Arbeitsblatt: Gipsmaske, venezianischer Stil

Material-Details

Anleitung für eine Gipsmaske
Werken / Handarbeit
Anderes Thema
6. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

174868
371
8
28.09.2017

Autor/in

Sibylle Hug


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Gipsmaske Werken MST Gipsmaske nach Venezianischem Stil Material: Gipsbandagen Alte Schere Küchepapierrolle Niveacreme Wasser Becken Abdeckplane Ev. Stirnband oder Haargummi Schleifpapier Acrylfarben, Pinsel, Zeitungen Pailletten Gummiband Klarsichtfolie Arbeitsanleitung 1. Vorbereitung: Du schneidest von einer Gipsverbandrolle ca. 10 Stücke à 5cm 3cm und 8 Stücke à 20cm 5cm zu. Zudem brauchst du noch 3 Stücke à 4cm 1cm. 2. Decke einen Tisch mit einem abwaschbaren Tischtuch ab. 3. Dein(e) Partner(in) legt sich auf den Tisch. Achte darauf dass die Haare gut nach hinten halten (Haarband, Gummi). Nun schmierst du das Gesicht deines Partners gut ein. Vor allem die Augenbrauen gut einschmieren. 4. Schneide aus Klarsichtfolie ein Stück zu und bedecke damit die Augen. 5. Fülle ein Becken mit warmem Wasser. 6. Nun beginnst du mit den grossen Teilen. Tauche ein grosses Gipsteil ins Wasser und leg es deinem Partner glatt auf die Wange. Achte darauf dass die Gipsbandagen immer gut und glatt verstrichen sind. Am Schluss kommen die Augen und die Nasepartien. Es sollen 2 bis 3 Schichten Gipsverband werden. 7. Bei der Nase verwendest du die schmalen Streifen und legst sie zwischen die Nasenlöcher. 1 Gipsmaske Werken MST 8. Nach 10 Minuten ist der Gips hart genug, und er kann vorsichtig gelöst werden. Das geht am besten, wenn man Grimassen schneidet . 9. Schreibe deine Maske innen mit Bleistift an. 10. Nun wechselt ihr die Position und stellt die andere Maske her. 11. Vor dem weiterarbeiten sollte die Maske mindestens 24h trocknen können. Dann zeichnest du die Augen ein und schneidest sie sorgfältig mit dem Teppichmesser aus. 12. Schneide nun den Rand der Maske sauber ab (alte Schere) 13. Auf Ohrenhöhe wird nun 1cm vom Rand je ein Loch für das Gummiband gemacht. (Ahle) 14. Schleife jetzt alle Unebenheiten mit einem feinen Schleifpapier weg. 15. Grundiere die Maske mit weisser Acrylfarbe. 16. Damit die Maske schön wird, zeichnest du mindestens 2 Entwürfe (vorbereitetes Arbeitsblatt) und besprichst sie dann mit der Lehrerin. 17. Zeichen deine Maske auf ein Blatt Papier ab und übertrage deinen Entwurf. 18. Zeichne mit Bleistift die Linien fein auf die Gipsmaske. 19. Decke deinen Arbeitsplatz mit Zeitungen ab und beginne sorgfältig nach deinem Entwurf die Maske zu malen. 20. Am Schluss kannst du noch Pailletten mit Kontaktkleben aufleimen. Oder die Umrisse mit einem wasserfesten Filzstift nachzeichnen. 21. Miss Gummiband ab und fädle es in die Löcher. Verknote sie innen. 22. Deine venezianische Gipsmaske ist fertig. 2