Arbeitsblatt: Test Sexualkunde

Material-Details

Test
Lebenskunde
Sexualerziehung
6. Schuljahr
6 Seiten

Statistik

171577
570
21
09.05.2017

Autor/in

Janine Bieri
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name: 30.6.2016 Sexualkunde Punkte: 74 Note: Unterschrift: 1. Was bedeutet Pubertät auf Lateinisch? /2 Lateinisches Wort: Übersetzung: 2. Nenne 3 Sachen, die sich bei den Jungen und den Mädchen, also bei beiden in der Pubertät gleich verändern? /3 3. Im Bus setzt sich jemand neben dich und berührt dich unangenehm. Wie kannst du dich wehren? Nenne drei passende Reaktionen. /3 4. Beschrifte die inneren und äusseren Geschlechtsteile des Mannes. /8 1 2 3 4 5 6 7 8 Name: 30.6.2016 5. Welches ist der empfindlichste Teil am Körper des Mannes? /1 6. Wie wird das Glied steif? Erkläre den Vorgang. /2 7. Beschrifte die inneren und äusseren Organe der Frau. /9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 8. Welches ist bei den meisten Frauen die empfindlichste Stelle des Körpers? /1 9. Verbinde die Stichwörter mit dem passenden Alter. /8 Name: 30.6.2016 a) Vom Jungen zum Mann 10 – 11 Testosteron wird aktiv Pickel 12 – 13 körperlich fertig entwickelter Mann Beginn Stimmbruch 14 – 15 16 kleiner Penis schnelles wachsen erster Bartwuchs 18 keine Schamhaare b) Vom Mädchen zur Frau 7–8 9 – 11 12 – 14 regelmässige Tage kein Interesse an Jungen erste Schamhaare Gefühlsleben auf Hochtouren Brüste 15 – 16 18 junge Frau Hüften werden rundlicher tiefere Stimme 10.Wahr oder Falsch? Kreuze richtig an! /5 Mädchen und Jungs kommen im selben Alter in die Pubertät. Die Gebärmutter ist der Ort, an dem ein Baby heranwächst. Die Prostata verhindert den Zusammenfluss von Sperma und Urin. Der Körper des Mannes produziert immer neue Samenzellen. Es kann nachts im Schlaf zum Samenerguss kommen. kleine Name: 30.6.2016 11.Zähle 4 Verhütungsmethoden auf. /4 12.Welche Verhütungsmethode schützt dich vor einer Schwangerschaft und sexuell übertragbaren Krankheiten? /1 13.Wähle ein Verhütungsmittel aus und schreibe 3 wichtige Fakten dazu. /3 Verhütungsmittel: 14.Fülle folgende Tabelle aus: /4 Hepatitis: Symptome/ Anzeichen Name: 30.6.2016 Übertragung Zu beachten 15.Was ist Aids? Was bewirkt es im Körper? /2 16.Wie wird das HI-Virus übertragen? Nenne drei Übertragungsmöglichkeiten. /3 17.Kreuze an, wie bei welchen Beispielen eine Ansteckung nicht möglich ist. /6 Name: 30.6.2016 18.Befruchtung und Schwangerschaft: Ordne die Bilder der Reihenfolge nach und erkläre sie. /9 1. 2. 3. 4. Name: 30.6.2016 5. 6. 7. 8. 9.