Arbeitsblatt: Industrialisierung

Material-Details

Industrialisierung
Lebenskunde
Gemischte Themen
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

181725
268
7
09.06.2018

Autor/in

Smileme smily1
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

RuZ-Test ndustrialisierung 1. Folgende Begriffe stehen im Zusammenhang mit der lndustrialisierung: Heimarbeit Verlaqsarbeit 3 Fabrikarbeit Erkläre diese drei Begriffe und deren Zusammenhang möglichst genau! 2. Gib eine Definition der Arbeitsmaschine! Nenne vier Beispiele für Arbeitsmaschinpn! 2 3. Viele Bauern in der Schweiz hatten vor der lndustrialisierung einen eigenen Webqtuhl 2 im Keller um sich ein Zubrot zu verdienen. Nach der lndustrialisierung ist das nicht mehr möglich! Gib Gründe dafür an! 4. Nenne entweder den Erfinder des Dampfschiffes oder der Eisenbahn und gib an, welcher Gelegenheit und wann dieser neuen Erfindung der Durchbr,uch gelangl bei 5. Die folgenden Textabschnitte zeigen zweivöllig verschiedene Meinungen zur lndustrialisierung. Wie kommt es, dass zwei Menschen die gleiche Entwicklung so nterschiedlich bewerten? 2 2 Text 1 Darin besteht eben die weltgeschichtliche Bedeutung der Maschine, dasg sie die arbeitenden K/assen aus der Trägheit und Ungewisshert aus dem dumpfen und gedankenlosen Hinbrüten herausgerissen haben. Sie förderten auch das Sfreöen nach einem menschlicheren und würdigeren Lose. Text 2 Ganz Frankreich muss es endlich urissen, dass Iausende von Menschen neben uns in einem Zusland teben, der schtimmer lsf a/s der Naturcustand: die Wilden haben weqigstpns Luft, aber die Bewohner dieses Stadtvieftels haben keine. Diese entsetzlichen Wohnungen kosten auch noch etwas. Fast nirgends srnd Fenster in den Scheiben und mancherorts sind die Wände so feucht, dass sie mit Moos bewachsen sind. 6. a) Warum kommen Fabrikbesitzer überhaupt auf die ldee Kinder als Arbeiter anzustellen? b) Wie kommen Eltern dazu ihr Kind anstatt zur Schule in die Fabrik zu schicken? c) Wie sehen die Arbeitsbedingungen in dieser Zeit aus, und was sind die Folgen? Beschriebe in einigen Sätzen. 3 7. a) Wie heissen die beiden Herrn (ursprünglich beides Deutsche, die sich aber in England kennen lernen) welche sich der Arbeiter annehmen? b) Wie heisst die Staatsform, welche aus dieser Theorie abgeleitet wurde, und nach der vor gut 20 Jahren auf dem Papier etwa 113 der Menschheit lebte? 9. Man sagt das Computerzeitalter sei eine zweite ,,lndustrialisierung. Welche sprechen für diese Aussage, welche dagegen? 10. Erkläfe folgende Begriffe im Zusammenhang mit der a) Vollgeld initiative, Geldspielgesetz b) Was hat Uzwil mit der lndustrialisierung zu tun? c) Patrouille Suisse an RIGA Aktualität. Punkte 2 2 2