Arbeitsblatt: Arbeit

Material-Details

Lückentext zum Thema Arbeit
Physik
Anderes Thema
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

175016
278
1
03.10.2017

Autor/in

Monika Hierzer
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

1. Lies dir im Urknall 7 die Doppelseiten 100 und 101 durch und vervollständige den  folgenden Text! Arbeit im physikalischen Sinne wird nur verrichtet, wenn _ angewendet und  ein _ zurückgelegt wird.  Die Formel zur Berechnung der Arbeit lautet also:  Reibungsarbeit Reibung ist überall dort im Spiel, wo Gegenstände _, _ und überhaupt _ werden. Ist die _ eines Körpers besonders gross,  sich die Reibung. In der Regel ist diese Kraft  aber etwa _mal kleiner als seine .  Ohne Reibung könnten wir niemals gehen, Rad fahren, bremsen oder anhalten.  Trotz dem, dass durch das  die Reibungsarbeit verringert werden kann, lässt  sich Reibung aber nicht  (z.B.  ). Beschleunigungsarbeit Etwas schneller zu machen erfordert mehr , als etwas in   zu halten.  Verformungsarbeit Sie ist immer dann erforderlich, wenn die _ eines Körpers _  werden soll und die  danach _ .  Spannarbeit Die _ eines _ Körpers geht zurück, sobald  die Wirkung der Kraft aufgehört hat (z.B. _  ).  Hubarbeit Diese findet dann statt, wenn ein Körper gegen die   wird (z.B. _). Berechnet man die Arbeit pro Sekunde, erhält man die _.  Die Formel für diese Berechnung lautet: