Arbeitsblatt: Stärke / Fotosynthese Nachweis

Material-Details

Ein Arbeitsblatt und Anleitung zum Nachweis von Stärke
Biologie
Gemischte Themen
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

187730
178
0
19.03.2019

Autor/in

Ivo Maros
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Posten 4.1 – Stärkebildung bei der Fotosynthese Material Pflanze mit offenen und abgedeckten Stellen 2x Becher 100ml Wasser Pinzette Pipette Iod/Iodkalium-Lösung (Lugol-Lösung). 2 Bunsenbrenner 2 Stative zum die Becher darauf stellen zu können. Zum Ablauf des Experiments 1.) Die Pflanze muss dann mindestens drei Tage lang im Sonnenlicht stehen. Die Pflanze wird unter Belichtung weiter Stärke produzieren, während in den dunkel gehaltenen Blättern bereits vorhandene Stärke zur Aufrechterhaltung der Lebensfunktionen verbrannt wird. Dies wurde von der Lehrperson vorbereitet. 2.) Bring zwei Becher gefüllt mit je ungefähr 50ml Wasser zum Sieden. 3.) Nimm von der Pflanze mindestens ein belichtetes und ein unbelichtetes Blatt. 4.) Nimm die Blätter aus dem Wasser heraus, trocknen sie etwas ab und lasse sie abkühlen. Achte darauf, dass du die Blätter unterscheiden kannst zwischen belichtet und unbelichtet. Beim Kochen wurde das Chlorophyll zerstört; die gekochten Blätter bleiben aufgrund der stabilen Carotinoide gelb gefärbt. 5.) Tropfe zum Nachweis von Stärke auf die Blätter Iod/IodkaliumLösung. Aufgabe: In welchen der beiden Blätter liegt die Stärke? Was hast du beobachtet? Wie begründest du deine Beobachtung?