Arbeitsblatt: Mitreden in der Politik Schweiz

Material-Details

Wahlen Abstimmungen
Geschichte
Politik
12. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

188137
168
0
02.04.2019

Autor/in

Tina Sander
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

WAHLEN UND ABSTIMMUNGEN SCHWEIZ Was könnte Jugendliche motivieren, an Wahlen und Abstimmungen teilzunehmen? Was könnte Jugendliche motivieren, sich für politische Themen zu interessieren? ‚Operation Libero – erklären Sie? WAHLEN UND ABSTIMMUNGEN SCHWEIZ Abstimmen und Wählen Auftrag Schauen Sie den Film zum Stimm- und Wahlrecht an und beantworten Sie die Fragen zum Thema Abstimmen und Wählen. Anschliessend ergänzen Sie Ihre Antworten mit dem Lehrmittel (S. 94-99). 1 Stimmrecht Wer darf wählen und abstimmen? Wer kann Initiativen einreichen bzw. veranlassen? Erklären Sie die Begriffe Volksmehr, Ständemehr und doppeltes Mehr! . Erklären Sie stichwortartig, was der Sinn des doppelten Mehrs ist! . Vervollständigen Sie folgende Tabelle! Volksinitiative Ziel Anzahl Unterschriften Innerhalb welcher Zeit? Verlangtes Mehr Beispiele Fakultatives Referendum Obligatorisches Referendum WAHLEN UND ABSTIMMUNGEN SCHWEIZ 2 Wahlrecht Was heisst aktives und was heisst passives Wahlrecht? . Das Schweizer Parlament besteht aus dem National- und Ständerat. Vervollständigen Sie dazu folgende Tabelle. Nationalrat Ständerat repräsentiert Anzahl Personen Wahlverfahren Erklären Sie den Unterschied zwischen einer Majorzwahl und einer Proporzwahl? . Erklären Sie die Begriffe absolutes und relatives Mehr! Wann kommt es zu einer stillen Wahl?