Arbeitsblatt: Ozobot, Schatzkarte

Material-Details

aus Ozobot Projektideen der PH Schwyz, vereinfacht, mit weniger Text, als .docx Format zum Verändern
Informatik
Programmieren
5. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

180535
184
3
10.04.2018

Autor/in

Sissi Sturzenegger
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

6 Programmieren OZOBOT Schatzsuche Worum geht es? Der Ozobot entscheidet sich an Kreuzungen zufällig für eine Richtung. Der Zufall ist ein wichtiges Element in vielen Glücksspielen. Auf einer Schatzkarte mit mehreren Kreuzungen soll der Ozobot den Schatz finden. Nur mit Glück wird er den Weg finden. Was brauchst du? 1 Ozobot 1 weisse Papier A3 (160 Was lernst du? mg) 4 breite Filzstifte, (rot, grün, blau und schwarz) Du kannst das zufällige Verhalten des Ozobot nutzen. Du kannst den Ozobot mit Farbcodes steuern und stoppen. Wie funktioniert es? Schatzkarte zeichnen Zeichne eine Schatzkarte. Setzte ein Start- Zielpunkt. Verbinde diese beiden Punkte mit einer Linie. Zeichne noch etwa vier Linien dazu. Dabei entstehen Kreuzungen. Markiere das Ziel mit einem Grün-Rot-Farbcode. Dazu sollte auch eine Schatzkiste nicht fehlen. Überlege dir, welchen Farbcode du jeweils an den anderen Enden brauchst und zeichne ihn dazu. Hinter diese Fallen kannst du noch Monster zeichnen. Versuche dein Glück! Medien Informatik SST Programmieren Medien Informatik 6 SST