Arbeitsblatt: Evolution Lernzielkontrolle

Material-Details

Lernzielkontrolle zum Thema Evolution
Biologie
Evolution
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

184502
335
6
14.11.2018

Autor/in

Roland Herzig
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Bausteine des Lebens Name: Kreuze an Richtig Falsch Eine Mutation ist immer zufällig Eine der wichtigsten Stationen waren die Galapagosinseln Auf den Galapagosinseln beobachtete Darwin Birkenspanner Charles Darwin entwickelte die Evolutionstheorie 1987 /4 Entscheide zu welcher Theorie die folgende Aussage passt Darwi Lamarc Der Hals einer Giraffe wird länger weil er ihn ständig Streckt Der Hals einer Giraffe ist zufällig länger und deshalb sind seine Überlebenschancen grösser Das Leben hat seinen Ursprung in einer Zelle /3 Wie ist der Hund entstanden? Welche Rolle spielte der Mensch? /5 Erkläre den Begriff natürliche Selektion anhand eines Tiers? /5 Die Entwicklung der Milchleistung Vor 5000 Jahren gaben Kühe etwa 8 Liter Milch pro Tag. Das ist in etwa die Menge, die ein Kälbchen braucht, um heranwachsen zu können. Heutzutage hingegen gibt eine Milchkuh in der Schweiz im Durchschnitt 20 Liter Milch pro Tag. Wie viel Milch gibt gab eine Kuh pro Tag Vor 5000 Jahren 8 Liter 2018 20 Liter A) Um welche der beiden behandelten Selektionen handelt es sich? Begründe. Setze die beiden Angaben in Zusammenhang mit der Evolution. Was ist passiert? Welche biologischen Erklärungsansätze hast du für die Veränderung? /6 Punkte /23 Note