Arbeitsblatt: Vegetarische Ernährung

Material-Details

Vegetarismus
Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
Anderes Thema
9. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

1865
1736
42
08.09.2006

Autor/in

Maria Stieger
Floraweg 6
7310 Bad Ragaz
081 3024906
079 3787848
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Vegetarische Ernährung 1. Waren unsere Vorfahren Vegetarier? Der Mensch ist ein Allesesser. In seiner gesamten Entstehungsgeschichte hat er alles gegessen; man stellte jedoch fest, dass der Schwerpunkt schon immer in der pflanzlichen Nahrung lag. Eine überwiegend vegetarische Ernährung kann deshalb als artgerechte Ernährung des Menschen bezeichnet werden. 2. Beweggründe der Vegetarier Häufig ist die vegetarische Ernährung Ausdruck einer Weltanschauung. Folgende Beweggründe können zum Vegetarismus führen: Religiöse Gründe Ethische und ideologische Gründe Gesundheitliche Gründe Ökologische Gründe Neben diesen Hauptbeweggründen gibt es aber noch weitere Motive wie z. B.: Gewohnheit oder Erziehung, kein Fleisch zu essen, Preisgründe oder einfach, dass man Fleisch nicht besonders mag. 3. Die Nahrungsmittelpyramide für Vegetarier Pflanzenöle und Fette, Süsses und Zucker Milch-und Milchprodukte, Eier, Tofu, Quorn, Soja und WeizeneiweissProdukte sowie Hülsenfrüchte Getreideprodukte, Seitan ( Weizenprodukt und Kartoffeln Früchte und Gemüse Wasser und Getränke 4. Vegetarische Alternativprodukte Sojaprodukte vegan Quorn ovo-lacto Seitan vegan Soja-und Weizeneiweisse, Hülsenfrüchte meist ovo-lacto Gemüse- Kartoffel- Alternativprodukte auf Bio- Basis ovo-lacto 5. Richtiges Aufbewahren und Zubereiten vegetarischer Nahrungsmittel Kurze und kühle Lagerung der Lebensmittel Zubereitung möglichst kurz vor dem Essen Gründliches, kurzes Waschen von unzerkleinerten Früchten und Gemüse Öl und Fette beim Kochen sparsam einsetzen Wenn möglich, Früchte und Gemüse mit der Schale/ Haut essen Flüssigkeitsarme Zubereitung wie z. B. Dämpfen oder Dünsten