Arbeitsblatt: Anleitung Vortrag

Material-Details

Anleitung für SuS um selbstständig einen Vortrag zu erarbeiten.
Administration / Methodik
Hilfen
6. Schuljahr
9 Seiten

Statistik

181262
294
5
17.05.2018

Autor/in

Deborah Seifert
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Mensch Umwelt Vortrag Vortrag Ziel Beschäftige und befasse dich intensiv in einer freien Projektarbeit mit einem Thema deiner Wahl. Als Abschluss der Projektarbeit hältst du einen kurzen Vortrag zu deiner Arbeit. Du wirst in deiner Schulzeit immer wieder Vorträge und Präsentationen vorbereiten und halten müssen. Darum: Früh übt sich, wer ein Meister oder eine Meisterin werden will. In den Händen hältst du eine Anleitung für die Vorbereitung eines Vortrags. Die Anleitung führt dich Schritt für Schritt zu einem fertigen Vortrag. Arbeitsform Inhalt Einzelarbeit Stelle deinen Mitschülern und Mitschülerinnen das Projekt deiner Wahl vor. In der Wahl deines Projektinhalts bist du frei. Das heisst, du kannst dich zum Beispiel intensiv mit einer Hunderasse, dem Wetter, einem Wildtier, den Steinzeitmenschen, der Geografie Südamerikas, befassen. Wähle einen Inhalt, der dich interessiert! Du sollst selber auch Neues lernen! Arbeitsweise Während der Unterrichtszeit hast du ca. 12 Lektionen Zeit, an der Projektarbeit zu arbeiten. Nutze diese Zeit auch zum Vorbereiten deines Vortrags! Du musst aber auch zu Hause am Vortrag arbeiten. Dauer Der Vortrag soll zwischen 8 und 15 Minuten dauern (oberste Grenze: 20 Minuten). Arbeitsblatt Bereite zu deinem Vortrag ein Arbeitsblatt mit den wichtigsten Merkpunkten zu deiner Projektarbeit vor, welches du deinen Mitschülern und Mitschülerinnen abgibst. Es ist möglich, dass die Kinder darauf noch etwas schreiben oder malen können. Das Arbeitsblatt kannst du entweder von Hand oder mit dem Computer schreiben. Wichtig dabei ist, dass es übersichtlich, gut leserlich und einfach verständlich ist. Selbstverständlich wird die Lehrperson alle Kopien machen. Das Arbeitsblatt gibst du bis spätestens am Tag vor dem Vortrag entweder Frau van den Bergh oder Frau Seifert ab. zum Schluss: Du brauchst dir keine Sorgen zu machen, denn mit deinem Einsatz und ein bisschen Selbstständigkeit wirst du erfolgreich sein. Wie du genau vorgehen kannst, findest du Schritt für Schritt in dieser Anleitung geschrieben. Erledige einen Schritt nach dem andern, indem du den jeweiligen Auftrag genau liest. Bei Problemen, die plötzlich März April 2018 Seite 1 von 13 Bergh 6. Klasse Seifert/van den Mensch Umwelt Vortrag auftauchen, darfst du für Rat jederzeit vorbeikommen. Wenn möglich, helfe ich dir gerne weiter. Und nun wünsche ich dir eine spannende Zeit mit deinem Thema! März April 2018 Seite 2 von 13 Bergh 6. Klasse Seifert/van den Mensch Umwelt Vortrag Anleitung 1. Schritt: auswählen Das Vortragsthema Auf wie Wahl des Themas kommt es an, denn es gibt Themen, die sich nicht eignen, weil es auch im Internet wenig verständliche Informationen gibt. Dann wird die Arbeit am Vortrag sehr schwierig. Andererseits gilt: Je mehr verständliches Material du hast, umso leichter fällt es dir nachher, brauchbare Informationen auszuwählen. Darum benötigst du mindestens ein gutes Buch zu deinem Thema, das Internet als alleinige Informationsquelle ist nur im Ausnahmefall möglich. Überlege dir also, welche Themen für deinen Vortrag in Frage kämen, und suche bereits Informationen zu deinen Lieblingsthemen. Für diesen wichtigen Schritt hast du Freitag Zeit. Stelle dir dann eine Themenliste zusammen und wähle daraus die besten 2 3 Themen aus. Beispiel für eine Themenliste: Indianer, Fernsehen, Eisenbahn, Wale, Spinnen, Raumfahrt, Computer, Internet, Tauchen, Urwald, Steinzeit, Dinosaurier, Affen, Ägypten, Schreibe in dieses Feld deine eigene Themenliste: Wir verteilen die Themen dann zusammen! März April 2018 Seite 3 von 13 Bergh 6. Klasse Seifert/van den Mensch Umwelt Vortrag Diese Themen würden mich für den Vortrag interessieren: 2. Schritt: Infos beschaffen und anschauen Für diesen Schritt steht dir etwa eine Woche zur Verfügung. Suche möglichst gute Informationen zu deinem Vortragsthema: Bücher, Zeitschriften, Lexika, Bilder, Internet, Film WICHTIG: Je mehr und je besser verständliches Material du findest, umso einfacher fällt es dir nachher, die brauchbaren Informationen auszuwählen. Darum benötigst du neben Informationen aus dem Internet auch mindestens ein gutes Sachbuch zu deinem Thema. Neben dem Besuch in der Bibliothek könnte sich ein Gang zu den Nachbarn, Grosseltern vielleicht lohnen. Du findest Material und Informationen. bei dir Zuhause. in der Schulhausbibliothek. bei Freunden und Freundinnen. in der Gemeindebibliothek. bei der Lehrperson. auf Videofilmen und im Fernsehen. bei Expertinnen und Spezialisten. im Internet www.blindekuh.de www.trampeltier.de März April 2018 Seite 4 von 13 Bergh 6. Klasse Seifert/van den Mensch Umwelt Vortrag www.milkmoon.de www.geolino.de www.safetykid.de www.google.ch Wenn du dein Infomaterial (Bücher, Texte, Bilder ) zusammen hast, stöbere sie durch. Schau dir die Bilder an, lese in einigen Texten, schreibe aber noch nichts auf. Jetzt hilft es auch, das Inhaltsverzeichnis deiner Bücher anzuschauen. Es geht darum, dass du dich in deinem Vortragsthema umschaust, damit du im nächsten Schritt eine geeignete Auswahl treffen kannst. Bei diesem spannenden Schritt wünsche ich dir viel Vergnügen und eine spannende Lektüre! März April 2018 Seite 5 von 13 Bergh 6. Klasse Seifert/van den Mensch Umwelt Vortrag 3. Schritt: Die Unterthemen auswählen Du kannst über ein Thema (z.B. «Indianer») nicht alles erzählen, sonst würde dein Vortrag statt 8–15 Minuten einige Stunden, Tage oder Wochen dauern! Es ist also wichtig, dass du nur ein paar Themen auswählst, über die du berichten willst. Beim Thema Indianer kann man z.B. die Unterthemen «Ernährung», «Wohnen», «Jagd», «Medizin», «Natur» auswählen. Hier sind einige wichtige Fragen, die du dir jetzt stellen sollst: Zu welchen Themen gibt es gutes Informationsmaterial: Texte und Bilder? Welche Unterthemen finde ich selber am spannendsten? Welche Unterthemen finden wohl meine Zuhörer (Klasse) am spannendsten? Auf welche 3–6 Unterthemen will ich mich konzentrieren? Falls du Mühe hast bei der Auswahl der Themen, kannst du dir wiederum eine Themenliste zusammenstellen und daraus mit den oberen Fragen die besten Unterthemen auswählen: März April 2018 Seite 6 von 13 Bergh 6. Klasse Seifert/van den Mensch Umwelt Vortrag Mögliche Unterthemen März April 2018 Seite 7 von 13 Bergh 6. Klasse Seifert/van den Mensch Umwelt Vortrag 4. Schritt: Ein ausgewähltes Unterthema lesen Unterstreiche wichtige Sätze oder markiere dir gute Textabschnitte. Male farbig an, was du wichtig findest oder klebe Zettelchen ein, nachdem du es gelesen hast. Falls du bestimmte Wörter oder Sätze nicht genau verstehst komm fragen. Es ist wichtig, dass du verstehst, um was es in deinem Thema geht! Halte auch Ausschau nach geeigneten Bildern, Tabellen, Gegenständen, Filmausschnitten , die du später im Vortrag einsetzen kannst. 5. Schritt: Die wichtigsten Informationen aufschreiben Halte die Informationen mit Stichwortkärtchen oder in Sätzen fest. Beachte: Verwende für jedes Unterthema ein neues Stichwortkärtchen Wenn du ganze Sätze notierst, soll dein Entwurf leserlich sein Formuliere in deinen eigenen Worten, denn deine Zuhörer verstehen dich besser als ein kompliziertes Buch Mach kurze und einfache Sätze, sie sind für Zuhörer besser verständlich Fremdwörter, spezielle oder unbekannte Ausdrücke sollst du immer gleich erklären Welche Bilder, Texte zeige ich? Baue diese in den Text ein 6. Schritt: Retour zu Schritt 4 Wiederhole die Schritte 4 und 5, bis du alle Themen behandelt und aufgeschrieben hast. Du schaffst das! März April 2018 Seite 8 von 13 Bergh 6. Klasse Seifert/van den Mensch Umwelt März April 2018 Vortrag Seite 9 von 13 Bergh 6. Klasse Seifert/van den Mensch Umwelt Vortrag 7. Schritt: Präsentation mit PowerPoint vorbereiten Für die Schritte 7 und 8 hast du nochmals etwa eine Woche Zeit. Du bekommst hier eine Auflistung von Möglichkeiten, wie du deinen Vortrag farbiger gestalten kannst. Deine Mitschüler(innen) hören dir nämlich lieber zu, wenn es zwischendurch etwas zu sehen, zu hören oder anzufassen gibt. Da du nun weisst, um was es in deinem Vortrag geht, kannst du dich jetzt an die Präsentation mit PowerPoint machen. Wichtig ist, dass du in deiner Präsentation nicht ganze Sätze notierst, die du sprechen wirst, sondern nur jeweils Stichwörter dazu aufschreibst. Nimm für jedes Unterthema eine neue Folie. Damit du weisst, wie das geht, bekommst eine kurze Einführung und ein Anleitungsblatt. Du wirst sehen: Es ist gar nicht so kompliziert und du kannst mit dem Programm eine tolle Präsentation mit coolen Effekten erstellen. Du sollst neben der PowerPoint-Präsentation mindestens eine weitere Möglichkeit auswählen: Gegenstand zum Zeigen Bilder aus Büchern zeigen Visualizer Filmausschnitt Tonaufnahme 8. Schritt: Mit PowerPoint üben Am besten übst du deinen Vortrag gleich mit PowerPoint, indem du ihn in deinem Zimmer, vor dem Spiegel oder einem fremden Publikum ein paar Mal vorträgst (z.B. dem Urgrossvater