Arbeitsblatt: Im Meer schwimmen Krokodile – Dossier 2

Material-Details

Dossier 2 mit Fragen zum Inhalt des Buchs von Fabio Geda «Im Meer schwimmen Krokodile». Kapitel 3+4. Jeweils Version «Einfache Sprache» und normales Deutsch.
Deutsch
Leseförderung / Literatur
10. Schuljahr
8 Seiten

Statistik

187383
148
4
13.03.2019

Autor/in

Nicole Varga
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Im Meer schwimmen Krokodile (2) – Iran Türkei Dieses Dossier gehört: Buch Nr.: (Langversion Kurzversion) 16 Im Meer schwimmen Krokodile (2) 1 Allgemeine Hinweise § § § § 2 Sie müssen jeweils Notizen zu den Kapiteln machen. Schreiben Sie lesbar und schreiben Sie die Blätter mit Buchkapitel, Buchseiten und Ihrem Namen an. Die Notizblätter sowie die weiteren Aufträge werden von N. Varga zwischendrin kontrolliert und benotet. Immer, wenn im Buch neue wichtige Personen auftauchen, ergänzen Sie in Abschnitt 6 auf S. 7 das Personennetz. So haben Sie am Schluss einen Überblick. Sie haben entweder die Kurz- oder die Langversion des Buches. Bearbeiten Sie nur die Aufträge, die Ihr Buch betreffen. Sie müssen Ihr Buch in allen Blockwochen immer dabei haben. Hörspiel (für alle) In welchem Land kommen Enaiat und Sufi an? Was erhalten Enaiat und Sufi zum Essen? Was passiert Enaiat danach? Warum konnten die Schlepper Enaiat nicht ins Spital bringen? Warum muss Enaiat lachen ab dem Schlepper? Wohin fuhren Sufi und Enaiat mit dem Zug? Was fällt Enaiat am Iran auf bzgl. der Landschaft? Sind die Schlepper auch auf dem Zug? Was dürfen Enaiat und Sufi auf keinen Fall sagen, falls Polizisten kämen? Womit und wohin werden die beiden später transportiert? Wie lauten die Abmachungen mit dem Schlepper? Wo arbeiten Enaiat und Sufi ab jetzt? N. Varga 28.02.2019/BFSG – S. 2 Im Meer schwimmen Krokodile (2) 3 Langversion: Kapitel Iran Auftrag 3.1: Lesen Sie das Kapitel Iran (S. 48-76). Machen Sie sich Notizen (Stichworte) auf ein separates Blatt. Auftrag 3.2: Bearbeiten Sie die Fragen und kreuzen Sie die korrekten Antworten an. Als Sufi und Enaiat in Kerman einen Bombenangriff. (Iran) im 2stöckigen Haus leckeren Reis und frittiertes Huhn. ankommen, gibt es nichts zu essen. eine Diskussion darum, wer welches Bett erhält. Enaiat kriegt daraufhin das obere Bett. nur einen kleinen Teller zu essen. hohes Fieber. neue Socken. Enaiat ist so krank, dass er sich dass er als Illegaler nicht ins Spital kann. nicht bewegen kann. Das dass sie zu wenig Wassermelonen haben. grösste Problem ist, dass sie kein Geld haben, den Arzt zu zahlen. dass sie dort nicht bleiben können. Nach einer Woche gehen Enaiat an einen Bahnhof und nehmen den Zug nach Qom. und Sufi ins Spital. auf eine Baustelle. in ein Flüchtlingscamp. Wie lange ist Enaiat jetzt schon etwa 2 Jahre unterwegs? etwa 1.5 Jahre etwa 6 Monate etwa 3 Monate Was sollen Enaiat und Sufi Sagen, mit welchen Schleppern sie unterwegs sind. machen, wenn sie im Zug von Mit ihnen einen Kaffee trinken. der Polizei erwischt werden? Mit ihnen mitgehen. Schnell wegrennen. Wie läuft das Leben von Enaiat Sie leben und arbeiten auf Baustellen. und Sufi in nächster Zeit ab? Sie arbeiten nichts. Sie sind wieder Verkäufer. Sie leben und arbeiten an Bahnhöfen. Nachdem Sufi abgehauen ist, Selbstmord-Attentäter fliegen ins World Trade Center. passiert für die Welt etwas Es funktionieren keine Computer mehr. Schreckliches. Ein grosser Vulkan bricht aus. Es bricht eine schlimme Krankheit aus. Einige Monate später geschieht Er erfährt, dass Sufi verletzt ist. etwas Schreckliches für Enaiat. Er wird wieder schwer krank. Er wird nach Afghanistan abgeschoben. Er wird von Kollegen verprügelt. Endlich in Qom arbeitet Enaiat wird er wieder nach Afghanistan abgeschoben. in einer Steinfabrik. Er hat einen stirbt er fast. Unfall. Und dann. rennt er weg. trifft er Sufi wieder. N. Varga 28.02.2019/BFSG – S. 3 Im Meer schwimmen Krokodile (2) 4 Kurzversion: Kapitel 6-9 Auftrag 4.1: Lesen Sie die Kapitel 6-9 (S. 46-68); die Kapitel heissen «Schlepper», «Auf der Baustelle», «Polizei» und «Kugeln». Machen Sie sich Notizen (Stichworte) auf ein separates Blatt. Auftrag 4.2: Bearbeiten Sie die Fragen und kreuzen Sie die korrekten Antworten an. In welcher Stadt kommen Kerman Enaiat und Sufi an? Teheran Bagdad Isfahan Als Sufi und Enaiat in Kerman einen Bombenangriff. (Iran) im 2stöckigen Haus leckeren Reis und frittiertes Huhn. ankommen, gibt es nichts zu essen. eine Diskussion darum, wer welches Bett erhält. Enaiat kriegt daraufhin das obere Bett. nur einen kleinen Teller zu essen. hohes Fieber. neue Socken. Enaiat ist so krank, dass er sich dass er als Illegaler nicht zum Arzt kann. nicht bewegen kann. Das dass sie zu wenig Wassermelonen haben. grösste Problem ist, dass sie kein Geld haben, den Arzt zu zahlen. dass sie dort nicht bleiben können. Nach einer Woche gehen Enaiat an einen Bahnhof und nehmen den Zug nach Qom. und Sufi ins Spital. auf eine Baustelle. in ein Flüchtlingscamp. Wie läuft das Leben von Enaiat Sie leben und arbeiten auf Baustellen. und Sufi in nächster Zeit ab? Sie arbeiten nichts. Sie sind wieder Verkäufer. Sie leben und arbeiten an Bahnhöfen. Nachdem Sufi abgehauen ist, Al-Qaida fliegt ins World Trade Center. passiert für die Welt etwas Es funktionieren keine Computer mehr. Schreckliches. Ein grosser Vulkan bricht aus. Es bricht eine schlimme Krankheit aus. Einige Monate später geschieht Er erfährt, dass Sufi verletzt ist. etwas Schreckliches für Enaiat. Er wird wieder schwer krank. Er wird nach Herat (Afghanistan) abgeschoben. Er wird von Kollegen verprügelt. Endlich in Qom arbeitet Enaiat wird er wieder nach Afghanistan abgeschoben. in einer Steinfabrik. Er hat einen stirbt er fast. Unfall. Und dann. rennt er weg. trifft er Sufi wieder. N. Varga 28.02.2019/BFSG – S. 4 Im Meer schwimmen Krokodile (2) 5 Langversion: Kapitel Türkei Auftrag 4.1: Lesen Sie das Kapitel Türkei (S. 77-103). Machen Sie sich Notizen (Stichworte) auf ein separates Blatt. Auftrag 4.2: Bearbeiten Sie die folgenden Fragen und kreuzen Sie die korrekten Antworten an. Mittlerweile ist Enaiat Ein Freund fragt Enaiat, Für die Flucht musste sich Enaiat einiges vorher besorgen, z. B. Die ganze Gruppe, die über die Berge flüchtet, zählt Die Reise über die Berge dauert anstatt drei Tage. Wie geht der nächste Teil der Reise weiter? In welcher Situation fühlte sich Enaiat wieder «wie ein Mensch»? In welcher Stadt kommt Enaiat an? Warum nehmen die Jungen Enaiat auch auf die Flucht nach Griechenland mit? Welches Problem haben die Jungs mit dem Schlauchboot? N. Varga 4.5 Jahre unterwegs. 1 Jahr unterwegs. 6 Jahre unterwegs. ein halbes Jahr unterwegs. ob er weiterhin mit ihnen Fussball spielen will. ob er mit ihnen in die Türkei fliehen will. ob er auf eine andere Baustelle will. ob er etwas Geld für eine Flucht hat. viel Geld, um die Polizisten zu bestechen. Handschuhe, weil es kalt würde. Trockenfleisch. Dörrobst, Mandeln, robuste Bergschuhe und gute Kleidung 76 Personen 67 Personen 58 Personen 20 Personen 29 Tage 5 Tage 7 Tage 17 Tage Mit einem Bus In einem Anhänger versteckt In einem Lastwagen (doppelter Boden) Hinter Kies- und Steinhaufen im Lastwagen Als er einem Jungen sein letztes Wasser gibt. Als er jemandem sein letztes Wasser wegtrank. Als er sich duschen konnte. Als er jemandem Wasser klaute und es einem Jungen gab. Antalya Izmir Istanbul Islamabad Er kann etwas englisch sprechen. Er kann griechisch sprechen. Er kennt einen guten Schlepper. Er kennt den Weg. Es hat ein Loch. Sie wissen nicht, wie man rudert. Sie haben keine Ruder. Ein Krokodil hat sich darunter versteckt. 28.02.2019/BFSG – S. 5 Im Meer schwimmen Krokodile (2) 6 Kurzversion: Kapitel 10-12 Auftrag 5.1: Lesen Sie die Kapitel 10-11 und einen Teil von 12 (S. 69-88); die Kapitel heissen «Neuer Mut», «Zwei Flaschen», «Ein Schlauchboot» und «Wellen». Machen Sie sich Notizen (Stichworte) auf ein separates Blatt. Mittlerweile ist Enaiat Ein Freund fragt Enaiat, Für die Flucht musste sich Enaiat einiges vorher besorgen, z. B. Die ganze Gruppe, die über die Berge flüchtet, zählt Die Reise über die Berge dauert anstatt drei Tage. Wie geht der nächste Teil der Reise weiter? In welcher Situation fühlte sich Enaiat gut? In welcher Stadt kommt Enaiat an? Warum nehmen die Jungen Enaiat auch auf die Flucht nach Griechenland mit? Welches Problem haben die Jungs mit dem Schlauchboot? N. Varga 4 Jahre unterwegs. 1 Jahr unterwegs. 6 Jahre unterwegs. ein halbes Jahr unterwegs. ob er weiterhin mit ihnen Fussball spielen will. ob er mit ihnen in die Türkei fliehen will. ob er auf eine andere Baustelle will. ob er etwas Geld für eine Flucht hat. viel Geld, um die Polizisten zu bestechen. Handschuhe, weil es kalt würde. Trockenfleisch. Essen, robuste Bergschuhe und regenfeste Kleidung 76 Personen 67 Personen 58 Personen 20 Personen 29 Tage 5 Tage 7 Tage 17 Tage Mit einem Bus In einem Anhänger versteckt In einem Lastwagen (doppelter Boden) Hinter Kies- und Steinhaufen im Lastwagen Als er einem Jungen sein letztes Wasser gibt. Als er jemandem sein letztes Wasser wegtrank. Als er sich duschen konnte. Als er jemandem Wasser klaute und es einem Jungen gab. Antalya Izmir Istanbul Islamabad Er kann etwas englisch sprechen. Er kann griechisch sprechen. Er kennt einen guten Schlepper. Er kennt den Weg. Es hat ein Loch. Sie wissen nicht, wie man rudert. Sie haben keine Ruder. Ein Krokodil hat sich darunter versteckt. 28.02.2019/BFSG – S. 6 Im Meer schwimmen Krokodile (2) 7 Personennetz (alle) Auftrag 6: Erstellen Sie ein Personennetz mit den Personen, die Sie in diesen zwei Kapiteln kennengelernt haben. Enaiat Hauptfigur, . N. Varga 28.02.2019/BFSG – S. 7 Im Meer schwimmen Krokodile (2) 8 Sprachspeicher (alle) Auftrag 7: Notieren Sie zehn Wörter, die für Sie unbekannt sind. Schreiben Sie mithilfe des Dudens/Wikipedia/etc. die Bedeutung, ein Synonym (gleiches Wort) und ein Antonym (Gegenteil) auf. Unbekanntes Wort N. Varga Bedeutung Synonym Antonym 28.02.2019/BFSG – S. 8