Arbeitsblatt: Sexuelle Identität

Material-Details

Text zur sexuellen Identität mit Arbeitsblatt und Lösung dazu
Lebenskunde
Sexualerziehung
8. Schuljahr
8 Seiten

Statistik

181237
367
5
16.05.2018

Autor/in

beni ruh
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Fragen zum Text ‘Geschlechtsidentität und sexuelle Ausrichtung Sexuelle 1 Wie definiert man eine heterosexuelle, eine Orientierunge homosexuelle und eine bisexuelle Person? 2 Wie werden homosexuelle Männer und Frauen bezeichnet (Begriffe, die erlaubt sind) Schwule und Lesben Coming out 3 Warum ist jemand homosexuell oder bisexuell? 4 Lassen sich Homosexuelle in Heterosexuelle umpolen? 5 Wenn du sexuelle Kontakte mit einer gleichgeschlechtlichen Person hattest, bist du dann automatisch homosexuell? 6 Wie viele Homosexuelle gibt es in der Bevölkerung? 7 In welchem Alter weiss jemand, ob er/sie schwul oder lesbisch ist? 8 Dürfen homosexuelle Paare ihre Beziehung offiziell anerkennen lassen? 9 Gibt es auch Länder, in welcher die Homosexualität verboten ist? 10 Was heisst Coming out? 11 Wie würdest du reagieren, wenn dein bester Freund oder deine beste Freundin sich ‘outen würde? Antworten: Heterosexuell: Emotionale und Sexuelle Hingezogenheit zwischen Mann und Frau. Homosexuell: Sexuelle und emotionale Hingezogenheit zwischen zwei Männern oder zwei Frauen. Bisexuell: Sexuelle und emotionale Hingezogenheit zu beiden Geschlechtern (bei Männern und Frauen). 1 2 Schwule, Lesben 3 Das ist bis jetzt nicht geklärt. Eventuell spielen einzelne Gene oder das Zusammenwirken mehrerer Gene eine Rolle. 4 Nein. Weder Erziehung noch Therapien können die sexuelle Identität beeinflussen, da weder die Homosexualität noch die Bisexualität eine Krankheit ist. 5 Nein. Das kann, muss aber nicht sein. Es gibt Menschen, die aus Neugierde den sexuellen Kontakt