Arbeitsblatt: Wasserkreislauf

Material-Details

Lückentext zum Wasserkreislauf. Wasserkreislauf zeichnen
Physik
Anderes Thema
4. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

172106
451
12
30.05.2017

Autor/in

Boneca (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Wasserkreislauf Setze folgende Begriffe in die Lücken! oben, erwärmten Wassers, Regen, Nebel, Wasserdampf, Wolken, verdunstet, Wasserkreislauf, Sonne, Kondensation, kältere Luft Ein Grossteil unserer Erde besteht aus Wasser. Dieses Wasser befindet sich in Meeren, Flüssen und Seen aber auch in der Erde, in den Pflanzen, Bäumen und Tieren. Durch die erwärmt nun dieses Wasser. Ein Teil des verwandelt sich in Dampf, das heisst es Der steigt nach und trifft dort auf. Kalte Luft kann jedoch weniger Dampf aufnehmen als warme Luft. Was nun zu viel an Dampf in der kalten Luft ist, wird daher in flüssiges Wasser zurückverwandelt. Der Fachbegriff hierfür ist Es entstehen kleine Tropfen. Diese kleinen Tropfen kannst du dann in Bodennähe als und am Himmel als sehen. Die Tropfen verbinden sich miteinander und werden immer dicker. Irgendwann sind die Tropfen so dick und schwer, dass sie sich nicht mehr in der Wolke halten können. Dann fallen sie als wieder auf die Erde zurück. Der Regen fliesst dann nach und nach wieder in die Flüsse, Seen und Meere. So geht das Wasser nie verloren. Dort angekommen beginnt das Ganze von vorne. Das Wasser verdunstet, steigt nach oben, wird zu Wolken und fällt wieder als Regen herab. Diese unaufhörliche Bewegung des Wassers nennt man Zeichne hier den Wasserkreislauf! Wasserkreislauf