Arbeitsblatt: Wasser als Lebensgrundlage Teil 2

Material-Details

Prüfung
Physik
Gemischte Themen
7. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

186901
201
0
13.02.2019

Autor/in

ZiSa (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Natur Technik Wasser als Lebensgrundlage Teil 2 9 OS NII 13.2.19 Name: Punkte: / 29 1. Note: Unterschrift Eltern: Übermale den passenden Ausdruck in der Klammer, so dass der Satz richtig ist! (_/3) a) Feste Körper, Flüssigkeiten und Gase (verkleinern vergrössern) ihr Volumen, wenn sie erwärmt werden. b) Stoffe sind aus Teilchen aufgebaut, die sich (nicht in Ruhe in Ruhe) befinden. c) Führt man einem Stoff Wärmeenergie zu, so (erhöht verkleinert) sich die Geschwindigkeit der Teilchen. d) Die Siedetemperatur von Wasser (sinkt steigt) bei zunehmender Höhe. e) Ist der Siedepunkt von Wasser mal erreicht, so (steigt die Temperatur weiter bleibt die Temperatur konstant) f) Mit der (Chrotamographie Chromatographie) kann man die Zusammensetzung von Farbstoffgemischen untersuchen. 2. Kurzfragen! (_/5) a) Wenn sich in einer Flüssigkeit feste Bestandteile absetzen, so nennt man das b) Nenne ein anderes Wort für „abgiessen (ohne dass feste Bestandteile mitkommen) c) Nenne ein Beispiel (aus dem Alltag) einer Filtration d) Nenne ein Beispiel (aus dem Alltag) einer Zentrifugation e) Wo braucht man im Alltag einen Magnetscheider? f) Benzin Wasser g) Zement festes Stoffgemisch h) feste Stoffe (Russ) Gase (Luft) i) Mehl Alkohol j) Wie nennt man die durch Filtration geklärte, gereinigte Flüssigkeit das Resultat der Filtration) 3. Wie nutzen wir das Wasser? Nenne 5 verschiedene Punkte? (_/8) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 4. Was siehst du? Erkläre, was sich hier abgespielt hat A: Bei einer Destillation wird ein Gemisch aus festen Stoffen getrennt Wasser und Erde vermischt, ergibt eine Suspension Filtrieren und Sedimentieren sind Methoden, um Lösungen zu trennen Salzwasser wird durch Abdampfen in Salz und Wasser zerlegt Die Abdampfschale ist dünnwandiger als die Reibschale (der Mörser) Schaum ist ein Gemisch aus gasigen und festen Stoffen Nebel ist ein Gemisch aus gasigen und flüssigen Stoffen Staub und Luft Suspension Essig und Öl Lösung Sauerstoff kann durch die Glimmspanprobe nachgewiesen werden Wasser kann in 4 Aggregatzuständen vorkommen Aus Meerwasser wird auch Trinkwasser hergestellt Wasser hat bei 4 sein kleinstes Volumen Wenn der See zugefroren ist, ersticken alle Lebewesen im Wasser Wasser dehnt sich um ca. 20% seines Volumens aus Wasser gefriert von oben nach unten (_/4) B: 5. ZauberEI Wie bringt man das Ei in die Flasche? Erkläre ausführlich. (_/2) 6. Bearbeite die untenstehende Tabelle anhand der Abbildung Numme Name des Stoffs 1 2 3 4 5 7. Symbol oder Formel (_/4) Atom oder Molekül Element oder Verbindung Sauerstoff Molekül O2 Wie bringe ich den Luftballon in die Flasche? Erkläre ausführlich! (_/2) Sauberkeit/Darstellung (_/1)