Arbeitsblatt: Prüfung Mechnik V2

Material-Details

Sek A
Physik
Mechanik starrer Körper
9. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

187633
54
1
13.03.2019

Autor/in

bishop (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Prüfung Mechanik Physik Name: Unterschrift: Natur Technik Punkte: 1. Zu jeder Aufgabe A-H gehört nur eine richtige Antwort. Die richtige Antwort ist rechts im Kästchen anzukreuzen! Je 1 Punkt A. Welche der folgenden Angaben legen eine Kraft vollständig und eindeutig fest? a) Grösse, Richtung und Zeitdauer b) Grösse, Weg und Zeitdauer c) Grösse, Richtung und Angriffspunkt d) Richtung, Angriffspunkt und Weg . e) Angriffspunkt, Weg und Zeitdauer B. Zwei Männer bergen ein Tier aus einer Felsspalte (Abbildung). Welche der folgenden Aussagen über die von den Männern aufzuwendenden Kräfte ist wahr? a) b) c) d) e) Je tiefer das Tier hängt, umso grösser sind die auf die Seilenden wirkenden Kräfte Weil die Gewichtskraft des Tieres in jeder Höhe unverändert ist, bleiben auch die auf die Seilenden wirkenden Kräfte zu jeder Zeit gleich Je breiter die Schlucht ist, umso kleiner sind die auf die Seilenden wirkenden Kräfte. Die auf die Seilenden wirkenden Kräfte hängen davon ab, ob die Männer das Seil halten oder ob sie daran ziehen. Je höher das Tier hängt, umso grösser sind die auf die Seilenden wirkenden Kräfte. C. Eine Last mit der Gewichtskraft von 1000 wird von einer entsprechenden Kraft im Gleichgewicht gehalten. Welche Kraft wirkt auf den Deckenhaken, wenn die Rolle selbst eine Gewichtskraft von 100 ausübt? a) b) c) d) e) 2500N Auf den Deckenhaken wirkt eine Kraft von etwa 1350 N. . Auf den Deckenhaken wirkt eine Kraft von etwa 5200 N. Auf den Deckenhaken wirkt eine Kraft von etwa 6000 N. Auf den Deckenhaken wirkt eine Kraft von etwa 5100 N. Auf den Deckenhaken wirkt eine Kraft von etwa 2600 N. . O O D. An einer losen Rolle hängt eine Last mit der Gewichtskraft von 200 (Abbildung). Die Rolle selbst übt eine Gewichtskraft von 10 aus. Was zeigt jeder einzelne Kraftmesser an a) Jeder der beiden Kraftmesser zeigt 100 an Jeder der beiden Kraftmesser zeigt 210 an. Jeder der beiden Kraftmesser zeigt 110 an. Jeder der beiden Kraftmesser zeigt 200 an. . Jeder der beiden Kraftmesser zeigt 105 an. E. An der abgebildeten Kombination von Rollen herrscht Gleichgewicht. Wie gross ist die Gewichtskraft der Last? 25N F. 40N a) b) c) d) e) Rechts muss eine Kraft von 1 angreifen. Rechts muss eine Kraft von 5 angreifen. . Rechts muss eine Kraft von 15 angreifen. . Rechts muss eine Kraft von 10 angreifen. Rechts muss eine Kraft von 20 angreifen. . Welche Kraft zeigt der Kraftmesser im abgebildeten Versuch an? (D: Drehpunkt) a) b) c) d) e) H. O O Wie gross muss die auf der rechten Seite der abgebildeten Waage (Abbildung) im Abstand 5 angreifende Kraft sein, damit an der Waage Gleichgewicht herrscht? a) b) c) d) e) G. Die Gewichtskraft der Last beträgt 65 N. Die Gewichtskraft der Last beträgt 100 N. Die Gewichtskraft der Last beträgt 105 N. . Die Gewichtskraft der Last beträgt 45 N. . Die Gewichtskraft der Last beträgt 130 N. Der Kraftmesser zeigt eine Kraft von 4 an. . Der Kraftmesser zeigt eine Kraft von 36 an. . Der Kraftmesser zeigt eine Kraft von 12 an. . Der Kraftmesser zeigt eine Kraft von 24 an. . Der Kraftmesser zeigt eine Kraft von 6 an. . Wie gross ist das auf den abgebildeten Hebel wirkende Drehmoment? a) b) c) d) e) Das Drehmoment beträgt 0,3 Nm. Das Drehmoment beträgt 0,4 Nm. Das Drehmoment beträgt 0,5 Nm. Das Drehmoment beträgt 0,6 Nm. Das Drehmoment beträgt 0,7 Nm. O O 2. 3. Stelle die folgenden Kräfte (zeichnerisch) mit Pfeilen dar. (1 1 cm) a) Eine Kraft von 4 und eine Kraft von 5 wirken gemeinsam in eine Richtung. 2 b) 2 Zwei Kräfte (2 und 3 N) wirken in entgegengesetzte Richtungen. Ordne die folgenden Aussagen den richtigen Grafiken zu. 3 1. Eine Drohne schwebt, weil die Auftriebskraft gleich gross ist wie die Gewichtskraft. 2. Eine Drohne steigt. Die Auftriebskraft ist grösser als die Gewichtskraft 3. Eine Drohne sinkt, weil die Gewichtskraft grösser geworden ist als die Auftriebskraft. 4. Ein Gewichtheber hat gerade eine Hantel von 175 kg zum Hochstemmen gebracht. a) Wie gross ist die Gewichtskraft, die auf die Hantel wirkt? 2 b) Welche Kraft müsste der Gewichtheber aufbringen, um auf dem Mond die gleiche Hantel hochzuheben (Ortsfaktor Mond: 1,62m/s 2) 2 5. Wie schwer ist Klaus (57Kg) 2 auf der Erde:_ auf demMond: 6. Ein Lastwagen hat einen grösseren Bremsweg als ein Personenwagen. Erkläre weshalb. 2 7. Ein Tankwagen mit Heizöl fährt eine gerade Strecke entlang. Der Tank ist nur halb voll. Zeichne jeweils die Flüssigkeitsoberfläche ein. Tankwagen fährt an Tankwagen fährt gleichförmig 3 Tankwagen bremst 8. Was sollte beim Beladen eines Autos/ Lkws beachtet werden? (schweres Gepäck, Werkzeuge) Einfache Maschinen (Hebel und Rollen) 9. Welcher Schrank bewegt sich und wieso? 2 2 1 10. Susi und Peter sitzen auf einer Schaukel. Susi wiegt 45 kg und sitzt 2.5 vom Drehpunkt ent4 fernt. Peter wiegt 60 kg. Wie weit muss er vom Drehpunkt entfernt sitzen, damit die Schaukel im Gleichgewicht ist? 11. Löse die Fragezeichen in den Bildern. 4 4 12. Erkläre, was eine lose und was eine feste Rolle ist und was sie physikalisch bewirken können. Lose Rolle: 2 Feste Rolle: 2 13. Wie viel Kraft ist hier jeweils nötig, um ein Gleichgewicht herzustellen? 14. Nenne je drei Beispiele für erwünschte Reibung und für unerwünschte Reibung. Erwünschte Reibung Unerwünschte Reibung (hier soll es möglichst stark reiben) (hier soll es möglichst wenig reiben) 15. Wovon ist die Reibung abhängig? 4 3 3 16. Um wie viel Newton nimmt die Gewichtskraft eines Tankwagens zu, wenn der Tank dieses Wagens mit 5m3 Wasser gefüllt wird? 17. Wie schwer ist der Sack Kartoffeln, der hier gerade gewogen wird? Wägestück 3kg 18. Rätsel zur Mechanik 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. Messgerät zur Kraftmessung Ursache für Wärme bei Bewegungen Bewegung bei unveränderter Geschwindigkeit Naturgesetz, das bei Waagen angewandt wird Der Formelbuchstabe „P bei der Leistung bedeutet. Wenn mit einer Kraft ein Weg zurückgelegt wird Geschwindigkeits-Änderung Arbeitsgerät zur Änderung der Kraftrichtung Arbeitsgerät zum Heben schwerer Lasten Wird in Formeln mit dem Buchstaben „s bezeichnet Ergibt sich bei Arbeiten mit einem Schraubenschlüssel Zeichnerische Darstellung technischer Daten Hilfsmittel zum Notieren von Messwerten Wird in Formeln mit dem Buchstaben „t bezeichnet Wird in kg angegeben Masseinheit der mechanischen Arbeit Erforderlich für Verformung oder Bewegungsänderung Masseinheit für Strecken Masseinheit für Zeit Wird in m/s angegeben