Arbeitsblatt: AB Wie entsteht Schnee

Material-Details

AB mit Lösung. Bilder können dem ausgeschnittenen Text zugeordnet werden oder auch abgeschrieben werden
Biologie
Oekologie
6. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

179481
231
3
01.03.2018

Autor/in

Sonja Müller
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

1. Wie entsteht Schnee? Wenn warme und kalte Luft aufeinander treffen, herrscht hohe Luftfeuchtigkeit. Luftfeuchtigkeit bedeutet, dass viele winzige Wassertropfen in der Luft sind. Wenn es sehr kalt ist, dann gefrieren die MiniWassertröpfchen mithilfe eines Staubteilchens zu Eiskristallen. Die 6-eckige Struktur hat mit dem Aufbau der kleinsten Wasserstoffteilchen (H20) zu tun. NMG: Lawinen Die Luft wirbelt den Eiskristall in der Wolke umher. Auf der Reise durch die Wolke friert immer mehr Wasserdampf am Eiskristall fest. So wächst er. Wenn mehrere Eiskristalle miteinander verkleben, entstehen Schneeflocken. Die schweren Schneeflocken fallen in Richtung Boden. Es schneit. NMG: Lawinen NMG: Lawinen