Arbeitsblatt: Energie macht mobil

Material-Details

Versuchsprotokolle zu den Experimenten von Energie macht mobil (explore it) mit Aufträgen
Bewegung / Sport
Gemischte Themen
5. Schuljahr
7 Seiten

Statistik

186653
586
6
04.02.2019

Autor/in

Kein Spitzname erfasst
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Energie macht mobil Name: 1. Lage Energie – der ultraleichte Flitzer 1.Versuc 2.Versuch 3.Versuch Bester Versuch 1.Experiment Lege den Flitzer auf die Rampe und schiebe ihn vorsichtig über die Kante, bis er von selbst hinunter rollt. Notiere die Strecke, die der Flitzer zurücklegt. 2.Experiment Belade deinen ultraleichten Flitzer mit Gewichten (z.B. mit kleinen Scheren oder Leimstiften). 3.Experiment Befestige an einem Holzspiesschen Segel (Luftbremsen) mit unterschiedlichen Materialien und Formen. Teste die Bremswirkung unter gleichen Bedingungen (immer mit gleicher Lageenergie) an deinem Flitzer aus. Hefteinträge: Schreibe zuerst auf, wie du den Flitzer zusammengebaut hast. Was war einfach/schwierig? Welche Probleme haben sich dir gestellt? Zum 1. Experiment: Skizze des Experiments Beschreibung des Experiments und deines Vorgehens Was hast du an deinem Flitzer verändert? Wie hat sich das auf die Strecke ausgewirkt? Zum 2. Experiment: Skizze des Experiments Beschreibung des Experiments und deines Vorgehens Hat das Gewicht einen Einfluss auf die Länge der Wegstrecke, die der Flitzer mit der gleichen Lageenergie zurücklegt? Wieso? Zum 3. Experiment: Skizze des Experiments Beschreibung des Experiments und deines Vorgehens Welche dieser Luftbremsen hat bei deinem Flitzer die grösste Bremswirkung? Energie macht mobil Name: 2. Elastische Energie – das Spickmobil 1.Experiment Wie zuverlässig fährt dein Spickmobil? Vergleiche die Wegstrecke, die dein Spickmobil bei gleicher Streckung des Gummibandes zurücklegt. Streckung des Gummibandes: 8cm 2.Experiment Wie verhält sich die Wegstrecke zur Spannung des Gummibandes? Vergleiche die Wegstrecke, die dein Spickmobil, bei zunehmender Streckung des Gummibandes zurücklegt. 1.Versuc 2.Versuch 3.Versuch Streckun g: Streckung: Streckung Bester Versuch Hefteinträge: Schreibe auf, wie du das Spickmobil zusammengebaut hast. Was war einfach/schwierig? Welche Probleme haben sich dir gestellt? Zum 1. Experiment: Skizze des Experiments Beschreibung des Experiments und deines Vorgehens Beschreibung der Streckenunterschiede und Gründe dafür Zum 2. Experiment: Skizze des Experiments Beschreibung des Experiments und deines Vorgehens Wie verändert sich die Wegstrecke wenn du das Gummiband unterschiedlich fest streckst? Was stellst du fest? Woran liegt das? Wie ist es möglich, dass Du die Wegstrecke, die dein Spickmobil zurücklegt, vorhersagen kannst? Was hast du nun zur elastischen Energie gelernt? Schreibe einen Bericht. Energie macht mobil Name: 3. Elektrische Energie – das Elektromobil 1.Versuc 2.Versuch 3.Versuch Bester Versuch 1.Experiment Wie kannst Du die Fahrtrichtung (vorwärts oder rückwärts) ändern? 2.Experiment Findest Du einen Weg, dein Elektromobil so zu verändern, dass es einen grossen Kreis fährt? Hefteinträge: Schreibe auf, wie du das Elektromobil zusammengebaut hast. Was war einfach/schwierig? Welche Probleme haben sich dir gestellt? Zum 1. Experiment: Skizze des Experiments Beschreibung des Experiments und deines Vorgehens Hat es geklappt? Was hast du dazu verändert? Wieso hat es geklappt nicht geklappt? Zum 2. Experiment: Skizze des Experiments Beschreibung des Experiments und deines Vorgehens Hat es geklappt? Was hast du dazu verändert? Wieso hat es geklappt nicht geklappt? Was hast du nun zur elektrischen Energie gelernt? Schreibe einen Bericht. Energie macht mobil Name: 4. Wärme Energie – das Tuc-Tuc-Dampfschiff 1.Versuc 2.Versuch 3.Versuch Bester Versuch 1.Experiment Wie lange fährt dein Tuc-Tuc-Dampfschiff? 2.Experiment Wie schnell fährt dein Tuc-TucDampfschiff? 3.Experiment Kannst du die Fahrtrichtung deines TucTuc Dampfschiffes bestimmen? Hefteinträge: Schreibe auf, wie du das Tuc-Tuc-Dampfschiff zusammengebaut hast. Was war einfach/schwierig? Welche Probleme haben sich dir gestellt? Zum 1. Experiment: Skizze des Experiments Beschreibung des Experiments und deines Vorgehens Welches was dein bester Versuch? Wieso? Zum 2. Experiment: Skizze des Experiments Beschreibung des Experiments und deines Vorgehens Welches was dein bester Versuch? Wieso? Zum 3. Experiment: Skizze des Experiments Beschreibung des Experiments und deines Vorgehens Was hast du gemacht, damit dein Schiff die Richtung ändern konnte? Was hast du nun zur Wärme-Energie gelernt? Schreibe einen Bericht. Energie macht mobil Name: Zusatz Aufträge: Lage-Energie . und mehr: Abwärtsfahren und dabei Energie erzeugen? Das Fahrzeug rollt abwärts und produziert Energie. Faszinierender Gedanke! Ist das überhaupt möglich? 1.1Auftrag: Schaue im Internet nach, wie Fahrzeuge beim Abwärtsfahren Energie gewinnen. Erkläre das mit einer Schautafel (Zeichnung) in Grossformat. Quellen: contura.rhb.ch: Der Zug als Kraftwerk audi.de: Rekuperation. Wer bremst, gewinnt. strom-online.ch: Gotthard-Basistunnel. Verbindung von Nord und Süd geo.de Geolino: Katharina von Ruschkowski; Achterbahnen: Rein ins Vergnügen! (Film) Zusatz Aufträge: Elastische Energie . und mehr: Wo wird elastische Energie wirksam? Mit Federn, Gummis oder auch mit gespanntem Holz lässt sich Energie speichern und dann in Bewegung umsetzen. Ein Beispiel kennst du sicher: die Schleuder mit Gummiantrieb. 2.1 Auftrag: Suche im Internet nach weiteren Objekten und Situationen, bei denen elastische Energie angewendet wird. Die Suchbegriffe Federmotor, Gummimotor, Gummiantrieb, Federantrieb helfen dir weiter. Erstelle eine Liste mit den Namen der Objekte und drucke nach Möglichkeit Bilder dazu aus. Erkläre, wie bei diesen Beispielen elastische Energie zum Einsatz kommt. Energie macht mobil Name: Zusatz Aufträge: Elektrische Energie . und mehr: Sind Elektrofahrzeuge sauber? „Ein Elektrofahrzeug ist viel umweltfreundlicher als ein Fahrzeug, das mit fossilen Brennstoffen betrieben wird! Diese Aussage scheint einleuchtend zu sein. Kann man das aber wirklich so allgemein behaupten? 3.1 Auftrag: Geh der Sache auf den Grund! Was sind fossile Brennstoffe? Was ist eigentlich Strom? Ist dieser Satz richtig: „Es wird Strom erzeugt? Warum? Beschreibe drei Arten der Stromgewinnung, die als umweltfreundlich gelten! Gibt es Arten der Stromgewinnung, die für die Umwelt schlecht oder zumindest belastend sind? Nenne mindestens vier davon und erkläre, warum dies so ist. Wann ist aufgrund deiner Erkenntnisse ein Elektrofahrzeug wirklich umweltfreundlich? Notiere die Antworten in Stichworten auf Karteikarten und bespreche deine Meinung mit einem Kollegen oder einer Kollegin. Quellen: Wikipedia: Fossile Energie stromgewinnung.com: Wie entsteht Strom? planetschule.de: Entstehung von Erdöl . und mehr: Wie spart man Benzin? Heute werden fast alle Autos, Busse und Lastwagen mit Benzin oder Diesel betrieben. Das sind fossile Brennstoffe. Sie werden aus Erdöl gewonnen, welches seit Jahrmillionen in der Erde lagert und einmal ausgebeutet sich nicht mehr erneuert. „Es het, so langs het. Ausserdem hat man erkannt, dass ihre Verbrennung das Klima auf unserer Erde kritisch verändert. Es ist überaus wichtig, dass wir viel sparsamer mit diesen Brennstoffen umgehen. 3.2 Auftrag: Wie können Autofahrerinnen und Autofahrer Brennstoff sparen? Schaue auf der Internetseite der energieschweiz nach. Diskutiert miteinander und schreibt die Tipps auf eine Karteikarte. Besprich diese Liste auch mit Erwachsenen! Quellen: energieschweiz.ch: Wie kann ich beim Autofahren Treibstoff sparen? Youtube: AUTO ZEITUNG; Volvo: Flywheel-Hybrid mit Schwungrad-Technik in Erprobung . und mehr: Ferien sind schön, aber. Wir alle gehen gerne in die Ferien. Doch jedes Mal, wenn wir mit Auto, Schiff oder Flugzeug unterwegs sind, verursachen wir CO2 Abgase. Diese entstehen bei der Verbrennung in den Motoren. 3.3 Auftrag: Wie viele Tonnen CO2 hast du bei deiner letzten Reise verursacht? Wähle beim CO2- Rechner im Internet das Transportmittel, gib ein, von wo nach wo du gereist bist. Beurteile das Ergebnis. Versuche herauszufinden, wie viel CO2 deine Familie in einem Jahr sparen kann, wenn du dich nicht zu deinem Training, zum Musikunterricht oder anderen Anlässen chauffieren lässt, sondern stattdessen das Velo nimmst. So viel kannst du ganz allein bewirken! Vergleiche deine Erfahrungen mit deinem Nachbarn, deiner Nachbarin. Quelle: myclimate.org: CO2-Rechne Energie macht mobil Name: Zusatz Aufträge: Wärme-Energie . und mehr: Mit Volldampf zum Mond? Raketen verlassen die Erde mit Hilfe des Rückstosses. Sie funktionieren aber nicht mit Dampf. Trotzdem ist das Tuc-TucBoot ein ferner Verwandter der Mondrakete. 4.1 Auftrag: Wie funktioniert das Tuc-Tuc-Boot? Warum kann man sagen, dass es mit der Rakete verwandt ist? Warum hebt eine Rakete ab? Erkläre mit kommentierten Skizzen und einem Lernplakat, wie die Rakete und das Tuc-TucBoot funktionieren! Zeige ihre Gemeinsamkeiten auf! Erkläre, worin der hauptsächliche Unterschied zwischen der Rakete und dem Boot besteht! Bonusaufgabe: Könnte man also mit dem „Motor des Tuc-Tuc-Bootes eine Rakete bestücken und zum Mond fliegen? Begründe deine Antwort! Quellen: andreadrian.de: Andre Adrian; Knatterboot Wasserimpulsantrieb Youtube: Fernsehen bildet; Wie eine Rakete funktioniert dlr.de: Wie funktionieren Raketen? . und mehr: Dampf? Der gehört auf das Abstellgeleise! Es ist schon einige Jahrzehnte her, dass der regelmässige Fahrdienst mit Dampflokomotiven auf allen Strecken der Schweiz eingestellt wurde. Die Lokomotiven fuhren definitiv aufs Abstellgeleise und wurden meist verschrottet. Hin und wieder kann so ein faszinierender Riese auf einer Nostalgiefahrt noch bewundert werden. Nur Wasser und Feuer bewegen den Stahlkoloss! Das ist doch ein guter Grund, dem Dampf ein wenig auf die Spur zu kommen! 4.2 Auftrag: Wie funktionieren eine Dampflokomotive oder eine Dampfmaschine? Wie schnell fuhr die schnellste Dampflok? Wer erfand die Erste? Woher kam die Kohle, mit der man Dampfmaschinen betrieb? Wird bei dir zu Hause auch mit Dampf gekocht? Wie funktioniert das? Wie lässt sich mit Dampf Strom erzeugen? Erstelle zu jeder Frage eine Mind-Map und stelle sie im Klassenzimmer aus! Quellen: Wikipedia: Mind-Map Youtube: Fernsehen bildet; Wie Stahlrohre hergestellt werden (bis 2:00 Minuten) Wikipedia: Dampfmaschine wasistwas.de: Fragen zum Thema Eisenbahn stromgewinnung.com: Informationen zur Stromerzeugung durch ein Dampfkraftwerk Schnellkochtopf: suche im Internet nach „Denis Papin! . und mehr: Wie fahren wir in der Zukunft? Wir haben beim Arbeiten nicht nur den Verbrennungsmotor, sondern auch die Fortbewegung mit elektrischer Energie und den Wasserimpulsantrieb kennen gelernt. Weltweit versuchen viele Forscherinnen und Forscher Fahrzeuge zu bauen, die nicht mit fossilen Brennstoffen angetrieben werden. 4.3 Auftrag: Schau die Videos an. Gestalte zu deiner Lieblingsidee ein Blatt mit Stichworten und Zeichnungen. Quellen: Youtube: texxtorr; Druckluftauto planetschule.de: Fährt ein Auto mit Zitronensaft?(Film) srf.ch: Einstein; Icarus das Energie macht mobil Name: Solar-Auto mit Wind-Energie Youtube: Andre Be; Aus Wind wird Wasserstoff (bis 2:20 Minuten)