Arbeitsblatt: Planung Sexualkunde

Material-Details

Meine Planung zum Thema Sexualkunde. Die Materialien habe ich selbst aus Werkstätten / ... gemacht. Mit den angegebenen Unterthemen in der Planung habe ich bereits bei 2 Klassen super Erfahrungen gemacht.
Lebenskunde
Sexualerziehung
6. Schuljahr
5 Seiten

Statistik

180509
663
20
09.04.2018

Autor/in

Nadine Bigger
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Planung Sexualkunde 6.Klasse Das bin ich/Gefühlskärtchen Dienstag Im Stuhlkreis werden die Gefühlskärtchen 21.4.2015 gestreut. Die lesen sie durch und entscheiden sich für ein Kärtchen, das zur Zeit auf ihr Befinden zutrifft. 1. Austausch 2. Welches Gefühl hätten sie gerne öfters? 3. Welches Gefühl verspüren die Schüler oft? Pantomimisch werden Gefühle dargestellt- die andern Schüler erraten, welches Gefühl gezeigt wird. Die Schüler gehen nun an den Platz A4 Blatt: Meine Stärken und Schwächen Die Schüler verfassen auf einem A4 Blatt ihre Stärken und Schwächen (für sich alleine) Positives Stärken der Schüler Wie kann ich jemanden rückmelden, dass er sie etwas gut kann? Beispielsätze an der WT formulieren Jeder Schüler erhält Streifen. Die Schüler schrieben auf jeden Zettel den Namen aller Mitschüler, zu jedem der Mitschüler ein positiver Gedanke Eigenschaft Stärke notieren Die Schüler erhalten alle ein Couvert, in die er die erhaltenen Kärtchen versorgen darf. Gefühle zeigen Im Schulzimmer sind 4 Flipchart-Blätter verteilt, auf welchen die folgenden Titel stehen: Wie zeige ich, dass ich verliebt bin? Wie zeige ich, dass ich wütend bin? Wie zeige ich, dass ich jemanden sehr mag? Wie zeige ich, dass ich gekränkt bin? Gehen umher und notieren ihre Gedanken auf den Blätter Die Blätter werden anschliessend 10 - Kärtchen Gefühlspantomi me Box für Fragen Herz auf grossem A4 Blatt aufgehängt an der WT und gemeinsam betrachtet. Wörter entmachten Die sammeln Wörter Schimpfwörter an der WT. Die Schüler zeichnen am Platz eine Kurve auf das Blatt- sie stufen für sich die Gefühle ein (Barometer (rot-gelb-blau) welche tun weh? Welche empfinde ich nicht als schlimm? Austausch im Kreis Mittwoch Tabuspiel zum Schluss 2 Gruppen Gefühlswörter erraten (mit Stoppuhr) Bilder- Fotovorlagen Die Schüler haben Zeit, sich die Fotos in aller Ruhe anzuschauen (im Schulzimmer auf den Pulten) Im Kreis werden folgende Punkte besprochen: Wie glaubst du geht es den Personen auf dem von dir gewählten Foto? Woran erkennst du das? Glaubst du, dass jemand auf dem Foto verliebt ist? Wenn ja, in wen? Ist die oder derje- nige auch auf dem Foto zu sehen? Wenn nicht, wer könnte es sein? Wo könnte er oder sie sein? Was ist der Unterschied zwischen Freundschaft, Verliebtsein und Liebe zu einem Famili- enmitglied? Gibt es einen Unterschied? Liebe ist. Die Schüler versuchen die im Herz Gedanken zu formulieren, was für sie Liebe ist. Austausch Film: Kleinkinder erklären die Liebe v8logdLUKwT8 Die Körperteile des Menschen Flipchartblätter Die Schüler erhalten in 5 Gruppen (jeweils 4 zusammen) ein grosses Flichpartblatt- Sie zeichnen dort darauf die verschiedenen äusseren Köperteile eines Menschen und ev. auch beschriftet. Gemeinsam werden die Plakate besprochen Körperliste unter den Visualizer Die Schüler ergänzen auf den Vorlagen die äusseren Körperteile Titel: Die Körperteile des Mannes Rückseite: Die Körperteile der Frau Dienstag Geschlechtsorgane bei Mädchen/Frauen Den Schülern wird der Infotext auf S. 30 ausgeteilt. Sie lesen diesen durch. Anschliessend erhalten sie die beiden Abb. Und schreiben auf ein A4 Blatt den Titel: Geschlechtsorgane bei Mädchen und Frauen, kleben die beiden Bilder auf und versuchen, diese zu beschriftengemeinsame Kontrolle. Geschlechtsorgane bei Jungen und Männern Ebenfalls lesen die auch hier den Infotext durch (PA) und versuchen die beiden Abb. Zu beschriften. Kleben die Bilder auf. AB S. 25 (FAQ): Innere Organe der Frau 2 – austeilen und studieren AB S. 37 FAQ: Innere Organe des Mannes studieren Lückentext S. 37 ausfüllen als Lernzielüberprüfung Pubertät Begriffsklärung – was ist die Pubertät? an WT Gemäss S. 39 werden 4 Plakate aufgehängt. Die Schüler bekommen Zeit, die Plakate zu ergänzen. Wechsel bis zum nächsten Signalton – bis alle bei jedem Plakat waren. Die Plakate in der Mitte des Kreises A4 leere Frauen und Männervorlage zum Ausschneiden sammeln und gemeinsam besprechen. S. 40: Veränderung in der Pubertät bei Mädchen – Text S. 40 lesen Bild von FAQ (S. 8) nur mit Strichen kopieren (ohne Kästchen) – die überlegen sich in PA was sich verändert- es wird gesammelt und anschliessend vom Visualizer abgeschrieben. S. 42 Pubertät bei Jungen lesen Dito wie bei Mädchen, dazu S. 29 von FAQ kopieren und auf Rückseite kleben. FILM Pubertät Verteilen der „Hygienica-Säcklein Klären ob die noch Fragen zur Pubertät haben Mittwoch Donnerst ag Menstruation beim Mädchen Menstruation bei Mädchen Den Text gemeinsam durchlesen S.43 kopieren, auf Rückseite aufkleben. Die beschriften die Grafik in PA. Auflösung mit Visualizer oder Kopiervorlagen für Dienstag Geschlechtsverkehr Die lesen in PA die Texte von S. 54- 55, kleben die gelesenen Texte jeweils auf und beantworten die Fragen auf das Blatt (in EA) Nach dem Beantworten der Fragen füllen sie das Blatt auf S. 56 aus. Kärtchen zum Ausschneiden Die Schüler überlegen sich die Reihenfolge beim Geschlechtsverkehr- kleben sie in der richtigen Reihenfolge auf. Arbeitsblatt Geschlechtsverkehr Die Schüler und Schülerinnen schreiben zu jedem Bild auf dem AB ein paar Zeilen in eigenen Worten auf. Fragekärtchen zur Menstruation und GV Mittwoch S. 79: Erste Schritte der Entwicklung eines neuen Lebens (FAQ) Repetition des Geschlechtsverkehrs Abbildung „Der Beginn eines neuen Lebens wird ausgeteilt und studiert. „Der Weg der Spermien mit einer Farbe colorieren (Kästchen) und die des Eis. Anschliessend die Kästchen nummerieren Den Text zu den Kästchen schreiben (Vorderseite Grafik) – Rückseite Text Text unter den Visualizer legen und abschreiben Zusatzblatt: Erste Schritte der Entwicklung eines neuen Lebens Versuche in EA auszufüllen. Entwicklungsschritte eines neuen Lebens Gemeinsam durchlesen Film: Ein Kind entsteht. Die Geburt Verhütungsmethoden LP legt Bild der versch. Verhütungsmethoden auf den Boden – welche kennen die S? Gemeinsam das AB lesen: Wovor verhüten? Gruppenarbeit: zu den versch. Verhütungsmethoden Vorteile und Nachteile herausschreiben und wie es funktioniert. Kurz vorstellen. Gemeinsam AB „Verhütungsmittel bearbeiten Film Kondom Film Pille LP zeigt Grafik der Verhütungsmethoden weltweit AB Verhütung in EA: Die Schüler schneiden die Kärtchen aus und ordnen sie dem richtigen Bild zu. Gemeinsam wird noch über die Verhütungsmethoden (Vor- und Nachteile) gesprochen. Geschlechtskrankheiten Gemeinsam Arbeitsblatt durchlesen Die bearbeiten selber ein Arbeitsblatt zum Thema Aids. Sie lesen die Grafiken durch und informieren sich darüber. Ziel ist es, ein A4 Blatt zu gestalten. notieren die wichtigsten Fakten zu Aids Sorgentelefon 147