Arbeitsblatt: Notenkniffel

Material-Details

Notenkniffel
Musik
Musikspiele
6. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

184322
296
1
05.11.2018

Autor/in

s d
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Zählliste für Notenkniffel Kombinationen: 1. Spiel 2. Spiel 3. Spiel Es zählen nur (jedes d: 1 Punkt) Es zählen nur (jedes e: 2 Punkte) Es zählen nur (jedes f: 3 Punkte) Es zählen nur (jedes g: 4 Punkte) Es zählen nur (jedes a: 5 Punkte) Es zählen nur (jedes h: 6 Punkte) Es zählen nur (jedes c: 7 Punkte) Zwischensumme: Dur-Dreiklang (20 Punkte) Moll-Dreiklang (20 Punkte) kleine Straße (30 Punkte) große Straße (40 Punkte) Viererpasch: vier gleiche Noten (25 Pkte.) Kniffel: fünf gleiche Noten (50 Punkte) Gesamtsumme: Material: Überprüfe vor und nach dem Spiel die Vollständigkeit! · 4 folierte Zähllisten: Bitte nach Ende des Spiels mit einem nassen Tuch abwischen! · 2 wasserlösliche Folienschreiber · 5 Notenwürfel: Je weniger Notenwürfel mit Buchstaben (Typ 1), bzw. umso mehr Notenwürfel mit Notenschrift (Typ 2) verwendet werden, umso schwieriger ist das Spiel! Notenkniffel ein Spiel für 2-4 Personen Spielanleitung: Das Spiel orientiert sich an Kniffel. Ein Spieler wirft zuerst mit 5 Würfeln gleichzeitig. Er hat insgesamt 3 Würfe. Er darf nach jedem Wurf beliebig viele Würfel liegen lassen und mit den anderen noch einmal würfeln. Ziel ist es, eine bestimmte Kombination in 3 Würfen zu erwürfeln. Jeder Spieler muss versuchen, jede auf der Zählliste angegebene Kombination in einer Spielrunde einmal zu erwürfeln. Die erwürfelten Punkte werden in die Zählliste bei der entsprechenden Kombination eingetragen, die für die Spielrunde damit erfüllt ist. Hat ein Spieler in drei Würfen keine der angegebenen Kombinationen erreicht, muss er ein Feld streichen! Am Ende der Spielrunde werden die Ergebnisse addiert. Sieger ist der Spieler mit den meisten Punkten. Erläuterung der Spezialkombinationen: kleine Straße: 4 aufeinander folgende Noten einer Tonleiter, Beispiel: große Straße: 5 aufeinander folgende Noten einer Tonleiter, Beispiel: Dreiklang: 3 Noten der folgenden Dreiklänge müssen erwürfelt werden! C-Dur G-Dur F-Dur a-Moll d-Moll e-Moll