Arbeitsblatt: Konfliktmanagement

Material-Details

Was ist Kommunikation. Das Kommunikationsmodell; Arten der Kommunikation; Umgang mit Konflikten.
Lebenskunde
Kommunikation / Medien
10. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

171933
185
1
22.05.2017

Autor/in

Sylvia Langenegger Widmer
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Prüfung Schuljahr: 2016/2017 (1. Lehrjahr) Semester: 2 Fach: Gesellschaft Klasse: DHF1A Datum: 2.5.17 Dauer: 45 Minuten Max. Punktezahl: Punkte Hilfsmittel: keine Thema: Konfliktmanagement Vorname: Nachname: Erreichte Punkte: Note: Aufgabe 1 – Kommunikation (2 Punkte) a) Bei einer Kommunikation sind immer zwei Personen beteiligt. Wie nennt man diese? b) Wann kommt es zu Konflikten bei der Kommunikation? Aufgabe 2 – Kommunikationsmodell (4 Punkte) Es gibt vier Ebenen der Kommunikation. Wie heissen diese? Aufgabe 3 – Kommunikation (4 Punkte) Ihr Vater macht folgende Aussage: „Sohn, du kommst spät. Was bedeutet diese Aussage auf den vier Kommunikationsebenen? Aufgabe 4 – Kommunikation (2 Punkt) a) Auf welche Kommunikationsebene können Sie einen Appell bringen, um ihn zu entschärfen? b) Welche Kommunikationsebene ist im Geschäftsleben die übliche? Aufgabe 5 – Kommunikationsarten (1 Punkte) Ergänzen Sie den Satz. Es gibt nicht nur die sprachliche Kommunikation, sondern auch Aufgabe 6 Umgang mit Kritik (3 Punkte) Sie sind Kritiksender. Nennen Sie von den Grundregeln für aufbauende Kritik drei. Aufgabe 7 – Umgang mit Kritik (2Punkte) Sie sind Kritikempfänger. Nennen Sie zwei Dinge, die Ihnen helfen, kritikfähig zu sein. Aufgabe 8 – Mobbing (2 Punkte) a) Mobbing kommt vom englischen Wort „mob. Was heisst „mob? b) Was heisst Mobbing? Aufgabe 9 Umgang mit Mobbing (5 Punkte) a) Was steht meist am Anfang eines Mobbing-Prozesses? b) Nennen Sie 2 Hinweise, an denen jemand merken kann, dass er bzw. sie am Arbeitsplatz gemobbt wird. c) Was kann der oder die Gemobbte tun, wenn der oder die Mobber unter den Arbeitskollegen zu finden sind? d) Was raten Sie dem oder der Gemobbten, wenn der Mobber der Lehrchef in einem kleinen Betrieb ist?