Arbeitsblatt: Rollenkarten

Material-Details

Auftragskarten zu Rollenspielen Safer-Sex und Verhütung
Pädagogik und Psychologie
Prävention und Therapie
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

173017
253
2
12.07.2017

Autor/in

Nicole Galli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Rollenkarten: Gespräche über Safer Sex/Verhütung Situation: Du gehst in einen Supermarkt oder in eine Drogerie und suchst eine Packung Kondome aus. An der Kasse sagt die Verkäuferin: „Oh, so jung und schon Kondome. Anleitung: Bleibe ruhig und gelassen und nenne ein gutes Argument für Kondome. Situation: Du beginnst mit deiner Mutter/deinem Vater ein Gespräch über Verhütungsmittel. Anleitung: Erzähl zu Beginn, dass ihr euch in der Schule mit dem Thema „Verhütung beschäftigt. Situation: Mit deiner Freundin/deinem Freund hast du bisher nur etwas geschmust. Du beginnst ein Gespräch über Verhütung. Anleitung: Rede einfühlsam, zeig aber auch, dass dir das Thema wichtig ist. Situation: In deiner Clique verkünden mehrere, dass man möglichst bald das „erste Mal hinter sich bekommen muss. Sie machen sich darüber lustig, dass dies bei einigen noch ewig dauern wird. Erkläre, dass du dich von den anderen nicht beeinflussen lässt, wann bei dir das „erste Mal ist. Anleitung: Du hast deine eigene Meinung und brauchst nicht mit sexuellen Erfahrungen anzugeben. Situation: Du hast eine Freundin/einen Freund, von der/dem du weisst, dass sie/er schon viele sexuelle Partner hatte. Beginne ein Gespräch über „Safer Sex. Anleitung: Nenne die Argumente für „Safer Sex, zeig Verständnis für die Vorbehalte des anderen, bleibe aber bei deiner Meinung. Situation für Mädchen: Du hast seit längerer Zeit einen Freund und hast auch schon öfters (ohne Wissen deiner Eltern) mit deinem Freund „geschlafen. Du redest nun mit deiner Mutter, weil du einen Krankenschein für den Frauenarzt/die Frauenärztin brauchst und dir die Pille verschreiben lassen möchtest. Anleitung: Bleibe ruhig, zeige Verständnis für die Bedenken und Sorgen deiner Mutter und führe deine Gründe für die Pille an. Situation für Jungen: Du bist schon längerer Zeit mit deiner Freundin zusammen und ihr habt auch Anleitung: Äussere Verständnis für die Ängste schon öfters miteinander „geschlafen, meistens mit Kondom. Deine Freundin hat zwar nichts gegen die Pille, hat aber Angst vor einem Besuch beim Frauenarzt/bei der Frauenärztin und vor einem Gespräch mit ihren Eltern. Überzeuge deine Freundin davon, ihre Angst zu überwinden. deiner Freundin. Mache ihr aber auch deutlich, dass eine ungewollte Schwangerschaft schlimmer wäre.