Arbeitsblatt: Prüfung Einstieg Chemie

Material-Details

Grundlegende Prüfung in Chemie mit - Abgrenzung Chemie/Physik - Laborregeln - Laborgeräten - Aggregatzuständen - Gefahrensymbole
Chemie
Gemischte Themen
9. Schuljahr
6 Seiten

Statistik

181755
217
13
13.06.2018

Autor/in

René Hänsli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Sekundarschule TurbenthalWildberg Prüfung Chemie Name und Vorname . Punkte: . von total 62 Note: Unterschrift Eltern: Aufgaben Punkte 1) Was ist Chemie? Ergänze den Lückentext. 8 Chemie ist eine , die sich mit dem Aufbau, den . und der . von Stoffen beschäftigt. In der Chemie versteht man unter einem Stoff eine Substanz wie z.B. . . oder . Durch chemische Reaktionen und Prozesse entstehen so aus Rohstoffen viele Produkte die wir täglich brauchen (z.B. . oder . 2.) Physik oder Chemie? Kreuze die richtige Lösung an. 8 Handelt es sich bei den folgenden Beispielen um Physik oder Chemie? Kreuze die richtige Antwort an. 6 3.) Laborregeln Schreibe drei wichtige Laborregeln auf. Seite 1 von 7 Resultat 4.) Laborgeräte 6 Wie heissen diese Laborgeräte: 5 5.) Stoffeigenschaften Nenne fünf Eigenschaften eines Stoffes, die man ohne Laborgeräte (nur mit den eigenen Sinnen) entdecken kann. Seite 2 von 7 5 6.) Gefahrensymbole Nenne die Bedeutung der folgenden Symbole und mach ein Beispiel zu einem Stoff, auf den es zutrifft Symbol für: Stoff: . . . . . 6 7.) Aggregatzustände Trage die richtigen Bezeichnungen in die Kreise und Pfeile ein. Die Werte sollen für Wasser gelten. Seite 3 von 7 Beispiel: Wie heisst dieser Punkt, wenn der Stoff gasförmig wird? 6 8.) Teilchenmodell Ergänze den Lückentext und die Zeichnung. Fest: Flüssig: Gasförmig: In festen Stoffen sind die kleinsten Teilchen wegen ihrer starken fest und regelmässig . Sie können sich aber an ihrem Platz hin und her. Wird Wärme zugeführt, so werden die Bewegungen Auch in der Flüssigkeit herrscht zwischen den Teilchen noch , jedoch können sie sich freier voneinander . Da sie sich ständig verschieben, sich die regelmässige Anordnung. In einem Gas ist die Bewegung der Teilchen so stark, dass die Anziehungskräfte völlig sind. Die Teilchen eines Gases bewegen sich voneinander. 9.) Reaktionen 3 Seite 4 von 7 Stell dir vor, dass du einen brennenden Holzzweig in ein Glas hälst. Was passiert, wenn das Glas gefüllt ist mit Sauerstoff: Luft: Kohlendioxid: 10.) Umrechnungen 4 Wie heisst die Temperaturskala, die in der Chemie oft verwendet wird: Rechne folgende Angaben um: 100 C . K . C 350 K 15 C . K . C 10 K 50C . K . C 80 K Bei wie vielen K siedet Wasser? 11.) Zusatzaufgabe 5 Was weisst du sonst noch über diese Themen? Nur zusätzliche Punkte aufschreiben, die nicht schon in anderen Fragen behandelt wurden. Seite 5 von 7 Deine Einschätzung zur Prüfung: Vorbereitung: gelernt. Ich habe ca. Minuten auf diese Prüfung Resultat: Schätze die Note deiner Prüfung ein: Wie zufrieden bist du mit deinem Resultat: Zusatzblatt für – SuS: Wörter für Lückentexte Zu Aufgabe 1: Holz Benzin Eigenschaften Eisen Veränderung Wasser Naturwissenschaft Plastik Zu Aufgabe 7: Siedepunkt Gefrierpunkt Seite 6 von 7 Schmelzpunkt Sublimieren Resublimieren Kondensieren Weitere Begriffe selbständig ausfüllen! Zu Aufgabe 8: bewegen verschwunden Anziehung bewegen schneller unabhängig Anziehung verbunden ändert Seite 7 von 7