Arbeitsblatt: Luft und ihre Bestandteile

Material-Details

AB zu den Luftbestandteilen mit Kreisdiagramm
Chemie
Reduktion / Oxidation
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

178480
312
1
26.01.2018

Autor/in

Hava Babayigit
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Jgst. 8 Bab Datum: Der Nachweis von Sauerstof Versuchsanleitung gut durchlesen! Immer eine Schutzbrille tragen! Aufgabe: Führe den Versuch mit deinem Partner durch und notiere deine Beobachtungen. Material: Reagenzglas, Stopfen (nicht abnehmen!), Holzspan, Feuerzeug. Versuchsdurchführung Versuchsaufbau: Entzünde den Holzspan mit dem Feuerzeug und puste ihn aus, sodass er nur glimmt. Nehme nun den Stopfen vom Reagenzglas ab und halte den Holzspan in das Reagenzglas. Wenn du schnell genug bist, kannst du den glimmenden Span mehrmals in das Reagenzglas halten. Was konntest du beobachten? Was wollte uns dieser Versuch zeigen? Denke nun noch Einmal an die Verbrennung. Wo kommt der Sauerstof für die Verbrennung her und was macht der es mit dem glimmenden Span Jgst. 8 Bab Datum: Die Zusammensetzung der Luft Wir haben bereits in einem Experiment gesehen, dass eine Kerze ohne Luft nicht brennen kann. Bei der Verbrennung wird die ganze Luft verbraucht. In der Luft befindet sich also ein etwas, das die Verbrennung fördert. Um was es sich dort handelt werden wir heute lernen. A1 Lies dir dazu den folgenden Text durch Unsere Erde ist von einer Lufthülle umgeben, der Erdatmosphäre. Wir können die Luft nicht sehen, nicht riechen und nicht schmecken. Wir nehmen sie kaum war, aber ohne Luft könnten wir nicht leben. Die Luft ist kein Reinstof, sondern ein farbloses, gasförmiges Stofgemisch. Sie besteht aus 78 Stickstof, 21 Sauerstof, 0,04 Kohlenstofdioxid und etwas weniger als 1 Edelgasen. Ohne Sauerstof (O2) kann keine Verbrennung stattfinden: Eine Flamme erlischt, wenn sie keinen Sauerstof bekommt. Bei Verbrennungen in reinem Sauerstof können sehr hohe Temperaturen entstehen. Diese braucht man zum Schneiden und Schweißen von Metallen. In reinem Stickstof (N) erlischt eine brennende Kerze sofort. Auch Lebewesen ersticken in reinem Stickstof. Stickstof wird daher auch zum Haltbarmachen von Lebensmitteln benutzt. Kohlenstofdioxid (CO2) ist kein Bestandteil der Luft, sondern entsteht beim Verbrennen und Holz, Kohle oder Erdgas. Auch Menschen und Tiere geben es beim Ausatmen ab. Kohlenstofdioxid ist nicht brennbar. EdelgaseDie meisten Edelgase reagieren nicht mit anderen Stofen. Daher sind sie auch nicht brennbar. Die bekanntesten Edelgase sind Helium, Neon und Xenon. A2 In der folgenden Tabelle findest du die wesentlichen Bestandteile der Luft mit ihren jeweiligen Prozentangaben bezogen auf ihr Volumen in der Luft aufgelistet. Ordne die Prozentzahlen dem Tortendiagramm zu und beschrifte es entsprechend! Luftbestandte Volumenant ile eile Stickstof 78% Sauerstof 21% Edelgase 1% Nenne das chemische Symbol von: Sauerstof: Wo kommt nun der Sauerstof, der für eine Verbrennung nötig ist her?