Arbeitsblatt: Löslichkeit von Kandiszucke

Material-Details

Die Löslichkeit von Kandiszucker experiment
Chemie
Aggregatzustände
6. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

188833
207
2
09.05.2019

Autor/in

Charmaine Meni
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Kandiszucker lösen – Löslichkeit von Stoffen Feststoffe können in verschiedenen Lösungsmitteln gelöst werden. Darunter zählen neben Wasser zum Beispiel auch Benzin oder Öl. Die Löslichkeit von Stoffen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Mit Hilfe dieses Versuches sollst du zum einen herausfinden, wie gut löslich Kandiszucker ist und zum anderen die verschiedenen Bedingungen, die die Löslichkeit von Stoffen ausmacht, herausfinden. Alle Materialien, sowie warmes bzw. heißes Wasser findest du am Pult. 1) Versuch: Probiere die einzelnen Schritte des Versuches nacheinander aus. Notiere deine Beobachtungen auf einem separaten Blockblatt. a. Nimm 3-4 Kandisstücke und gebe sie in 50 ml kaltes Wasser b. Nimm genauso viel Kandiszucker und gebe sie ebenfalls in 50 ml Wasser. Rühre nun aber stetig um. Welchen Unterschied kannst du beobachten? c. Nimm 3-4 Kandiszuckerstücke und gebe sie in 50 ml warmes Wasser. d. Nimm genauso viel Kandiszuckerstücke und gebe sie in 50 ml warmes Wasser. Rühre nun ebenfalls um. Beschreibe deine Beobachtung. e. Nimm 3-4 Kandiszuckerstücke und gebe sie in Öl. f. Wiederhole den Vorgang. Rühre nun aber stetig um. Was kannst du beobachten? 2) Nenne 5 verschiedene Bedingungen, die die Löslichkeit von Stoffen beeinflussen. 1. 2. 3. 4. 5. 3) Erstelle ein Versuchsprotokoll