Arbeitsblatt: Umfrage zum Klassenklima

Material-Details

Es handelt sich um ein Fragebogen, welche die SuS ausfüllen und die LP dann auswerten kann. Probleme können so aufgespürt werden.
Pädagogik und Psychologie
Soziale Interaktion und Gruppe
7. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

178898
639
17
10.02.2018

Autor/in

Lisa Sallmann
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Fragebogen zum Klassenklima Wir haben nun unser erstes, gemeinsames Vierteljahr hinter uns. Wir haben schon vieles miteinander erlebt und teilweise strenge Zeiten miteinander durchgemacht. Welche Leistungen ihr im fachlichen Unterricht alles meistert, habe ich schon gesehen. In euch hinein sehen kann ich leider nicht. Deshalb möchte ich, dass ihr diesen (etwas längeren) Fragebogen, betreffend des Klassenklimas, durchgeht. So kann ich auch erkennen, wie die soziale Lage in unsere Klasse aussieht und wie du dich in der Klasse fühlst. Bitte sei ehrlich – denn Schmeicheleien und Lügen helfen uns hier nicht weiter. Es kann sein, dass sich einige Punkte wiederholen. Lass dich davon nicht beeinflussen und kreuze an, als ob du es noch nie vorher gelesen hast 1. Teil Völlig richtig 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 1 1 1 2 1 3 Wenn jemand aus unserer Klasse Hilfe braucht, helfen ihm die Mitschüler/innen gerne. Manche meiner Mitschüler/innen versuchen gut dazustehen, indem sie andere Schüler/innen schlecht machen. In unserer Klasse gibt es eine richtig gute Klassengemeinschaft. Die meisten Schüler/innen in der Klasse lernen gerne und strengen sich für die Schule an. Wenn jemand einen Fehler macht oder eine schlecht Note bekommt, dann freuen sich viele meiner Mitschüler/innen heimlich. In unserer Klasse ist es allen wichtig, eine gute Leistung zu erbringen. In dieser Klasse interessiert sich kaum einer für die Probleme des anderen. Es gibt in unserer Klasse häufig Streitereien zwischen den Schüler/innen. Bei uns ist es selbstverständlich, dass die stärkeren Schüler/innen den schlechteren helfen. Viele Schüler/innen in der Klasse lernen nur, weil sie Angst vor schlechten Noten haben – für die Schule interessieren sie sich wenig. Einige Schüler/innen stören immer wieder den Unterricht, obwohl die anderen mitarbeiten möchten. In unserer Klasse kann man schwer miteinander reden, weil keiner dem anderen zuhören will. In meiner Klasse habe ich mehrere gute Freunde. Eher richtig Eher falsch Völlig falsch 2. Teil Die folgenden Fragen sollen helfen, Probleme aufzuspüren, Gutes und Bewahrenswertes zu entdecken und ein für alle angenehmes „Klassenklima herzustellen DENN wir müssen bzw. dürfen noch viele Tage miteinander auskommen, gemeinsam leben und gemeinsam lernen – ohne Sorgen oder Stress stimmt völlig Ich fühle mich in der Klassengemeinschaft wohl. Ich habe viele gute Freunde in der Klasse. Ich kann meine Meinung offen sagen. Wenn ich Hilfe brauche, so kann ich immer jemanden aus der Klasse fragen. Wenn ich am Morgen mal keine Lust auf Schule habe, geht es mir schon wieder besser, wenn ich erst mal da bin. Häufig werde ich um Rat gefragt. Wenn ich etwas zu sagen habe, hört man mir zu. Am meisten freue ich mich auf die Pausen. In unserer Klasse gehen wir freundlich miteinander um. Jeder kann seine Meinung sagen, ohne Angst vor Ausgrenzung oder blöden Kommentaren haben zu müssen. Wir halten zusammen und können durch dick und dünn gehen. Es gibt keine Außenseiter in unserer Klasse. Jeder kann sagen, was er denkt, ohne Folgen zu befürchten. Wenn jemand sich daneben benommen hat, lachen wir darüber und vergessen es wieder. Wir können Schwierigkeiten gemeinsam meistern. Wir sind eine „klasse Klasse! stimmt überwiegen stimmt teilweise stimmt eher nicht stimmt nicht 3. Teil Stelle Dir unsere Klasse als Spiegelei vor Was ist „das Gelbe vom Ei und was schwimmt noch mit? trage Begriffe, oder Gedanken zur Klasse in das Spiegelei ein! 4. Teil 1 2 3 4 5 6 7 Frage Bei uns in der Klasse wird hinter dem Rücken von jemandem schlecht geredet. fügt man jemandem regelmässig Schaden zu (z.B. Hefte verschwinden lassen, Fätzli werfen,) wird jemand vor andern lächerlich gemacht, blossgestellt wird jemand immer wieder ausgeschlossen, z.B. darf nicht mitspielen in der Pause, ist immer als letzter beim Gruppenmachen übrig, will niemand wirlklich zusammensein, werden falsche Gerüchte über andere verbreitet lässt man jemanden nie zu Wort kommen macht man sich oft über etwas Persönliches lustig (Nase, Frisur, Kleider,) Trifft ganz zu Manchmal Stimm nicht Ich weiss nicht 8 9 1 0 1 1 1 2 1 3 1 4 1 5 1 6 1 7 So 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 0 1 1 1 2 1 3 1 4 1 5 wird jemand durch ständiges Kritisieren unter Druck gesetzt (nichts was die Person macht, ist richtig, alles macht sie falsch) werden Kinder, die sich für unbeliebte Mitschülerinnen und Mitschüler einsetzen unter Druck gesetzt wird jemand immer wieder belästigt (mit Zeichnungen, Worten,) wird jemand immer wieder berührt, geschlagen, gekniffen, getreten, geschubst etc, obwohl diese Person das gar nicht will werden schlechte Geheimnisse über jemanden herum erzählt, auch wenn sie nicht stimmen wird jemand ständig ausgelacht wird jemand ständig als dumm hingestellt wird jemand ständig verspottet wird jemand erpresst (z.B. Znüni bringen, Geld, ) wird jemandem immer wieder der gleiche verletzende Übernamen gesagt gehts mir Ich fühle mich von den anderen ausgestossen Ich habe das Gefühl, mich will niemand, wenn man Gruppen machen sollte Ich fühle mich wohl in dieser Klasse Es gibt einige Personen in der Klasse, die ich nicht leiden kann Bei Gruppenarbeiten ist es mir egal mit wem ich zusammen bin Unter den Jungs fühle ich mich wohl Unter den Mädchen fühle ich mich wohl Bei Gruppenarbeiten kann ich auch gut mit Personen arbeiten, die ich nicht so gut mag Ich gehe gerne in die Schule, wenn ich es mit den anderen gut habe Wenn ich sehe, dass es jemandem nicht so gut geht, frage ich was los ist und setze mich (wenn möglich) auch für diese Person ein Mir ist es egal, wies den anderen geht, Hauptsache mir gehts gut Manchmal gibt es Situationen, wo bei uns jemand ausgeschieden wird. Auch wenn ich das weiss, setze ich mich nicht für diese Person ein, weil ich Angst habe, auch ausgestossen zu werden. Wenn es einen Konflikt gibt, dann möchte ich diesen lösen Ich finde das Sorgenkästli eine gute Möglichkeit, Konflikte in der Klasse zu lösen Ich weiss nicht, wie man Konflikte lösen sollte