Arbeitsblatt: Wechselwirkung Siedepunkte

Material-Details

Diverse Aufgaben zu diesem Thema
Chemie
Gemischte Themen
11. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

184864
84
0
25.11.2018

Autor/in

Udo Buchholz
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Aufgaben zu Wechselwirkungen und Siedepunktsunterschiede 1. Ihnen liegen fünf organische Verbindungen vor, deren Siedepunkt jeweils über dem Molekül angegeben ist. Begründen Sie nachvollziehbar anhand der Moleküleigenschaften, warum die Siedepunkte vom Methan bis zum Wasser in dieser Reihe ansteigen! Methan Siedepunkt: -162C Tetrafluorethan Siedepunkt: -128C 2-Methylbutan Siedepunkt: 28C n-Pentan Siedepunkt: 36C Wasser Siedepunkt: 100C 2. Wenn sie die wichtigsten intermolekularen Wechselwirkungen berücksichtigen, welche der angegebenen Verbindungen hat den höchsten Siedepunkt? Legen Sie die Reihenfolge der anderen Verbindungen fest und begründen Sie die Reihenfolge. CH4 CH3OH CHCl3 CH3OCH3 O2 3. a. Zeichnen Sie die Strukturformeln der Stoffe in der Tabelle und geben Sie die Stoffklassen an, zu der sie gehören! b. Erklären Sie die unterschiedlichen Siedetemperaturen Siedetemperatur und Löslichkeitstabelle Name n-Pentan 1-Butanol 1-Butanal 1,2Propandiol Molare Masse [g/mol] 72 74 72 Siedetemperatur [C] 36,2 117,5 74,7 Löslichkeit in g/100 Wasser unlöslich 6,8 3,7 76 187,0 in jedem Verhältnis löslich 4. Wo liegen stärkere zwischenmolekulare Kräfte vor: H2S oder H2O? b) Wie kannst Du Deine Feststellung beweisen? 5. Erkläre die unterschiedlichen Schmelz- und Siedepunkte von n-Butan und iso-Butan. 6. Wasser besitzt einen Siedepunkt von 100C, Ethanol dagegen einen Siedepunkt von 78C. Erkläre. 7. Erklaren Sie für die vier angegebenen Substanzen die Veränderungen in ihren Siedepunkten. 8. Geben Sie jeweils die Struktur der folgenden organischen Substanzen, ihre Stoffklasse und ihre Eigenschaften an. Ordnen Sie den Stoffen die folgenden Siedetemperaturen zu: -4,5C, 50C, 84C und 238C. a) 1,2-Dichlorethan Stoffklasse: Molmasse: g/mol Siedepunkt: C unpolar polar protisch b) Buta-1,3-dien Stoffklasse: Molmasse: g/mol Siedepunkt: C unpolar polar protisch c) 2-Butin-1,4-diol Stoffklasse: Molmasse: g/mol Siedepunkt: C unpolar polar protisch 9. Wasser H2O siedet bei 100C, während Dihydrogensulfid H2S bei-60C bereits in den gasförmigen Zustand übergeht. Erkläre den bedeutenden Siedepunktsunterschied. 10. CO2 ist bei Raumtemperatur und Normaldruck ein Gas, während CS2 unter denselben Bedingungen flüssig ist (Sdp. 46,3 C). Erörtern Sie die Unterschiede in den Eigenschaften.