Arbeitsblatt: Farblehre / Farbkreis

Material-Details

Farblehre / Farbkreis, Farben mischen Lösungen zu unterst.
Bildnerisches Gestalten
Farbe
klassenübergreifend
2 Seiten

Statistik

188776
179
2
06.05.2019

Autor/in

Sari Brehm
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Farblehre Mit diesen 3 Farben lassen sich alle Farben herstellen. Sie heissen 1.Primärfarben: 2. Sekundärfarben: Orange, Grün und Violett 3. Tertiärfarben: Rotorange, Gelborange, Blaugrün, Blauviolett und Rotviolett (Lila) Farb-kontraste Farben unterscheiden sich voneinander und bilden häufig einen Gegensatz. Komplementär-kontrast Den stärksten Kontrast bilden die sich im Farbkreis gegenüberliegenden Farben, z.B. Rot und Grün. Hell-Dunkel-Kontrast Einige Farben erscheinen heller als andere, Gelb ist heller als Blau. Warm-Kalt-Kontrast Farben wie Gelb, Rot, Orange, Violett, rötliche Brauntöne. Sie sind die Farben des Feuers und vermitteln uns ein warmes Gefühl. Die kalten Farben sind Blautöne, Grüntöne, Blauviolett – die Farben des Wassers und des Eises. Sie vermitteln uns ein kaltes Gefühl. Male ein Bild nur mit warmen und nur mit kalten Farben. Mische Wasserfarben. Schreibe auf, welche Grundfarben du gemischt hast und welche neue Farbe du erhalten hast. Beispiele: Durch Mischen der Grundfarben . und . habe ich die Farbe . erhalten. Das Mischen von . und ergibt . Man erhält ., wenn man . mischt. Farbrosette: Zeichne einen möglichst großen Kreis auf ein leeres Blatt und teile ihn in 12 Teile. Mische die Farben, wie du sie auf der Grafik siehst. WAS KANNST DU BEOBACHTEN? Vervollständige den Lückentext. Rot mit Gelb gemischt ergibt. Wenn du zum Orange ein wenig Gelb hinzufügst, erhältst du . Rot gemischt mit Blau ergibt . Fügt man ein wenig Rot zu Violett, dann bekommt man . Blauviolett entsteht, wenn man zu Violett ein wenig zugibt. erhält man durch Mischen von Blau und Gelb. Mit ein wenig Gelb zu Grün erhältst du . Dem Grün eine Spur zugefügt, ergibt Blaugrün. FARBBEZEICHNUNGEN RICHTIG SCHREIBEN Rot, Blau, Gelb, Grün sind Namen von Farben, also Nomen. In diesem Fall schreibst du sie groß. Beispiel: Ich mische Rot mit Blau. Rot, blau, gelb, grün können auch Adjektive sein. Als Adjektive beschreiben sie, wie etwas ist. Beispiel: Das Auto ist blau. Die Gräser sind grün. Schreib- Ideen: -Meine Lieblingsfarbe – Ich mag diese Farbe, weil . -Eines Tages färbte der Herbst die Blätter blau. -Wenn ich die Welt umfärben könnte. -Eine Reise ins Land der Farbe Rosa (Grün, .). -Gestalte ein Rätsel zu deiner Lieblingsfarbe. -oder ein Farbenquiz! -Die Farbe kommt in der Natur vor als . -In meinem Kleiderschrank habe ich . -Wenn ich einmal meine eigene Wohnung habe, dann . -Ich kenne Menschen, die . -Am besten gefällt mir, wenn . -Manchmal male ich . -Wenn ich Briefe schreibe, dann . WAS KANNST DU BEOBACHTEN? Lösungen Orange Gelborange Violett Rotviolett Blau Grün Gelbgrün Blau