Arbeitsblatt: Ernährung

Material-Details

Ein Dossier mit den wichtigsten Informationen zu der Ernährung. - Ernährungspyramide - gesunde Ernährung - Vegan und Vegetarisch - Ernährungstipps
Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
Ernährungslehre
5. Schuljahr
26 Seiten

Statistik

186287
634
47
21.01.2019

Autor/in

Elisabeth Schwarz
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Ernährung Name: 1 Januar 2019 Die Lebensmittelpyramide Ordne die Lebensmittel in die passende Schicht der Pyramide ein. Schreib mit Bleistift. Schreibe auf die Linien die Überbegriffe der einzelnen Stufen. 2 Januar 2019 Die Lebensmittelpyramide Allgemein Die Lebensmittelpyramide veranschaulicht in bildlicher Form eine ausgewogene Ernährung. In den unteren Schichten befinden sich Lebensmittel die in grösseren Mengen gegessen werden können, in den oberen Schichten sind die Lebensmittel, welche eher in kleineren Mengen und seltener gegessen werden sollten. Verbotene Lebensmittel gibt es jedoch keine. Eine ausgewogene Ernährung ist die Kombination von den verschiedenen Lebensmitteln im richtigen Verhältnis. Man sollte die Pyramide nicht als starrer Ernährungsplan anschauen, sie erlaubt die individuelle Zusammenstellung von Lebensmitteln und Getränken, je nach persönlichen Vorlieben. Die Empfehlungen sind nicht gedacht, dass man diese jeden Tag einhält, sondern das man diese langfristig einhält z.B. über den Verlauf einer Woche. Obwohl die Empfehlungen für die Lebensmittel nicht jeden Tag eingehalten werden müssen, sollten die Empfehlungen der Getränke jeden Tag berücksichtigt werden. Eine ausgewogene Ernährung gewährleistet das man mit den benötigten Nähr- und Schutzstoffen versorgt wird. Getränke: Täglich 1-2 Liter Die besten Durstlöscher sind Hahnen-/Mineralwasser oder Früchte-/Kräutertee. Koffeinhaltige Getränke sowie Kaffee, schwarzer oder grüner Tee können zur Flüssigkeitszufuhr beitragen. Gemüse und Früchte: Täglich 5 Portionen Diese Portionen sollten in 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Früchte eingeteilt sein. Eine Portion kann auch durch 2dl Gemüse- oder Fruchtsaft ersetzt werden. Eine Portion ist eine Hand voll Gemüse oder eine Hand voll Früchte. Man sollte versuchen jeden Tag Gemüse mit verschiedenen Farben zu essen. Getreideprodukte, Kartoffeln und Hülsenfrüchte: Täglich 3 Portionen Wenn es um die Getreideprodukte geht, sollte man Vollkorn Produkte bevorzugen. Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Eier und Tofu: Täglich 3 Portionen Es sollten 3 Portionen an Milchprodukten zu sich genommen werden. Darunter gehören: Milch, Joghurt, Quark, Hüttenkäse wie auch Halbhartund Hartkäse. Die zusätzliche Portion sollte aus proteinreichen Lebensmitteln, wie Fleisch, Fisch, Tofu, Quorn oder ähnliches bestehen. Öle, Fette und Nüsse: Täglich 1 Portion 3 Januar 2019 Pflanzenöl sollte auf 2 bis 3 Esslöffel pro Tag reduziert werden, davon sollte mindestens die Hälfte in Form von Rapsöl sein. Die 1 Portion kann in Form von ungesalzenen Nüssen, Samen oder Kernen eingenommen werden. Butter, Margarine, Rahm, etc. kann zusätzlich sparsam verwendet werden. Süsses und Salziges Man sollte Süssigkeiten, gesüsste Getränke und salzige Knabbereien in Mass geniessen. 4 Januar 2019 Die Lebensmittelpyramide Male mit der richtigen Farbe den Standort der einzelnen Lebensmittel in der Pyramide an. Getränke: gelb Milchprodukte: violett Gemüse und Früchte: orange Öle, Fette und Nüsse: blau Getreideprodukte: rot Süssigkeiten: grün Aprikosen Gemüsesaft Orangen Apfelsaft Getreideflocken Gurke Peperoni Hackfleisch Avokado Pfirsich Honig Baumnuss 5 Januar 2019 Jogurt Pilze Chips Erdbeeren Kalbfleisch Pommes frites Blumenkohl Käse Braten Bohnen Brot Kastanie Reis Coca-Cola Lammfleisch Fisch Mais Wasser Zitrone 6 Januar 2019 Öl Konfitüre Die Lebensmittelpyramide Getränke Fülle die Lücken im Text Menschen bestehen zu rund 60% aus Wasser. Das Wasser in unserem Körper versorgt das und die Haut mit Feuchtigkeit, es reguliert ebenfalls dieDas Wasser erleichtert die Verdauung. Aus diesen Gründen ist die Wasser Zunahme für uns Unser Körper scheidet dauernd Wasser über die Lungen (Atem) oder die Haut (Schweiss) aus. Der Verlust dieses Wassers muss über dieund die Getränke wieder aufgenommen werden. Wie viel Wasser ein Mensch zu sich nehmen muss hängt von verschiedenen Aspekten ab. Wenn man sich in befindet oder sich körperlich beschäftigt muss man mehr Wasser zu sich nehmen, ebenfalls wenn man krank ist, benötigt unser Körper mehr Flüssigkeit. Als Regel nimmt man an, dass man pro Tag etwaFlüssigkeit zu sich nehmen sollte. Auf Reserve zu trinken, klingt als eine gute Lösung um einenzu umgehen, jedoch funktioniert dies leider nicht. Regelmässiges über den ganzen Tag verteiltes Trinken ist für den Körper am besten. Einfach irgendein Getränk zu trinken ist nicht empfehlenswert, die besten Getränke sindoderViele der im Handel angebotenen Getränke sind nicht alsgeeignet, sie dienen vielmehr der Befriedigung der Sinne durch ihren (z.B. Fruchtaroma), den (bitter, süss, sauer, scharf), die Konsistenz (prickelnd, cremig) oder die 7 Januar 2019 Geruch grosser Hitze 1 bis 2 Liter 8 Januar 2019 Temperatur Grundgetränke Hahnenwasser Nahrung Mineralwasser Flüssigkeitsmangel Körpertemperatur lebensnotwendig Geschmack Gewebe Die Lebensmittelpyramide – Gemüse und Früchte Suche im Internet wann die Folgenden Gemüse und Früchte Saison haben. Trage es in der Tabelle ein. Es hat ein Beispiel wie man es in die Tabelle einträgt. Jan Blumenk ohl Federko hl Lollo rot Kohlrabi Tomaten Rettich Zwiebel Cassis Zwetsch gen Quitten Mirabelle 9 Januar 2019 Fe b. Mär Apr Mai Jun Juli il Au g. Se Okt No pt. v. De z. Heidelbe eren Aprikose Nektarin en Jan Artischoc ken Krautstie Schwarz wurzel Zucchett Portulak Bohnen Erbsen Kürbis Stangen 10 Januar 2019 Fe b. Mär Apr Mai Jun Juli il Au g. Se Okt No pt. v. De z. sellerie Wirz Knoblauc 11 Januar 2019 Die Lebensmittelpyramide – Gemüse und Früchte Fülle die Lücken im Text. Besprich es mit einem Partner/einer Partnerin Früchte und Gemüse sind die wichtigsten Quellen für,und. Diese regeln den Stoffwechsel und sorgen für eine guteFrüchte und Gemüse können jederzeit in grossen Mengen gegessen werden. DurchEinkauf steht das ganze Jahr über verteilt die vielfältige Palette anzur Verfügung. Pflanzliche Nahrungsmittel werden bei der industriellen Verarbeitung gelegentlich grosse Mengen oderzugegeben. Die Erzeugnisse müssen dann in eine andere Stufe eingeteilt werden. Ein bekanntes Beispiel ist die Marmelade. Durch den hohenwird der Vitamin- und Mineralstoffanteil unbedeutend. Dieser beliebte Brotaufstrich gilt als. Im Bereichwird intensiv geforscht. Man weiss, dass ausser den bekannten Vitaminen und Mineralstoffen eine riesige Vielfalt anin Gemüsen, Früchte und Kräutern vorkommen. Diese Stoffe sind noch nicht alle bekannt, doch wirken sie günstig auf dieund den Bioaktive Pflanzenstoffe Vitamine Fett saisongerechten Zuckeranteil lebenswichtige Pflanzenstoffe 12 Januar 2019 Verdauung Zucker Viralstoffen unbekannte Süssspeise Nahrungsfasern Gesundheit Mineralstoffe. 13 Januar 2019 Stoffwechsel Die Lebensmittelpyramide Geemüse und Früchte Versuch zu jedem Buchstaben ein Gemüse oder eine Frucht aufzuschreiben. Vergleich deine Lösung mit einem Partner. Habt ihr Unterschiede? Kennt ihr alle Gemüse und Früchte der anderen Person? A_ O_ B_ P C_ Q_ D_ R_ E_ S_ F_ T_ G_ U_ H_ V_ I_ W_ J_ X_ K_ Y_ L_ Z_ M_ N_ 14 Januar 2019 Die Lebensmittelpyramide – Getreideprodukte, Kartoffeln und Hülsenfrüchte Lies den Text genau durch. Der Körper wird Lebensmitteln mit dieser Kohlenhydraten Gruppe. Damit sind versorgt, es dank die den wichtigsten Energielieferanten für die Muskeln, das Gehirn und für andere Organe. Ausserdem Nahrungsfasern werden geliefert. Vitamine, Mineralstoffe Mineralstoffe sind und anorganische (unbelebter Teil der Natur) Bestandteile der Nahrung, welche für den Menschen unentbehrlich sind. In Vollkornprodukten sind diese Bestandteile besonders reichlich enthalten. Hülsenfrüchte dienen als Stärkelieferanten und sind die Quelle für hochwertiges Protein. Zu den Hülsenfrüchten zählen unter anderem Linsen, Kichererbsen, weisse Bohnen, Sojabohnen und viele weitere getrocknete Bohnenarten. Frische Hülsenfrüchte wie Kefen, grüne Erbsen, Gartenbohnen, Sojasprossen, etc. gehören nicht zur Gruppe der Stärkelieferanten. Die frischen Hülsenfrüchte werden deshalb in der Pyramide zu dem Gemüse gezählt. Löse die Aufgaben 1) Wieso sollte man Hülsenfrüchte in seine Ernährung einbauen? 2) Beschrifte die Bilder mit den richtigen Bohnen. (Sojabohnen, Linsen, Kichererbsen) 15 Januar 2019 3) Wieso gehören die frischen Hülsenfrüchte nicht in diese Schicht der Pyramide? Nenne ebenfalls drei der frischen Hülsenfrüchte. Die Lebensmittelpyramide – Milch und Milchprodukte Eine Kuh produziert täglich 25 Liter Milch. Aus diesen Litern Milch kann man verschiedene Milchprodukte herstellen, jedoch in unterschiedlichen Mengen. Wie viel ergeben 25 Liter Milch? Kreise die richtige Antwort ein. 20 Liter Trinkmilch Trinkmilch 30 Liter Trinkmilch 25 Liter 18kg Joghurt 23kg Joghurt 25kg Joghurt 1,4kg Butter 5kg Butter 3,5kg Quark 5,5kg Quark 9,5kg Quark 1 Liter Rahm 2 Liter Rahm 4 Liter Rahm 13,7kg Butter 3,3kg Weichkäse 7,7kg Weichkäse 5,5kg Weichkäse 2,1kg Hobelkäse 4,1lg Hobelkäse 3,1kg Hobelkäse 2,6kg Mutschli 4,6kg Mutschli 6,6kg Mutschli Aus Milch können viele verschiedene Käsesorten hergestellt werden. Beschrifte sie. 16 Januar 2019 . . Emmentaler Mutschli Camembert Suisse Sbrinz Frischkäse Appenzeller Tête de Moine Mozzarella Die Lebensmittelpyramide – Öle, Fette und Nüsse Verbinde die richtige fettarme Zubereitungsart mit dem passenden Lebensmittel Getränke Gemüse Früchte Getreideprodukte Kartoffeln Hülsenfrüchte Fleisch, Geflügel, Fisch, Eier Tofu 17 Januar 2019 Möglichst unverarbeitet verspeisen, Kompott Milch anstelle von Kaffee- oder Schlagrahm Mit wenig Fett anbraten, gedämpft, grilliert, in Wasser gekocht, geräuchert Dämpfen oder Kochen in wenig Wasser, Dampfkörbchen, Steamer, griliert Dämpfen oder Kochen in Wasser, im Backoffen Lies den kurzen Text genau durch. Fett ist wohl der energiereichste Nährstoff und liefert mehr als doppelt so viel Energie (Kalorien) wie Kohlenhydrate oder Proteine. Aus diesem Grund sollte man fettreiche Lebensmittel sparsam konsumieren. Die Lösung gar keine Fette mehr zu verzehren, wäre jedoch nicht gesund, da diese Lebensmittel lebensnotwendige Fettsäuren und fettlösliche Vitamine (z.B. Vitamin E) liefert. Pflanzenöle sind bei der Wahl eines Öls zu bevorzugen, wie zum Beispiel Rapsöl, Baumnussöl, Weizenkeimöl und ähnliches. Verschiedene Öle sind für verschiedene Speisen besser geeignet. Welche verschiedenen Öle kennst du und für welche Speisen verwendest du sie? Schriebe es auf. Die Lebensmittelpyramide – Süsses und Salziges Die Schweiz ist bekannt für ihre Schokolade. Aber wie viel isst ein Schweizer etwa pro Jahr? Schreibe deine Vermutung auf. Gib den Süssigkeiten eine Rangnummer. 1 das beliebteste, 5 das wenigste beliebteste 18 Januar 2019 Welche ist deine Lieblings Süssigkeit? Warum ist dies deine Lieblings Süssigkeit? Schreib es auf und tausch dich mit jemandem aus. Die Lebensmittelpyramide – Süsses und Salziges Fülle die Lücken im Text Zur Spitze der Pyramide gehören Zucker, Bonbons, Schokolade, Torten, Eis und alle anderen süssen «Schleckereien». Die Süssspeisen enthalten grosse 19 Januar 2019 Mengen_ und und liefern verhältnismässig wenig, und. Sie enthalten viel ohne Vitalstoffe. Energie 20 Januar 2019 Mineralstoffe Zucker Nahrungsfasern Fett Vitamine Zuckergehalt in Lebensmitteln Wie viel Zucker hat es in deinem ausgewählten Produkt? Lege die geschätzte Anzahl an Stangenzucker neben das Lebensmittel. Schreibe die Anzahl ebenfalls auf. 21 Januar 2019 Protokoll meines Essverhalten Protokolliere dein Essverhalten für eine Schulwoche. Frühstück Znüni Mittagessen Zvieri Abendessen Frühstück Znüni Mittagessen Zvieri Abendessen Monta Dienst ag Mittwo ch 22 Januar 2019 Donner stag Freitag Gesunde Ernährung Lies den kleinen Text genau durch Markiere die wichtigsten Informationen. Fast Food und Snacks können zwar sehr fein und verführerisch sein, jedoch haben sie nur wenige Vitamine. Aus diesem Grund sollten nur gelegentlich konsumiert werden. Bevorzugt werden sollten Kombinationen mit Salat oder Früchten. Ebenfalls sollte man auf kleine Portionen achten, Süssgetränke durch Wasser zu ersetzten. Damit man das meiste von seinem Essen hat, sollte man dies langsam und genussvoll im Sitzen geniessen. Die Nebenbeschäftigungen wie fernzusehen oder am Computer zu arbeiten, sollten während dem 23 Januar 2019 Essen vermieden werden. Das man das meiste von seinem Essen hat, sollte man auch darauf achte, dass man verschiedene Lebensmittel verwenden und nicht immer das gleiche zu sich nehmen. Neben den Gerichten, sollte man auch bewusst einen Blick auf die konsumierten Getränke werfen. Bevorzugt werde sollten Wasser, ungesüsste Früchte-/Kräutertees wie auch stark verdünnte Säfte. Den Konsum von Süssgetränken und Energy Drinks sollte reduziert werden. Diese Getränke liefern zwar viel Energie, da sie einen hohen Zuckergehalt haben, jedoch erzeugen die kein echtes Sättigungsgefühl. Der viele Zucker in den Getränken ist nicht nur schlecht für die gesunde Ernährung, sondern sind auch schädlich für die Zähne, da der Zucker und die vorhandenen Säuren diese angreift. Man darf sich nicht von den Light Produkten täuschen lassen, diese enthalten Säuren, die schädlich sind. Alkoholische Getränke sollten von unter 16-Jährigen gar nicht betrunken werden und von den älteren Jugendlichen, wenn überhaupt, nur ausnahmsweise getrunken werden. Empfohlen werden regelmässige Mahlzeiten, die in drei Hauptmahlzeiten und allenfalls zwei kleine Zwischenmahlzeiten unterteilt sind. Damit man gut in den Tag starten kann, sollte man sich Zeit für ein ausgewogenes Frühstück oder Znüni nehmen. Dadurch wird die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit in der Schule gefördert. Wenn man den Mahlzeitenrhythmus häufig durch unbewusstes Zwischendurchessen (Snacking) unterbricht, geraten die normalen Hunger- und Sättigungsgefühle durcheinander. Dieses Essverhalten kann langfristig zu Übergewicht führen und die Gesundheit beschädigen. 24 Januar 2019 Veganes Essen Lies den kurzen Text durch löse die untenstehenden Aufgaben. Die vegane Lebensweise ist eine Einstellung, die aus dem Veganismus hervorgeht. Veganer meiden alle tiereischen Lebensmittel, wie Fleisch, Milch oder Eier. Ebenfalls meiden sie alle Produkte die daraus gemacht werden, wie Joghurt oder Käse. Die Beweggründe zum Veganismus können verschiedene Ansätze haben, wie zum Beispiel Umweltschutz, Tierschutz oder das Achten auf die eigene Gesundheit. Veganer sollten sich möglichst ausgewogen ernähren und auf ausreichend Kalorien achten, da es ihnen oft an Eiweiss fehlt. Besonders in Fleisch, Milchprodukten und Eiern stecken viele lebensnotwendige Stoffe. Veganer müssen diese Stoffe über andere Lebensmittel aufnehmen. Das Eiweiss kann mit Hilfe von Hülsenfrüchten wie Bohnen, Erbsen, Sojabohnen, Linsen, Kichererbsen, Nüssen und Samen aufgenommen werden. Tofu ist ein Sojaprodukt und wird als veganer Fleischersatz verwendet. Alternativen zur tierischen Milch sind: Sojamilch, Reismilch, Kokosmilch, Haselnussmilch und viele mehr. Ohne den lebensnotwendigen Stoff (Eiweiss) kann der menschliche Körper nicht wachsen und hat keine Energie. Deshalb ist es für einen Veganer sehr wichtig sich mit der richtigen Ernährung und den notwendigen Ersatzquellen auseinander zu setzten. Veganer sind nicht die einzigen, die auf pflanzliche Laktoseintoleranz greifen ebenfalls auf diese Milch zurück. 1. Kannst du dir vorstellen dich vegan zu ernähren? 25 Januar 2019 Milch zurückgreifen. Menschen mit einer 2. Warum ja nein? 3. Streiche durch was ein Veganer nicht isst oder trinkt. Milch Bohn Schok Tomat Joghur Wiener en Karo en Butter Nuggets Haseln Sojamilch SchoggiBrötli olade Salat Schnitzel tten Blumenkoh Kuch Orang Milchr üsse Banan en eis en Chicken Vegetarisches Essen Lies den kurzen Text genau durch Versuch die Fragen zu der vegetarischen Ernährung zu beantworten Die meisten Menschen auf der Welt machen es, weil sie sich kein Fleisch und keinen Fisch leisten können. Bei uns tun es viele aus Überzeugung – sie ernähren sich vegetarisch. Wer keine Produkte von toten Tieren (z.B. Chicken Nuggets) ernährt sich vegetarisch. Milch, Eier und Honig stammen nicht von toten Tieren und deshalb essen viele Vegetarier diese Produkte. 26 Januar 2019 Vegetarier essen sehr viel Obst, Gemüse und auch Getreideprodukte. Diese Lebensmittel sind leicht verdaubar und sehr gesund. Da sie sehr viel Obst, Gemüse und Getreideprodukte zu sich nehmen, sind Vegetarier sehr gut mit den meisten Vitaminen versorgt. Es gibt jedoch auch Nachteile einer vegetarischen Ernährung. Da man viele Lebensmittel aus seiner Ernährung streicht, können Vegetarier einen Mangel von Mineralstoffen und Vitaminen haben. Aus diesem Grund nehmen viele Vegetarier Ersatzprodukte ein, welche diesen Mangel wieder ausgleicht. 27 Januar 2019 Warum essen wir eigentlich? Lies den Text aufmerksam durch Schreib unten auf die Linien die Antwort zu der Frage «Warum essen wir eigentlich?» Wenn einem Auto das Benzin ausgeht, bleibt es stehen. Aber was haben wir Menschen mit einem Auto zu tun? Ganz einfach: Wir brauchen Energie, damit der Körper funktioniert! Ohne Essen und Trinken läuft gar nichts! Die Nahrung ist sozusagen unser Benzin. Aber unser Körper ist viel komplizierter als ein Auto: Wir brauchen die Energie nicht nur, um zu denken. Dein Körper besteht nämlich aus Milliarden von Zellen. Diese Zellen brauchen bestimmte Stoffe, um zu wachsen. Diese Stoffe heissen Nährstoffe. Nährstoffe kommen einzig und allein über die von dir gegessenen Lebensmittel in deinen Körper. Unsere Nahrung und Nährstoffe kann ein Mensch gar nicht überleben. Ein Mensch kann nur wenige Monate ohne feste Nahrung überleben (das kann von Mensch zu Mensch unterschiedlich ein). Die Nährstoffe sind für den Menschen also lebensnotwendig. Warum essen wir eigentlich? 28 Januar 2019 Was sind Nährstoffe und warum brauchen wir sie? 29 Januar 2019