Arbeitsblatt: Lernzielkontrolle, Die Erde - Gestalt und Orientierung

Material-Details

Kontinente, Ozeane, Wasservereilung, Tiefland, Geoid,Ellipsoid, internationales Seerecht, Still und-Fliessgewässer, Gradnetz
Geographie
Kartographie / Gradnetz
8. Schuljahr
6 Seiten

Statistik

188348
675
8
14.04.2019

Autor/in

Christine Schürch
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Lernzielkontrolle RZG Die Erde Gestalt und Orientierung Unterschrift der Eltern: Name: 40 Min Material Füller Fineliner Kugelschreiber roter und blauer Fabrstift 02. 04. 2019 7. 9. Klasse Punkte: 58 Note: Viel Glück! Weltreise 1. Wir machen eine kleine Weltreise. Nimm dazu die Kopie der Weltkarte. Suche zuerst die Schweiz, dort starten wir nämlich. Versuch nun herauszufinden, welche geographischen Orte Meere bei den Nummern gemeint sind. Wir steigen in Zürich ins Flugzeug und los geht unsere Reise. Zuerst fliegen wir in die südliche Richtung über das Meer (1), wo sehr viele Europäer ihre Sommerferien verbringen. Und schon sind wir in einem neuen Kontinent (2) angelangt. Wir überfliegen jetzt die grösste Wüste der Erde und machen uns auf in Richtung Osten. Wir überfliegen nun die grösste Halbinsel der Erde (3) und damit haben wir schon den nächsten Kontinent (4) erreicht. Hier möchten wir uns das höchste Gebirge der Welt (5) aus der Luft anschauen. Hast du den höchsten Berg der Welt (6) schon entdeckt? Von den schneebedeckten Berggipfeln aus fliegen wir nun in südliche Richtung über Thailand und Indonesien in ein riesiges Land, welches zugleich auch ein Kontinent (7) ist. Hier beobachten wir die verschiedenen Tiere, die es bei uns nicht gibt; Kängurus, Strausse, Koala Bären, viele giftige Spinnen und Schlangen, Leider haben wir die tiefste Meeresstelle (8) nicht überflogen. Danach möchten wir den fast unbewohnten Kontinent (9) von oben sehen. Wir fliegen also in südwestlicher Richtung und schon bald fliegen wir stundenlang über Eisberge und sehen von oben auch einige Pinguine und Eisbären. Immer weiter gehts in westlicher Richtung und schon bald erreichen wir den südlichsten Punkt des nächsten Kontinentes (10), nämlich Feuerland. Wir fliegen in nördlicher Richtung über den Kontinent, der eigentlich nur die südliche Hälfte eines noch grösseren Kontinents ist. Hast du den höchst gelegenen See (11), auf dem noch Schiffe fahren können auch gesehen.? Dann überfliegen wir die kleinen Länder von Zentralamerika (Zentral Mitte), die auf der westlichen Seite einen Ozean (12) und auf der östlichen Seite ein wunderbar türkisfarbenes Meer (13) haben. Es gibt sogar einen Film über Piraten, die in diesem Meer ihr Unwesen treiben. Wir fliegen immer noch in nördliche Richtung. So kommen wir dann auch zu unserem nächsten Kontinent (14). (Wir bleiben auf der Höhe der Ortschaft mit der Freiheitsstatue.) Zu diesem Kontinent gehört (geografisch) auch die grösste Insel der Welt (15). Der Norden dieser Insel liegt in einem sehr kalten Meer (16). Nach dieser langen Reise fliegen wir von der Ortschaft mit der Freiheitsstatue in östlicher Richtung. Dabei überqueren wir einen weiteren Ozean (17). Nun erreichen wir einen eher kleinen Kontinent (18). Diesen überfliegen wir einfach in östlicher Richtung bis wir den grössten See der Welt (19) erreichen. So, nun reicht es aber. Wir sind viele Stunden geflogen und es ist Zeit nach Hause zu fliegen. 1) 4) 2) 5) 3) 6) 7) 10) 13) 16) 18) 8) 11) 14) 17) 19) 9) 12) 15) 19 P. Gestalt unserer Erde 3. Lehrer Müller erklärt den 4. Klässlern, dass die Erde eine Kugel sei. Doch Max, der eine ältere Schwester in der 7. – 9. Klasse im Hübeli hat, meldet sich und weiss es besser. Was wird Max wohl dem Lehrer erklären? 3 P. Wasservorkommen auf der Erde 4. Beantworte folgende Fragen. a) Wie gross ist der gesamte Land – und Wasseranteil auf der Erde? b) Wie viele Prozent beträgt der Anteil Salzwasser auf der Erde? c) Wo wird am meisten Süsswasser gespeichert? d) Kennst du das grösste flüssige Wasserreservoir der Erde? Es ist gleichzeitig der tiefste See der Welt. P. Gewässer 5. Beantworte folgende Fragen. a) grösstes Stillgewässer: b) grösstes Fliessgewässer: c) ein künslticher Weiher: d) ein künstlicher Fluss: e) kleinstes Fliessgewässer: 4 f) Nebenmeer, das zischen zwei Kontinenten liegt. g) Nebenmeer, das durch eine Meerenge mit dem Ozean verbunden ist. Das gegenüberliegende Ufer ist oft mit blossem Auge zu erkennen. 7 P. Tiefland 6. Erkläre, was ein Tiefland ist. 2 P. Internationales Seerecht 7. Beantworte folgende Fragen. a) Welche Rechte hat Deutschland innerhalb der 12Seemeilenzone b) Fredy Fischer möchte mit seinem kleinen Fischkutter 210 Seemeilen von der französischen Küste enfernt fischen. Wen muss er um Erlaubnis fragen? 2 P. Das Gradnetz 8. a. Zeichne den 0 Längenkreis ein mit blauer Farbe ein. b. Zeichne den Äquator mit roter Farbe ein. c. Wie heisst die Stadt, die auf 30 und 30 liegt? d. Wie heisst die Wüste, die auf 20 und 15 liegt? 2 P. Lernzielkontrolle RZG Name: Die Erde Gestalt und Orientierung Unterschrift der Eltern: Lösungen Material Füller Fineliner Kugelschreiber roter und blauer Farbstift /Leuchtstift 40 Min 02. 04. 2019 7. 9. Klasse Punkte: 58 Note: Viel Glück! Weltreise 1. Wir machen eine kleine Weltreise. Nimm dazu die Kopie der Weltkarte. Suche zuerst die Schweiz, dort starten wir nämlich. Versuch nun herauszufinden, welche geographischen Orte Meere bei den Nummern gemeint sind. Wir steigen in Zürich ins Flugzeug und los geht unsere Reise. Zuerst fliegen wir in die südliche Richtung über das Meer (1), wo sehr viele Europäer ihre Sommerferien verbringen. Und schon sind wir in einem neuen Kontinent (2) angelangt. Wir überfliegen jetzt die grösste Wüste der Erde und machen uns auf in Richtung Osten. Wir überfliegen nun die grösste Halbinsel der Erde (3) und damit haben wir schon den nächsten Kontinent (4) erreicht. Hier möchten wir uns das höchste Gebirge der Welt (5) aus der Luft anschauen. Hast du den höchsten Berg der Welt (6) schon entdeckt? Von den schneebedeckten Berggipfeln aus fliegen wir nun in südliche Richtung über Thailand und Indonesien in ein riesiges Land, welches zugleich auch ein Kontinent (7) ist. Hier beobachten wir die verschiedenen Tiere, die es bei uns nicht gibt; Kängurus, Strausse, Koala Bären, viele giftige Spinnen und Schlangen, Leider haben wir die tiefste Meeresstelle (8) nicht überflogen. Danach möchten wir den fast unbewohnten Kontinent (9) von oben sehen. Wir fliegen also in südwestlicher Richtung und schon bald fliegen wir stundenlang über Eisberge und sehen von oben auch einige Pinguine und Eisbären. Immer weiter gehts in westlicher Richtung und schon bald erreichen wir den südlichsten Punkt des nächsten Kontinentes (10), nämlich Feuerland. Wir fliegen in nördlicher Richtung über den Kontinent, der eigentlich nur die südliche Hälfte eines noch grösseren Kontinents ist. Hast du den höchst gelegenen See (11), auf dem noch Schiffe fahren können auch gesehen? Dann überfliegen wir die kleinen Länder von Zentralamerika (Zentral Mitte), die auf der westlichen Seite einen Ozean (12) und auf der östlichen Seite ein wunderbar türkisfarbenes Meer (13) haben. Es gibt sogar einen Film über Piraten, die in diesem Meer ihr Unwesen treiben. Wir fliegen immer noch in nördliche Richtung. So kommen wir dann auch zu unserem nächsten Kontinent (14) zu ihm gehört (geografisch) auch die grösste Insel der Welt (15). Der Norden dieser Insel liegt in einem sehr kalten Meer (16). Nach dieser langen Reise fliegen wir in östlicher Richtung. Dabei überqueren wir einen weiteren Ozean (17). Nun erreichen wir einen eher kleinen Kontinent (18). Diesen überfliegen wir einfach in östlicher Richtung bis wir den grössten See der Welt (19) erreichen. So, nun reicht es aber. Wir sind viele Stunden geflogen und es ist Zeit nach Hause zu fliegen. 1) Mittelmeer 2) Afrika 4) Asien 7) Australien 5) Himalaja 8) Marianen Graben 11) Titicacasee 14) Nordamerika 10) Südamerika 13) Karibisches Meer 16) Nordpolarmeer 18) Europa 3) Arabische Halbinsel 6) Mount Everest 9) Antarktis 12) Pazifik 15) Grönland 17) Atlantik 19) Kaspisches Meer 19 P. Gestalt unserer Erde 3. Lehrer Müller erklärt den 4. Klässlern, dass die Erde eine Kugel sei. Doch Max, der eine ältere Schwester in der 7. – 9. Klasse im Hübeli hat, meldet sich und weiss es besser. Was wird Max wohl dem Lehrer erklären? Max weist den Lehrer darauf hin, dass die Erde die Form eines Ellipsoids hat. Wegen der Erdrotation hat sich um den Äquator mehr Masse gebildet. Durch die ständig wirkenden Kräfte der Erdanziehungskraft oder anders gesagt der Gravitationskraft haben sie auf der Oberfläche dieses Ellipsoids Vertiefungen gebildet. Diesen Körper nennen wir Geoid. 3 P. Wasservorkommen auf der Erde 4. Beantworte folgende Fragen. a) Wie gross ist der gesamte Land – und Wasseranteil auf der Erde? Wasseranteil: 79 Landanteil 21 b) Wie viele Prozent beträgt der Anteil Salzwasser auf der Erde? 93 c) Wo wird am meisten Süsswasser gespeichert? Polkappen und Gletscher d) Kennst du das grösste flüssige Wasserreservoir der Erde? Es ist gleichzeitig der tiefste See der Welt. Baikalsee 4 P. Gewässer 5. Beantworte folgende Fragen. a) grösstes Stillgewässer: See b) grösstes Fliessgewässer: Strom c) ein künslticher Weiher: Teich d) ein künstlicher Fluss: Kanal e) kleinstes Fliessgewässer: Rinsal f) Nebenmeer, das zischen zwei Kontinenten liegt. Mittelmeer g) Nebenmeer, das durch eine Meerenge mit dem Ozean verbunden ist. Das gegenüberliegende Ufer ist oft mit blossem Auge zu erkennen. Binnenmeer 7 P. Tiefland 6. Erkläre, was ein Tiefland ist. Das Tiefland liegt nicht höher als 150 Meter über dem Meeresspiegel. Das Tiefland ist eine Ebene oder ein breites Flusstal. 2 P. Internationales Seerecht 7. Beantworte folgende Fragen. c) Welche Rechte hat Deutschland innerhalb der 12Seemeilenzone Es gelten die gleichen Rechte Gesetzte wie auf dem dazugehörigen Festland. d) Fredy Fischer möchte mit seinem kleinen Fischkutter 210 Seemeilen von der französischen Küste enfernt fischen. Wen muss er um Erlaubnis fragen? (Internationale Meeresbodenbehörde) diese Gewässer gehören allen, die UNO 2 P. Das Gradnetz a. Zeichne den 0 Längenkreis ein mit blauer Farbe ein. b. Zeichne den Äquator mit roter Farbe ein. c. Wie heisst die Stadt, die auf 30 und 30 liegt? Durban d. Wie heisst die Wüste, die auf 20 und 15 liegt? Sahara oder Lybische Wüste 2 P.