Arbeitsblatt: Neutralität der CH - Überlegungen

Material-Details

Nimm Stellung JA / NEIN zu einzelnen Aussagen
Geschichte
Neuzeit
9. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

188936
17
0
16.05.2019

Autor/in

Michael Bächtold
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Überlegungen zur Schweizerischen Neutralität JA 1. Ist die Schweiz wie Österreich zur Neutralität international verpflichtet? 2. Ist die schweizerische Neutralität verletzt, wenn a) schweiz.Verbände einen Truppenübungsplatz im Ausland verwenden? b) die Schweiz eine kostspielige Waffe gemeinsam mit einem grösseren Staat entwickelt und produziert? c) eine Schweizer Firma an eine kriegführende Macht Waffen liefert? d) die Schweiz erlaubt, dass eine kriegführende Macht auf Schweizer Bahnlinien Munition transportiert? e) die Schweiz nicht verhindert, dass eine kriegführende Macht Munition und Truppen in Grosshelikoptern über die Schweiz fliegt? f) die Schweiz nicht verhindert, dass Fernlenkwaffen einer kriegführenden Macht die Schweiz überfliegen? g) schweizerische Zeitungen („Blick, Tagi, etc.) wiederholt die politischen Methoden einer kriegführenden Nation verurteilen? h) der schweiz. Generalstab in der Erwartung, dass die Schweiz in einen Krieg verwickelt wird, vertrauliche Gespräche mit dem Ausland über eine Militärallianz aufnimmt? i) die Schweiz Propagandamaterial einer kriegführenden Macht beschlagnahmt? 3. Verhindert die Neutralität einen Beitritt zur UNO oder EU? NEIN