Arbeitsblatt: Thaleskreis

Material-Details

Definition/Beweis Thales von Milet
Geometrie
Winkel
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

171123
407
5
30.04.2017

Autor/in

Thomas Staehli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Der Satz des Thales (600 v. Chr.) Der Satz des Thales ist ein Satz der Geometrie und ein Spezialfall des Kreiswinkelsatzes (Zentriwinkel Peripheriewinkel). Definition: Konstruiert man ein Dreieck aus den beiden Endpunkten des Durchmessers eines Halbkreises (Thaleskreis) und einem weiteren Punkt dieses Halbkreises, so erhält man immer ein rechtwinkliges Dreieck. Kurzformulierung: Alle Winkel am Halbkreisbogen sind rechte Winkel. Diese Aussage wird dem griechischem Philosophen Thales von Milet zugestanden, der den Satz zwar tatsächlich mathematisch bewiesen hat, aber bekannt war der Satz schon vor seiner Zeit im alten Babylon (ca. 1200 v. Chr.). Auftrag: Zeige den Beweis, welcher Thales von Milet zur damaligen Zeit als erster erkannte. Benutze Farben für gleiche Winkel (www.youtube.com/watch?vJ4c9WcAyOSs)