Arbeitsblatt: Säuren, Laugen, Neutralisation

Material-Details

Eigenschaften und Beispiele von Säuren und Laugen Neutralisation
Chemie
Säuren / Basen
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

182226
965
8
14.07.2018

Autor/in

andy grossenbacher
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Test: Säure, Lauge, Salze 26 Juni 2018 Name: 13,517:3 17,520,5:3,5 2124,5:4 2528:4,5 28,532:5 32,536:5,5 36,538:6 1. Welche Stoffe zeigen an, ob eine saure oder eine alkalische Lösung vorliegt? Nenne zwei Beispiele. 3P 2. Beschrifte und färbe den Farbstreifen des Universalindikators. 2P 3. Zähle vier typische Eigenschaften saurer Lösungen auf. a) b) c) d) 4P 4. Rotkohlsaft als Indikator. Fülle die Tabelle aus. Lösung Salzsäure Essig Leitungswasser Seife Natronlauge pHWert Farbe 10P 5. Nenne 2 Flüssigkeiten im menschlichen Körper die Säuren sind. 2P 6. Wie verdünnt man konzentrierte Schwefelsäure richtig? (ein Vers?) 2P 7. Welche Säure wird in Autobatterien verwendet 1P 8. Laugen. Laugen fühlen sich an und den Strom. Die Haut hat eine Schutzschicht mit pHWert . Seifenlösungen können diese Schutzschicht. 4P 9. Schreibe auf wie zwei Laugen im Alltag oder in der Industrie verwendet werden. Lauge Verwendung 4P 10. Erkläre wie Natronlauge (Natriumhydroxid) entsteht. Setze eine Wortgleichung auf. Brauche die Begriffe; Natriumhydroxid, Wasser Natrium Wasserstoff 2P 11. Neutralisation. Schreibe die allgemeine Formel auf. 2P 12. Schreibe auf in Worten und in der Formel welches Salz entsteht. Salzsäure Natronlauge Wasser OH H2O 2P