Arbeitsblatt: Der Zweite Weltkrieg und die Schweiz

Material-Details

Prüfung für das P-Niveau
Geschichte
Schweizer Geschichte
9. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

187016
177
1
18.02.2019

Autor/in

Josip Saric
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

RZG Der zweite Weltkrieg und die Schweiz P-Niveau 3u/ Prüfung 1. Erkläre den Begriff Holocaust in deinen Worten 2. a. Was versteht man unter dem Begriff «Geistige Landesverteidigung»? b. Wie verlief das Kriegsende für die Schweiz? c. Warum ist der Zweite Weltkrieg ein «globaler Krieg»? d. Welche Ziele verfolgte die NS-Aussenpolitik in den Jahren vor dem Krieg? 3. Erkläre folgende Begriffe a. b. c. d. Internierung Deportation Ghetto Shoah 4. Diese Daten auf dem Zahlenstrahl kann ich erklären. Schreibe zu jedem Datum mindestens zwei Sätze. a. 1938 b. 1939 c. 1940 d. 1942 e. 1945 5. Begründe deine Antworten jeweils mit ganzen Sätzen. a. Konnten normale deutsche Bürger von den NS-Verbrechen gewusst haben? b. Profitierte die Schweiz vom Zweiten Weltkrieg? c. War das schweizerische «Flüchtlingsboot» voll? d. Warum brachte das Kriegsende nicht überall Frieden? 6. a. Wie sind deine Eindrücke vom Spielfilm «Das Boot ist voll»? b. Nenne zum Film «Das Boot ist voll» um was es beim Film geht (Thema), den geschichtlichen Hintergrund (Zeit). 7. Vergleiche die schweizerische Flüchtlingspolitik von damals und heute. Nenne Gemeinsamkeiten und Unterschiede.