Arbeitsblatt: Untersetzer aus Korkzapfen im Pixelmuster

Material-Details

Aus alten Korkzapfen entstehen Unterstetzer mit verschiedenen Pixelmustern.
Werken / Handarbeit
Gemischte Themen
5. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

180142
285
3
24.03.2018

Autor/in

Simone Hutter
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Untersetzer mit Korkzapfen Kreiere deine eigene Pixelbildidee in der Grösse 9x9 Pixel. Mache davon mit den farbigen Pixeln einen Entwurf auf ein weisses A4-Papier. Klebe die Pixel mit Leim auf. Nun nimmst du einen ganzen Korkzapfen und stempelst dein Bild auf ein A3-Papier. Das ist dann deine Schablone für den Untersetzer. Schneide die Korkzapfen in 81 kleine Scheiben, die alle etwa gleich dick sein sollten. Diese sammelst du in deiner Box für die Werkarbeiten. Schleife die Korkscheiben auf einer Seite zuerst. Nimm dazu für die groben Unebenheiten ein Schleifpapier mit der Nummer 80. Danach schleifst du die Scheibe noch mit einem 180er-Papier fein ab. Bemale die Anzahl Korkscheiben gemäss deiner Stempelvorlage in einer Farbe. Achte dabei, dass du stets von der Mitte aus nach aussen malst. Nimm dazu einen Borstenpinsel. Nimm dir ein Sperrholz aus der Materialschachtel. Kontrolliere ob zwei Kanten im rechten Winkel sind. Schleife diese zwei geraden Kanten etwas ab (100er 180er). Verteile Weissleim auf dem Sperrholz und beginne, die Korkscheiben nach deiner Vorlage aufs Sperrholz zu leimen. Achte gut auf die Reihenfolge auf deiner Vorlage. Geschafft! Nun musst du nur noch die zwei noch ungeschnittenen Kanten an der Decoupiersäge aussägen. Säge so nahe wie möglich an den Korkscheiben nach. Den Rest kannst du dann noch mit dem Schleifpapier entfernen (60/80/100/150/180.)