Arbeitsblatt: Die Nahrung und die Bedeutung ihrer Bestandteile

Material-Details

Informationstext mit dazugehörigen Aufgaben
Biologie
Anderes Thema
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

185229
241
2
12.12.2018

Autor/in

Marco Tasende
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die Nahrung und die Bedeutung ihrer Bestandteile Im Gegensatz zu den Pflanzen, die ihr organisches Material mithilfe von Sonnenenergie aus anorganischen Stoffen aufbauen können, müssen wir organische Stoffe aufnehmen. Zwischenfrage: wie heissen die Fachbegriffe für selbst- und fremdernährend? Weil diese in der unbelebten Natur nicht vorkommen, leben wir von Material, das andere Lebewesen hergestellt haben. Die organischen Stoffe liefern uns auch die für unsere Aktivitäten nötige Energie. Auftrag 1: Diskutiere mit deinem Sitznachbarn bzw. Sitznachbarin, welche Bestandteile unsere Nahrung enthält. Ihr habt sicher alle schon mehrfach gehört, sei es in der Werbung oder auf der Rückseite einer Verpackung. Ausgewogenes und genussvolles Essen und Trinken ist Teil eines gesunden Lebensstils. Es versorgt den Körper mit Energie, lebenswichtigen Nähr- sowie Schutzstoffen, fördert das körperliche Wohlbefinden und trägt dazu bei, Krankheiten vorzubeugen. Darüber hinaus bedeutet es ein Stück Lebensfreude, denn ausgewogene und genussvolle Mahlzeiten sind auch Zeiten des Genusses, der Erholung, des Kontaktes und des Austauschs mit anderen. Die Lebensmittelpyramide veranschaulicht bildlich eine ausgewogene Ernährung. Lebensmittel der unteren Pyramidenstufen werden in grösseren, solche der oberen Stufen in kleineren Mengen benötigt. Es gibt keine verbotenen Lebensmittel. Die Kombination der Lebensmittel im richtigen Verhältnis macht eine ausgewogene Ernährung aus.