Arbeitsblatt: Nervensystem

Material-Details

Test
Biologie
Neurobiologie
8. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

175642
397
8
25.10.2017

Autor/in

Thomas Staehli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Natur und Technik Nervensystem Name: Datum: 28. Sept. 2017 P: : N: Unterschrift Eltern Nr Aufgabe Du kommst nach Hause und du riechst bereits im Treppenhaus das leckere Mittagessen. Erkläre diese Situation mit Hilfe der Begriffe: Reizart – Reizquelle – Reizrezeptor Reizquelle: . 1. Reizart:. 4. 5 . Reizrezeptor: . Beschrifte die gesuchten Teile. 6 2. a) b) c) d) e) f) Was zeigt dies Abbildung? . . . 1 Unser Nervensystem funktioniert chemisch und elektrisch! Wie ist dies zu verstehen. Zeichne grob eine Skizze, an welcher du dies erklären kannst. 3. 5 Bei der letzten EnglischPrüfung hat Reto einen Spick eingesetzt. Als Frau Gantenbein sich näherte ging sein Puls nach oben und Reto hatte plötzlich heiss. Reto hoffte, dass man die Schweissperlen auf der Stirn nicht sehen konnte. Nach dem Verlassen des Zimmers „spuckte sein Körper nicht mehr, er wurde ganz ruhig! Erkläre mit dir bekannten neurologischen Fachausdrücken, was sich wie warum im Körper abgespielt hat. . . 4 . . 4. . . Erkläre am Beispiel der Atmung warum es Sinn macht, dass das VNS in dieser Art funktioniert. 3 . . . . 5. a) Erkläre, was man unter „Gedächtnis versteht. b) Nenne und begründe zwei unterschiedliche Tätigkeiten, die der Mensch ohne Gedächtnis nicht ausüben könnte. . . . . . 4 . Beschreibe diese Reflexbewegung. Notiere Schritt für Schritt (ev. benötigst du nicht alle Linien). Verwende biologisch korrekte Begriffe. Bei C) sollst du etwas über die Rolle des Rückenmarks und des Gehirns notieren. 6. A) . . . B) C) D) E) 6 Setzt Pfeile in welche Richtung die Impulse verlaufen. Der ganze Ablauf von der Empfindung bis zur Reaktion wird mit dem Wort . bezeichnet. (Reflex als Lösungswort ist falsch!) 7. Der Saugreflex beim Baby ist ein unbedingter Reflex. a) Erkläre an diesem Beispiel das «unbedingt». b) Zeige an zwei unterschiedlichen (bis jetzt noch nicht vorgekommenen) Beispielen die Nützlichkeit von unbedingten Reflexen auf? . . . . . . . . 4 . . Es klingelt an der Haustüre. Du erhebst dich vom Stuhl und gehst zur Tür. Wie läuft der ReizReaktionsMechanismus ab? Denke an bekannte Fachausdrücke. Gehirn 8. 6 Entscheide ob die Aussagen wahr oder falsch sind. Falls du falsche Aussagen entdeckst, korrigiere diese direkt unterhalb indem du zB. falsche Wörter ersetzt. ) 9. Aussage Die weisse Masse enthält viele Nervenzellen. ) Die Nerven werden durch den Rückenmarkskanal optimal geschützt. c) Das zentrale Nervensystem besteht aus Gehirn und Rückenmark. ) Nervenfasern können bis 1 cm lang sein. ) Je ein paar Nerven verlässt zwischen zwei aufeinanderfolgenden Wirbeln das Rückenmark, im ganzen 31 Paare. f) Der ganze Ablauf des Skifahrens ist ein bedingter Reflex. ) Das Gehirn besteht aus bis zu 100 Zellen. ) Eine Information kann für 2 sec. im Kurzzeitgedächtnis gespeichert werden. w/f 6 b) Zeige an zwei Organen auf, wie der Sympathicus und der Parasympathicus sie beeinflussen. Beschreibe kurz, was bei einer Direktabnahme (Volley) im Tennis alles in deinem Nervensystem abläuft Beschreibe den Vorgang ganz genau?