Arbeitsblatt: Selbstbeurteilung

Material-Details

Die SchülerInnen sollen lernen, sich selber einzuschätzen
Deutsch
Anderes Thema
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

1804
1232
36
04.09.2006

Autor/in

Claudia Rottmeier
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Beurteilungsbogen zur Selbst- und Sozialkompetenz Name: . Vorname: Selbstkompetenz sich aktiv am Unterricht beteiligen sorgfältig arbeiten sich ausdauernd beschäftigen geeignete Lerntechniken anwenden eigene Fähigkeiten realistisch einschätzen selbstständig arbeiten Probleme erfolgreich lösen das finde ich machbar damit habe ich oft Mühe ich finde das schwer Ich zeige Interesse und stelle themenbezogene Fragen. Ich bringe eigene Meinungen, Ideen und Vorschläge ein. Ich bemühe mich um sorgfältige Darstellungen. Ich arbeite konzentriert über längere Zeit. Ich beende angefangene Arbeiten. Ich kenne Faktoren (z.B. Brainstorming), die das eigene Lernen fördern/hindern und kann sie anwenden. Ich richte mir den Arbeitsplatz entsprechend ein. Ich lasse mich durch Anforderungen (Prüfungen, Zeugnis) nicht unter Druck setzen. Ich kann eigene Leistungen realistisch einschätzen. Ich hole von mir aus fehlende Informationen (z.B. aus dem Internet). Ich bearbeite Aufgaben zielstrebig und zuverlässig. Ich entwickle Ideen zur Lösung eines Problems. Ich erforsche das Problem mit gezielten Fragen. Sozialkompetenz aktiv Kontakt aufnehmen das fällt mir leicht Datum: . das fällt mir leicht Ich gehe auf MitschülerInnen zu. Ich spreche Erwachsene in angemessenem Ton an. 1/2 das finde ich machbar damit habe ich oft Mühe ich finde das schwer das fällt mir leicht mit anderen aufgabenbezogen zusammenarbeiten Rücksicht nehmen und anderen helfen sich angemessen durchsetzen Konflikte fair bewältigen konstruktiv mit Kritik umgehen das finde ich machbar damit habe ich oft Mühe ich finde das schwer Ich treffe Vereinbarungen und halte mich daran. Ich berücksichtige Beiträge von MitschülerInnen. Ich vermeide Verhalten, das MitschülerInnen stört. Ich helfe anderen, wenn ich darum gebeten werde. Ich teile meine Meinung deutlich mit. Ich lasse mich durch Gegenargumente nicht schnell verunsichern. Ich entwickle in Konfliktsituationen faire Lösungen und setze mich für andere ein. Ich verzichte auf körperliche und verbale Gewalt. Ich teile Kritik angemessen mit, begründe sie und verbinde sie mit konstruktiven Vorschlägen. Ich nehme gerechtfertigte Kritik ohne Trotz entgegen. Hier noch einige Fragen: Wie ging es dir, bevor du diesen Beurteilungsbogen ausgefüllt hast? Wie geht es dir, nachdem du den Beurteilungsbogen ausgefüllt hast? Was ich noch loswerden möchte: 2/2