Arbeitsblatt: Windsysteme Test

Material-Details

Entstehung Winde, Corioliskraft, globale Windsysteme, Passatwinde
Geographie
Südamerika
8. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

187090
224
1
28.02.2019

Autor/in

Evelyne Leuenberger
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name: Punkte: /21P Note: Test Geo – S8 – 22.2.19 – globale Wind systeme 1. Erkläre den Land- und Seewind möglichst genau (mit allen wesentlichen Begriffen). Erstelle zur Verdeutlichung Skizzen. /5P Skizzen: 2. Zeichne auf folgender Weltkarte alle Windzonen mit korrekter Windrichtung ein. Benenne die Windzonen bzw. die Winde auf der Seite. /3P Benennung 3. Erkläre die Corioliskraft. /2P 4. Zeichne den Passatkreislauf möglichst genau auf. Verwende rote und blaue Farben, um die Luftwärme zu verdeutlichen. Folgende Begriffe müssen in der Abbildung vorhanden sein: 3x H, 3x T, nördl. Wendekreis, südl. Wendekreis, Äquator, ITC, Wolken/Niederschlag, korrekte Bezeichnung der Passate, Regenwald, Wüste, Verdunstung. /4P 5. Richtig oder falsch. Gib an, ob die Aussagen richtig oder falsch sind. Korrigiere die falschen Aussagen. /7P Aussagen a. Der Wind weht auf der Nordhalbkugel in folgender Richtung. Richtig/ Falsch richtig falsch b. Der Wind wird nach der Richtung benannt, aus dem er kommt. richtig falsch c. Die ITC besteht aus ganz vielen Hochdruckgebieten rund um die Erde. richtig falsch d. Weil bei der ITC so viel Wasser verdunstet, gibt es dort Wüsten. richtig falsch e. In der Region, wo die Luft beim Passatkreislauf sinkt, hat es oft Regenwälder. richtig falsch f. Die ITC bleibt das ganze Jahr an der gleichen Stelle. richtig falsch g. Winde wehen immer vom Bodenhoch zum Bodentief. richtig falsch h. Am 21.6.18 steht die Sonne über dem Äquator im Zenit. richtig falsch