Arbeitsblatt: Menschen orientieren sich

Material-Details

Entdecker Lernkarten
Geschichte
Altertum
6. Schuljahr
6 Seiten

Statistik

185276
248
1
11.12.2018

Autor/in

Simi (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Beschreibe das geozentrische Weltbild. -Erde im Mittelpunkt des Universums -Erde ist eine fest stehende Scheibe -Sonne, Mond, Planeten und Sterne Sterne werden von Engeln bewegt. -Universum ruht in Gottes Hand. Beschreibe das Weltbild des Altertums Erde ist eine flache, fest stehende Scheibe -Himmel Glocke über der Erde -Erde von Wasser umgeben Sonnenaufgang im östlichen Meer, Sonnenuntergang im westlichen Meer. Beschreibe die Karacke. Sie war grösser und schwerer als die Karavelle, bis zu 40 Meter lang und 3 Masten. Sie hatte viereckige Segel hinten und vorne (Rahsegel genannt) und auch dreieckige Lateinersegel am hinteren Mast. Beschreibe eine Karavelle. kleine, wendige Segelschiffe mit wenig Tiefgang. 20 bis 25 Meter lang. Sie hatten 2-3 Masten und dreieckige Segel, Lateinersegel genannt. Mit Hilfe des Astrolabiums und des Jakobsstabs konnte man den Winkel messen, der der Polarstern mit dem Horizont bildet. Was konnte man anhand dieses gemessenen Winkels herausfinden? Wie weit nördlich sich ein Schiff vom Äquator entfernt befand, also auf welchem Breitengrad sich ein Schiff befand. Mit Hilfe welches Sternbildes kann man den Nordstern finden, an dem sich die Seefahrer bei Nacht orientierten? Der Grosse Wagen. Nenne 2 Instrumente, die die Seefahrer benutzten, um sich mit Hilfe der Sterne zu orientieren. Das Astrolabium und der Jakobsstab. Die Seeleute waren sehr abergläubisch und unterzogen sich bei ihrer ersten Überquerung einer Äquatortaufe. Was weisst du darüber? Wann stossen sich Magnete ab und wann ziehen sie sich an? Was bedeutet das Wort Äquator? Sie glaubten, es sei gefährlich, den Äquator zu überfahren. Um sich zu schützen, wurden sie mit Fischöl eingeschmiert, anschliessend mit Meerwasser gereinigt und vom verkleideten Meeresgott getauft. Gleiche Pole stossen sich ab (Nord-Nord oder SüdSüd) und ungleiche Pole ziehen sich an (Nord-Süd). Es kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Gleichlinie, das heisst, dass der Nordpol und der Südpol gleich weit weg sind vom Äquator. Was bedeutet geozentrisches Weltbild? Die Erde steht im Mittelpunkt des Universums. Was bedeutet heliozentrisches Weltbild? Sie Sonne steht im Zentrum des Universums. -Die Erde ist einer von vielen Planeten, der um die Sonne kreist. Was weisst du über das Erdmagnetfeld der Erde? Uns umgibt ein Magnetfeld, also eine unsichtbar wirkende Kraft. Das Magnetfeld hat Pole, einen magnetischen Süd- und Nordpol. Was weisst du über die Das Klima in diesen Ländern ist tropisch, also das ganze Länder, die am Äquator Jahr über heiss und feucht. Es liegen? gibt also keine Jahreszeiten. Welche 3 Forscher haben mit Experimenten den Beweis für das heliozentrische Weltbild geliefert? Kopernikus, Kepler und Galilei Welche Hilfsmittel benutzten sie um die Geschwindigkeit des Schiffes und die zurückgelegte Zeit zu messen? Das Log und die Sanduhr Wie errechneten die Seeleute die Distanz, die sie mit dem Schiff zurücklegten? Sie mussten die Zeit und die Geschwindigkeit messen. Wie funktionierte das Log? Das Log war ein Brett am Ende eines Seils. Das Seil war in Knoten unterteilt. Je schneller das Schiff fuhr, desto mehr Knoten wurden abgewickelt. Man mass, wie viele Koten pro Minute abgewickelt wurden. Wie gross ist der Umfang des Äquatorkreises und wie verläuft er? Der Umfang beträgt ca. 40000km und er verläuft vor allem im Meer und durchquert Südamerika, Afrika und die Inselwelt von Indonesien. Wie hiessen die 2 bekannten Karavellen, mit denen Kolumbus auf Reisen ging? Nina und die Pinta. Wie konnten die Seeleute die Geschwindigkeit des Schiffes messen? Es gab Viertelstunden-und Stundensanduhren. Man zählte, wie viele Knoten pro Minute abgewickelt wurden. 1 Knoten entsprach 1,8 km pro Stunde, das entspricht einer Seemeile. Wie nannte man die Seekarten, die auf der Reise gezeichnet wurden? Protolane Wie nennt man den 90 igsten Breitengrad? im Norden ist es der Nordpol und im Süden ist es der Nordpol. Wie nennt man den hinteren Teil eines Schiffes? Achterdeck Wie nennt man den Nordstern auch noch? Polarstern Wie nennt man den nullten Breitengrad? Äquator Wie nennt man die Hölzer od. Latten, welche an die Aussenseite des Schiffes befestigt sind, mit Fett beschmiert od. bekleidet werden, um so den Schiffs bord vor Beschädigung zu schützen, wenn ein Boot od. ein anderes Schiff anlegt? Löschbords Wieso zeigt die Kompassnadel nach Norden? Die Nadel wurde vor dem Einbau in den Kompass magnetisiert und besitzt einen Nord-und Südpol. Die Nadel richtet sich nach dem Magnetfeld der Erde in Richtung Norden. Wozu benutzten die Seeleute das Lot? Sie massen damit die Seetiefe in der Nähe der Küste, damit sie nicht stecken blieben. Zu welchem Schiffstyp gehörte das dritte Schiff von Kolumbus und wie hiess es? Es war eine Karacke und hiess Santa Maria