Arbeitsblatt: Lernkontrolle Thema Wasser

Material-Details

Lernkontrolle zum Thema Wasser inkl. Lösungen
Chemie
Gemischte Themen
3. Schuljahr
6 Seiten

Statistik

186191
87
2
20.01.2019

Autor/in

m d
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name: Datum: Bild eines Wassertropfens Lernzielkontrolle zum Thema „WASSER Bild eines Wassertropfens 1. Was gehört zusammen? Verbinde die zusammengehörigen Begriffe miteinander, nimm dafür 3 verschiedene Farben. EIS flüssig WASSER gasförmig fest WASSERDAMPF /3 2. Überlege, wo die Aggregatzustände/Zustandsformen sichtbar werden. Nenne je zwei Beispiele. flüssig: Pfützen auf den Straßen,_ fest: /4 3. a) Bei wie viel Grad gefriert Wasser? Kreuze die richtige Antwort an. bei 100 bei 0 das ist verschieden /1 b) Bei wie viel Grad verdampft Wasser? Kreuze die richtige Antwort an bei 100 bei 0 das ist verschieden /1 4. Erkläre den Unterschied zwischen verdunsten und verdampfen. Wasser verdunstet Wasser verdampft, wenn /2 5. Schreibe die richtigen Wörter in die Pfeile. Bilder von dem Wechsel der Aggregatzuständen; (Eis – Wasser – Wasserdampf) /5 6. Wenn es geregnet hat, bilden sich oft Pfützen. Nach einiger Zeit sind die Pfützen verschwunden. a) Was ist mit dem Wasser passiert? /1 b) Wann verschwinden die Pfützen am schnellsten? /1 7. Was haben wir bei dem Versuch mit der Pflanze, dem Glas, den Steinen, dem Sand, der Erde, der Frischhaltefolie, dem Gummiband und etwas Wasser dargestellt? Bild zum Versuch /1 8. Trage die Wörter in die richtigen Lücken. Grundwasser Wolken regnen verdunstet Tröpfchen Wasserdampf Sonne Wenn es warm wird und die . . . . . . . . . . . . . scheint, verdunsten kleine Wasserteilchen. Diese winzigen . . . . . . . . . . . . . . . . steigen als unsichtbarer . . . . . . . . . . . . . . . . . . zum Himmel auf. Später verdichtet sich der Wasserdampf erneut zu Tropfen, die als . . . . . . . . . . . am Himmel sichtbar werden. Die kleinen Wassertropfen in den Wolken sind irgendwann so schwer, dass es aus den Wolken zu . . . . . . . . . . beginnt. Die Regentropfen fallen wieder zurück auf die Erde. Ein Teil des Regens . . . . . . . . . . . . . . . . . . sofort und steigt wieder in den Himmel auf. Das übrige Regenwasser versickert im Erdboden und sammelt sich dort als . . . . . . . . . . . . /7 Viel Erfolg! Du hast Punkte von 26 möglichen Punkten erreicht. Name: Lösungen Datum: Bild eines Wassertropfens Lernzielkontrolle zum Thema Bild eines „WASSER Wassertropfens 1. Was gehört zusammen? Verbinde die zusammengehörigen Begriffe miteinander, nimm dafür 3 verschiedene Farben. EIS flüssig WASSER gasförmig fest WASSERDAMPF /3 2. Überlege, wo die Aggregatzustände/Zustandsformen sichtbar werden. Nenne je zwei Beispiele. flüssig: Pfützen auf den Straßen, Meer, See, geschmolzenes Eis fest: Eis, Gletscher, Schnee /4 3. a) Bei wie viel Grad gefriert Wasser? Kreuze die richtige Antwort an. bei 100 bei 0 das ist verschieden /1 b) Bei wie viel Grad verdampft Wasser? Kreuze die richtige Antwort an bei 100 bei 0 das ist verschieden /1 4. Erkläre den Unterschied zwischen verdunsten und verdampfen. Wasser verdunstet bei unter 100C. Wasser verdampft, wenn das Wasser kocht, also bei über 100C. /2 5. Schreibe die richtigen Wörter in die Pfeile. Bilder von dem Wechsel der Aggregatzuständen; (Eis – Wasser – Wasserdampf) /5 6. Wenn es geregnet hat, bilden sich oft Pfützen. Nach einiger Zeit sind die Pfützen verschwunden. a) Was ist mit dem Wasser passiert? Das Wasser ist verdunstet. /1 b) Wann verschwinden die Pfützen am schnellsten? Wenn die Sonne scheint und es warm ist. /1 7. Was haben wir bei dem Versuch mit der Pflanze, dem Glas, den Steinen, dem Sand, der Erde, der Frischhaltefolie, dem Gummiband und etwas Wasser dargestellt? Bild zum Versuch Wir haben den Wasserkreislauf dargestellt. /1 8. Trage die Wörter in die richtigen Lücken. Grundwasser Wolken regnen verdunstet Tröpfchen Wasserdampf Sonne Wenn es warm wird und die . Sonne . . . . . . . . . . scheint, verdunsten kleine Wasserteilchen. Diese winzigen . .Tröpfchen. . . . . . . . . . . steigen als unsichtbarer .Wasserdampf. . . . . . . . . . . . zum Himmel auf. Später verdichtet sich der Wasserdampf erneut zu Tropfen, die als . . . . . .Wolken . . . am Himmel sichtbar werden. Die kleinen Wassertropfen in den Wolken sind irgendwann so schwer, dass es aus den Wolken zu . . . regnen . . . beginnt. Die Regentropfen fallen wieder zurück auf die Erde. Ein Teil des Regens verdunstet . . . . . . sofort und steigt wieder in den Himmel auf. Das übrige Regenwasser versickert im Erdboden und sammelt sich dort als .Grundwasser. . . . /7 Viel Erfolg! Du hast Punkte von 26 möglichen Punkten erreicht.