Arbeitsblatt: Direkte Rede

Material-Details

Skript Direkte Rede
Deutsch
Grammatik
7. Schuljahr
16 Seiten

Statistik

188619
123
8
28.04.2019

Autor/in

Eva Loetscher
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die direkte Rede Die Sätze in den Sprechblasen stehen immer in der direkten Rede! direkte Rede 2/16 Die direkte Rede steht zwischen einem Anführungszeichen (unten) und einem Schlusszeichen (oben). „Mami, hier ist mein Zeugnis, meint Julian. Die Mutter antwortet: „Das gefällt mir aber gar nicht. „Mir auch nicht, findet Julian, „aber wenigstens haben wir den gleichen Geschmack. Die direkte Rede steht meistens mit einem Begleitsatz in Verbindung. Dieser Satz kann vor oder nach der direkten Rede stehen, er kann aber auch eingeschoben sein Begleitsatz direkte Rede direkte Rede Begleitsatz direkte Rede Begleitsatz direkte Rede Markiere nun im Text den Begleitsatz und die direkte Rede. „Mami, hier ist mein Zeugnis, meint Julian. Die Mutter antwortet: „Das gefällt mir aber gar nicht. „Mir auch nicht, findet Julian, „aber wenigstens haben wir den gleichen Geschmack. Merke dir folgende Formen der direkten Rede! Achte auch auf die übrigen Satzzeichen! Urs sagt: „Der Vater kommt. „ Urs fragt: „Kommt der Vater? „ Urs ruft: „Vater, komm doch! „ „Der Vater kommt, sagt Urs. „ , „Kommt der Vater?, fragt Urs. „ , „Vater, komm doch!, ruft Urs. „ , „Vater, ruft Urs, „komm doch! „ , „ „Vater, fragt Urs, „kommst du? „ , „ direkte Rede 3/16 B 1. Markiere nun im Text den Begleitsatz und die direkte Rede. 2. Ordne jeden Satz einer Skizze zu A, oder C). Am Fussballmatch „Goal Goal!, rufen alle Zuschauer begeistert. Hans erklärt: „Jener Mann mit der Fahne ist der Linienrichter. „Habt ihr den Hechtsprung des Torhüters gesehen?, fragt Beat seine Kameraden. „Das gibt einen Eckball, belehrt Urs seine Kameraden, „weil ein Verteidiger den Ball noch berührt hat. „Diesen Ball hat er unmöglich halten können, behauptet Hanspeter. „Pfui, das war aber grob!, schimpft Paul. „Ei, ei, ei, ruft Hansueli aus, „haarscharf am Torpfosten vorbei! Erwin erkundigt sich: „Warum hat jetzt der Schiedsrichter schon wieder gepfiffen? Voll Bewunderung ruft Bruno: „Hei, war das ein Bombenschuss! Adrian fragt seine Kameraden: „Habt ihr diesen Absatztrick gesehen? „Weisst du, fragt Werner, „warum der Mittelstürmer vom Platz gewiesen worden ist? „Schade, dass das Spiel schon zu Ende ist, meint René, „ich hätte noch lange zugeschaut. 1. Markiere den Begleitsatz und die direkte Rede! direkte Rede 4/16 Ein vornehmes Restaurant In einem besonders vornehmen Restaurant winkt ein Gast den Kellner heran. „Herr Ober, probieren Sie bitte diese Erbsensuppe, sagt er. „Verzeihung, ist sie nicht in Ordnung?, fragt der Kellner. „Bitte, probieren Sie, fordert ihn der Gast nochmals auf. Der Kellner antwortet: „Ich bringe Ihnen sofort eine neue! Doch da wird der Gast energischer. „Probieren Sie, habe ich gesagt!, befiehlt er. „Hier ist die Speisekarte, mein Herr, bitte suchen Sie sich etwas aus. Es darf auch teurer sein als die Suppe, bietet der Kellner an. „Probieren!!!, schreit der Gast. Der schwitzende Ober gibt auf, setzt sich an den Tisch und schaut suchend um sich. Er fragt: „Wo ist der Löffel? „Eben, erwidert der Gast nur. 1. Markiere den Begleitsatz und die direkte Rede! direkte Rede 5/16 2. Schreibe, wo nötig, Grossbuchstaben! Die Blinden und der Elefant (Indisches Märchen) In Indien lebten in einem Dorf lauter blinde Menschen. Eines schönen Tages sassen einige Männer beisammen um den Brunnen des Dorfplatzes. Da sprach einer: „ich habe gehört, dass ein Mann mit einem Elefanten in unser Dorf kommen will. Alle horchten auf. Ein alter Mann sagte: „ich will diese Gelegenheit nicht verpassen und mir den Elefanten genau ansehen! Mit „Ansehen meinte er natürlich „Betasten, denn er war ja blind. Ein junger Bursche erhob sich und meinte: „kommt, wir ziehen dem Elefanten entgegen. Sie fassten einander an den Händen und machten sich auf den Weg. „Ich bin ganz aufgeregt, sagte der Älteste von ihnen. „Sind wir wohl auf dem richtigen Weg?, fragte der Jüngste. Ein Mann mittleren Alters ärgerte sich über das Gerede. „Schweigt, und tut nicht wie kleine Kinder!, rief er. Da hörten sie grossen Lärm und sie wussten, dass der Mann mit dem Elefanten heranzog. „Du, Mann mit dem Elefanten, rief einer der Blinden, „warte, wir wollen den Elefanten sehen! Da hielt der Mann sein Tier an und fasste einen der Blinden an der Hand. „Komm, sagte er, „berühre ihn mit deinen Händen. Der Blinde gehorchte. „Und wir, fragten die übrigen Männer, „dürfen wir den Elefanten auch berühren? „Natürlich, antwortete der Elefantenführer. Der eine betastete eines der dicken Beine, der andere das flatternde Ohr, der Dritte den gewaltigen Bauch, der Vierte den kräftigen und geschmeidigen Rüssel. Da sprach der Erste: „ich weiss jetzt, was ein Elefant ist. Es ist eine gewaltige, dicke Säule. „Unsinn, sprach der Zweite, „es ist ein weicher, warmer Lappen. Da wehrte sich der Dritte und sprach: „nein, es ist eine mächtige und behaarte Mauer. „Ihr habt alle geschlafen, rief der Vierte, „es ist ein bewegliches Rohr! So gerieten sie in Streit, weil jeder überzeugt war, dass er wusste, was ein Elefant sei. 2. Setze die Satzzeichen ein! direkte Rede 6/16 Ein richtiger Seemann Auf einer Seereise kam ein Kaufmann mit einem Matrosen ins Gespräch. Er fragte Wie ist eigentlich Ihr Vater gestorben gab der Matrose zur Antwort weiter Matrose Der ist im Meer ertrunken Und Ihr Grossvater Der ist auch ertrunken und mein Urgrossvater auch Um Gotteswillen rief da der Kaufmann aus denn nicht, immer wieder aufs Meer hinauszufahren den Kaufmann verwundert an und fragte In seinem Bett natürlich fürchten Sie sich Der Matrose schaute Und Ihr Grossvater Natürlich auch im Bett und mein Urgrossvater bemerkte der Kaufmann verschmitzt erwiderte der Wo ist denn Ihr Vater gestorben lautete die Antwort forschte der Matrose weiter auch fragte der Kaufmann Der Matrose lachte und fragte Und Sie fürchten sich nicht, immer wieder ins Bett zu gehen MSII Deutsch direkte Rede AB 4 Rede suchen und Satzzeichen setzen /Ein richtiger Seemann U.Baumann 1. Markiere den Begleitsatz und die direkte Rede! 2. Setze die Satzzeichen ein und schreibe, wo nötig, Grossbuchstaben! So wars nicht gemeint direkte Rede 7/16 Zehn Minuten vor der Abfahrt ihres Zuges kam eine Dame zum Portier zurückgerannt und rief aufgeregt Wo befindet er sich denn mein Handkoffer muss noch im Hotel sein wollte der Portier wissen Bänklein links neben der Zimmertüre Zimmer meinen Sie denn Er steht auf dem antwortete die Dame fragte der Bursche weiter ihm ich habe im dritten Stock logiert, im Zimmer 329 Augenblick rief der Portier jetzt der Dame zu nachsehen Dann entfernte er Welches Die Dame erklärte Warten sie einen ich werde gleich sich und eilte die Treppe hinauf Nach drei Minuten kehrte er atemlos, aber mit strahlender Miene zurück Haben Sie meinen Koffer nicht gesehen fragte die Dame aufgeregt Doch, er ist tatsächlich noch dort erwiderte der Bursche MSII Deutsch direkte Rede AB 5 Rede suchen und Satzzeichen setzen So wars nicht gemeint U.Baumann Ein Tätowierter sitzt mit nacktem 1. Markiere den Begleitsatz und die direkte Rede! Oberkörper in der Sonne. Da 2.EinSetze diekommt Satzzeichen ein undPinguin schreibe, wo nötig, Grossbuchstaben! Mann mit einem auf den Polizeiposten. Er ist mir zugelaufen erklärt er Da antwortet der Polizist gehen Sie doch mit ihm in den Zoo Am nächsten Tag trifft der Polizist den Mann mit dem Pinguin auf der Strasse wieder. Ich habe Ihnen doch geraten, Sie sollen mit ihm in den Zoo gehen meint er Das war gestern antwortet der Mann heute gehen wir ins Kino fragt ihn ein vorbeigehendes Kind gehen diese Bilder beim Waschen wieder ab Woher soll ich das wissen entgegnet der Mann direkte Rede 8/16 Das kostet hundert Franken fordert der Sanitärmonteur nach einer kleinen Reparatur So viel Geld für so wenig Arbeit meint die Hausbesitzerin das verdient ja kein Professor Da erwidert der Monteur sehen Sie, deshalb bin ich auch nicht Professor Ist dieser Platz noch frei fragt der eintretende Gast die Bedienung Natürlich, nehmen Sie Platz Da beginnt der Mann, gemütlich seine mitgebrachten Würste zu essen. Das geht doch nicht meint die Frau Sie müssen etwas bestellen Gut antwortet der Mann dann bestellen Sie dem Wirt einen schönen Gruss Drei Männer diskutieren im Wirtshaus über die Rechnung. Wer soll das alles bezahlen fragt Robert Wir teilen schlägt Klaus vor Ich habe eine bessere Idee meint Peter, der sehr geizig ist wir werfen eine Münze. Zeigt sie Kopf, bezahlt Röbi, bei Zahl Klaus, fällt sie MSII Deutsch direkte Rede AB 6 Rede suchen und Satzzeichen setzen Witze U.Baumann 1. Markiere den Begleitsatz und die direkte Rede! 2. Setze die Satzzeichen ein und schreibe, wo nötig, Grossbuchstaben! Ein kluger Rat Zu einem weisen Araber kamen einst drei Brüder und baten ihn um Rat. Unser Vater ist gestorben erzählt der eine er hat uns siebzehn Kamele hinterlassen. In seinem Testament steht, der Älteste solle die Hälfte, der Mittlere ein Drittel und der Jüngste ein Neuntel aller Kamele bekommen. Wir direkte Rede 9/16 haben versucht, so zu teilen, aber die Rechnung geht einfach nicht auf. Kannst du uns vielleicht helfen? Der Araber besann sich eine Weile. Dann sagte er es fehlt euch ja nur ein Kamel, um so zu teilen wie es euer Vater wünschte. Er schenkte ihnen deshalb eines aus seiner Herde. Das war den Brüdern recht und der Araber nahm die Teilung vor. Du bist der Älteste und erhältst die Hälfte, also neun Kamele begann er. Und du er wandte sich an den zweiten Sohn erhältst ein Drittel, also sechs Kamele. Zum dritten Sohn sagte es hier hast du ein Neuntel, also zwei Kamele. Jeder der Brüder nahm seine Tiere in Empfang. Doch zu ihrem Erstaunen blieb eines übrig. Nun kannst du dein Kamel wieder haben riefen sie erfreut. Sie gaben dem klugen Ratgeber das Tier zurück, bedankten sich und zogen zufrieden weiter. Nach verschiedenen Quellen Kannst du diese sonderbare Teilung erklären? MSII Deutsch direkte Rede AB 7 Rede suchen und Satzzeichen setzen Ein kluger Rat U.Baumann 1. Markiere den Begleitsatz und die direkte Rede! 2. Setze die Satzzeichen ein und schreibe, wo nötig, Grossbuchstaben! 3. Suche unten ein passendes Verb und setze es ins Präteritum 1. Komm doch schnell zu mir mein Bruder 2. Die Schwester hast du gut geschlafen 3. Wie schön die Tante dass du mich bald besuchen kommst direkte Rede 10/16 4. Markus wir haben gesiegt 5. Bleib auf der Piste Florian das Gelände ist gefährlich 6. Kathrin diese Rechnung geht einfach nicht auf 7. Ich bin so traurig Julia 8. Soll ich auch mitkommen Mirza 9. Versuche es nochmals ihn der Trainer 10. Dieser Dolch ist aus Bronze Stefan 11. der Kranke ich habe schreckliche Schmerzen 12. Der Schiedsrichter komm sofort zu mir 13. Ich könnte eigentlich meine Hausaugaben über Mittag erledigen Petra 14. Die Kleine vor sich hin ich will jetzt nicht 15. Marco ich habe Heimweh 16. Der Schüler so viele Hausaufgaben 17. Komm mir nicht zu nahe er 18. Hilfe der Velofahrer meine bremsen sind defekt fragen – jammern – mahnen – denken – befehlen – stöhnen – heulen – jubeln – rufen – schluchzen – schreien – drohen – ermutigen – murmeln – sich entsetzen – meinen – sich erkundigen – feststellen MSII Deutsch direkte Rede AB 8 Rede suchen und Satzzeichen setzen Das passende Verb einsetzen U.Baumann 1. Bilde selber einen Begleitsatz! Vermeide das Verb sagen! Wer spricht denn da? 1. Soll ich Ihnen die Haare etwas anfeuchten direkte Rede 11/16 2. alle Billette vorweisen, bitte 3. Wollen Sie das Paket einschreiben lassen 4. wir bitten Sie um Entschuldigung für die Bildstörung 5. Zeigen Sie mir Ihren Führerausweis 6. wir werden das Bein unbedingt röntgen müssen 7. Können Sie mir sagen, welcher Wagen für meine Schulklasse reserviert ist 8. Bitte einsteigen 9. auf Gleis drei folgt die Einfahrt des Schnellzuges nach Luzern 10. wo befinden sich die Wagen erster Klasse Was wird gesprochen? MSII Deutsch direkte Rede AB 9 Begleitsatz suchen Das passende Verb suchen U.Baumann 1. Bilde selber einen Redesatz! 1. Freundlich grüsst der Metzger die Kundin und fragt direkte Rede 12/16 2. droht der Schiedsrichter 3. Die Postbeamtin fragt 4. ruft ein Reisender 5. tönt es aus dem Lautsprecher 6. flucht ein verschwitzter Passagier 7. Ein Schüler erkundigt sich am Bahnschalter 8. Der Kondukteur fragt 9. fragt ein Reisender 10. erkundigt sich der Autokäufer MSII Deutsch direkte Rede AB 10 Redesatz suchen U.Baumann Schreibe die Reden nach dem folgenden Schema! B Der Coiffeur fragt den Glatzköpfigen wie hätten Sies denn gern poliert oder gepudert direkte Rede 13/16 B Chrisian an der nächsten Haltestelle müssen wir aussteigen mahnt Sandra B Achtung ruft Laura da kommt der Kondukteur B Fabian entschuldigt sich es tut mir Leid aber ich bin gerade nach Hause gekommen B MSII Deutsch direkte Rede AB 11 Rede umstellen 3 Varianten U.Baumann Lernkontrolle Name: Datum: 1. Markiere den Begleitsatz und die direkte Rede! direkte Rede 14/16 2. Setze die Satzzeichen ein und schreibe, wo nötig, Grossbuchstaben! 1. Ich fragte meine Schwester darf ich deinen Fülli ausleihen 2. Wohin gehen wir heute wollte ich von ihnen wissen 3. Bist du fragte der Lehrer noch bei der Sache 4. Was willst du fragte er unfreundlich 5. Ich warte auf jemanden antwortete ich 6. Das macht nichts sagte er freundlich 7. Er flüsterte leise vor sich hin das gefällt mir gar nicht 8. Selina warum isst du dein Frühstück nicht fragte die Mutter 9. Ich bin schon zwölf Jahre alt heuchelte Martina 10. Heute habe ich Fieber erklärte der Faulpelz und gehe deshalb nicht in die Schule 11. Gratuliere sagte Marcel du hast hervorragend gespielt 12. Sie fragte mich verwundert was machst du denn da 13. Ich habe zu Hause zwei Indianerbücher erklärt Michael stolz 14. Muss das sein fragte Koni, als die Mutter ihm befahl, die Haare zu waschen 15. Florian meint trotzig heute mache ich keine Hausaufgaben 16. Aber wie murmelte er verwundert hast du den Weg gefunden 17. Er fragte mich erbost willst du mich beleidigen 18. Herein rief die Arztgehilfin 19. Sebastian fragte seinen Bruder kannst du mir fünf Franken leihen 20. Es tut mir Leid antwortet dieser meine Kasse ist auch leer MSII Deutsch direkte Rede LK 1 U.Baumann Lernkontrolle Name: Datum: 1. Ergänze die folgenden Sätze und füge die Satzzeichen ein! a) Leise fragte Melanie_ b) reklamiert die Lehrerin direkte Rede 15/16 c)schreit Edi d) Der Vater befiehlt e) erzählt Adi f) erkundigt sich der Kondukteur 2. Markiere den Begleitsatz und die direkte Rede! Setze die Satzzeichen ein und schreibe, wo nötig, Grossbuchstaben! a) Die Lehrerin möchte wissen, welche Sage ihre Schüler kennen. Eifrig meldet sich Michael die Sage von der Teufelsbrücke Sehr gut bestätigt die Lehrerin Die Sage von Wilhelm Tell meldet sich Claudia Prima nickt nun die Lehrerin erfreut Dann wendet sie sich an Simon in der hintersten Bank Simon, du kennst doch sicher auch eine Sage Klar, Frau Müller, die Wettervorhersage erklärt er stolz b) Der Lehrer erklärt am Elternabend einer Mutter mit ihrem Sohn bin recht zufrieden Er interessiert sich für alles und hat einen grossen Wissensdurst Ja, ja seufzt die Mutter das Wissen hat er von mir und den Durst vom Vater c) Wenn ich drei Eier auf den Tisch lege und du noch zwei dazu, wie viele Eier sind es denn zusammen will der Lehrer von Isabelle wissen Da stottert diese aber, ich kann doch gar keine Eier legen d) Martin kommt wieder einmal total verschmutzt nach Hause. Der Vater betrachtet ihn mit gerunzelter Stirn und schimpft Martin, du bist ein kleines Ferkel Weisst du, was das ist Ja, Papa strahlt der Kleine das ist das Kind von einem grossen Schwein MSII Deutsch direkte Rede LK 2 U.Baumann Lernkontrolle Name: Datum: 1. Setze die Satzzeichen! Komm doch schnell zu mir rief mein Bruder direkte Rede 16/16 Bleib auf der Piste warnt der Vater es herrscht Lawinengefahr Raus ruft der Direktor wütend Die Lehrerin ermutigt Simon Versuche es noch einmal Diese Kette ist aus purem Gold stellt Fabia fest Hast du die Hausaufgaben fragt der Lehrer kritisch Sie können sich an meinen Platz setzen meint der Reisende ich werde gleich aussteigen 2. Markiere den Begleitsatz und die direkte Rede! Setze alle Satzzeichen ein und schreibe, wo nötig, Grossbuchstaben! dem Lehrer sind die schönsten Äpfel geklaut worden er fragt den siebenjährigen Andreas du bist wohl auch dabei gewesen als meine Äpfel gestohlen wurden nein strahlt der Bub dazu bin ich noch zu klein aber im nächsten Jahr darf ich auch mitmachen 3. Schreibe den Redesatz in allen drei Varianten! Suche einen passenden Begleitsatz! stell dir vor, ich habe gewonnen MSII Deutsch direkte Rede LK 3 U.Baumann MSII Deutsch direkte Rede LK 3 U.Baumann