Arbeitsblatt: Partikeln Übersicht

Material-Details

Eine Powerpointpräsentation zu den Partikeln (Unterteilung der Partikelgruppen, Erklärungen, Merkmale, Übungen)
Deutsch
Grammatik
klassenübergreifend
15 Seiten

Statistik

188646
42
2
01.05.2019

Autor/in

Samson Chamoulaud
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Partikeln Partikel sind alle unveränderbaren Wörter; sie sind also weder konjugierbar (wie das Verb) noch deklinierbar (wie Nomen, Pronomen oder Adjektive). Sie reagieren nicht auf Einzahl oder Mehrzahl und auch nicht auf männlich, weiblich oder sächlich. Wie heissen die 4 Untergruppen? Präpositionen Konjunktionen Adverbien Interjektionen Präpositionen Eine Präposition lässt sich oft darstellen (Position oder Lage): vor, auf, unter, neben, in, über, . verlangen einen bestimmten Fall vor dem Haus, mit dem Zug Heute hatte er Pech IM Spiel. Zwar war es ihm IN der ersten Halbzeit und auch noch ZU Beginn der zweiten gut gerollt, aber dann missriet ihm eine Aktion NACH der andern. Zuerst blieb er AM Bein eines Gegenspielers hängen, als er diesem den Ball MIT den Beinen durchspielen wollte. Dann kam er ZU ein paar Torschüssen, die ihm allesamt missrieten: zuerst schoss er AN den linken Torpfosten, dann knapp ÜBER die Querlatte, und BEI seinem nächsten Schuss traf er dem Torhüter IN die Hände, und das alles IN nur fünf Minuten. Es wollte ihm AN diesem Spieltag einfach nichts gelingen. Als er schliesslich WEGEN einer Unbeherrschtheit VOM Schiedsrichter verwarnt wurde, nahm ihn der Trainer AUS dem Spiel. Das war hart FÜR ihn. Konjunktionen Konjunktionen verbinden Wörter oder Sätze weil, und, aber, dass, oder Setze die folgenden Konjunktionen ein. Einige passen nicht. aber, als, bevor, bis, damit, denn, nachdem, obwohl, oder, sobald, sondern, und, während, weil, wenn Adverbien Adverbien sind schliesslich alles, was noch nicht eingeordnet wurde. Sie beziehen sich oft auf ein Verb: etwas? hier, schon, morgens, gern Wo? Wann? Wie? geschieht Finde alle Adverbien: Hier befand sich früher ein Kloster. Einst wandelten Mönche durch diesen Kreuzgang. Susi fährt allein in die Ferien. Der Kunde ist sehr verärgert. Morgen musst du den Aufsatz abgeben. Ich komme bald. Hier befand sich früher ein Kloster. Einst wandelten Mönche durch diesen Kreuzgang. Susi fährt allein in die Ferien. Der Kunde ist sehr verärgert. Morgen musst du den Aufsatz abgeben. Ich komme bald. Interjektionen Interjektionen drücken Empfindungen aus oder ahmen Laute nach. Kracks, die Brücke bricht! Oh! Das hätte ich nicht erwartet. Finde passende Interjektionen: SCHMERZ: KÄLTE: FREUDE: EKEL: STAUNEN: ZWEIFEL: .au, . . Ticken der Uhr Explodieren Schlagen der Pauke Geschwindigkeit Blasen der Trompete Mögliche Lösungen SCHMERZ:.au, aua, ach, KÄLTE brr FREUDE: hurra, EKEL: pfui, igitt STAUNEN: nanu, ZWEIFEL: na Ticken der Uhr ticktack Explodieren wumms, peng, rumms Schlagen der Pauke- bum, bum Geschwindigkeit hui Blasen der Trompete trara