Arbeitsblatt: Fleischproduktion Poster

Material-Details

Arbeitsauftrag zum Erstellen eines Posters zu globalen und lokalen Auswirkungen der Fleischproduktion
Geographie
Anderes Thema
10. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

189261
42
0
06.06.2019

Autor/in

Julian Mächler
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Landwirtschaft – globale und lokale Auswirkungen der Fleischproduktion Auftrag Erstellen Sie in 4er Gruppen ein A3 Plakat zu dem Ihnen zugeteilten Teilaspekt der Fleischproduktion. Sie haben für die Recherche und Gestaltung heute, sowie in den Lektionen vom 28.5. und dem 3.6. Zeit zur Verfügung. Recherche und Gestaltung des Plakats Gehen Sie anhand der Ihnen gegebenen Leitfragen und –probleme vor. Ihnen steht Literatur und Filmmaterial zur Verfügung, Sie dürfen und sollen aber auch eigene Recherche betätigen. Teilen Sie die Arbeit sinnvoll innerhalb Ihrer Gruppe auf. Wenn Sie Zahlen und Fakten für Ihr Plakat verwenden, schreiben Sie sich auf, wo Sie diese gefunden haben um für Transparenz und Nachvollziehbarkeit zu sorgen. Stellen Sie wichtige Daten und Fakten auf Ihren Plakaten dar, wenn möglich auch grafisch. Sie dürfen gerne Ihre Kreativität in die Gestaltung einfliessen lassen, achten Sie aber auf Übersichtlichkeit und Verständlichkeit. Präsentation Geben Sie mir am Ende der 3. Lektion (3.6.) zwei Grafiken oder Darstellungen ab, welche Sie auch auf Ihrem Plakat verwenden und welche Sie als für Ihren Teilaspekt als zentral betrachten. In der Lektion vom 4.6. werden Ihre Plakate präsentiert Ihnen stehen 7 Minuten Redezeit zur Verfügung. Bestimmen Sie im Vorfeld eine oder mehrere Personen, welche für diese kurze Präsentation verantwortlich ist. Leitfragen Fleischproduktion und Treibhausgase Welche Treibhausgasemissionen können direkt oder indirekt der Fleischproduktion angerechnet werden? Setzen Sie dies in ein Verhältnis mit anderen Klimafaktoren Fleischproduktion und Land Wie viel Land wird weltweit direkt und indirekt für die Fleischproduktion genutzt? Probleme? Wie sieht die Situation in der Schweiz aus? Fleischproduktion und Wasser Wie viel Wasser wird für die Fleischproduktion genutzt? Welche Verschmutzungen von Gewässern können direkt oder indirekt der Fleischproduktion angerechnet werden? Fleischproduktion und Welternährung Wie steht es um die Nahrungsmittelversorgungslage auf der Welt heute? Welche Probleme bringt die Fleischproduktion in diesem Aspekt? Wie steht es um die Effizienz? Wäre eine Ernährung auf westlichem Niveau auf der ganzen Welt möglich? Fleischproduktion und Welthandel Welche internationalen Versorgungsketten werden für die Fleischproduktion genutzt? Welche Folgen haben Exporte von Fleisch aus entwickelten in unterentwickelte Länder Fleischproduktion und Ethik Welche ethischen Probleme sehen Sie bei der Fleischproduktion, v.a. bei der industriellen? Welche Gesetze und Regulationen gibt es und wie beurteilen Sie diese? Material Für Alle Grössere Artikel, welche alle Teilaspekte ansprechen. Suchen Sie im Inhaltsverzeichnis, welche Kapitel für Sie relevant sind. Auch ein Blick in das Literaturverzeichnis der einzelnen Artikel kann sehr gewinnbringend für Ihre Recherche sein. Food and Agriculture Organisation of the United Nations (2006): Livestocks long shadow. Environmental issues and options. o Mehr Publikationen unter environment/en/ Z.B. Food and Agriculture Organisation of the United Nations: Livestock and the environment. Sentience Politics: Nachhaltige Ernährung. Heinrich Böll Stiftung: Fleischatlas 2014. Daten und Fakten über Tiere als Nahrungsmittel. Heinrich Böll Stiftung: Fleischatlas 2013. Daten und Fakten über Tiere als Nahrungsmittel. dimension1division_oen Nie wieder Fleisch (Film). Arte. vfddapWDMBFU 00:00-13:55 Massentierhaltung Antibiotika 15:31-22:40 steigender Verbrauch Global 22:40-35:30 Massentierhaltung 35:30-42:40 Futter aus S-Amerika, Verarmen der lokalen Bauern 42:40-52:23 Pestizide und Auswirkung auf Locals und auf Grundwasser. 52:23-54:20 Treibhausgasemissionen 54:20- Globaler Handel WWF: Fleisch Schwere Kost für Mutter Natur Fleisch und Treibhausgase Food and Agriculture Organisation of the United Nations (2006): Livestocks long shadow. Environmental issues and options. Fleisch und Wasser WWF: Der Wasserfussabdruck Deutschlands. sserfussabdruck.pdf Umweltstiftung: Zu intensive Düngung ist ein Problem für die Umwelt. chtsmappe/18-zu-intensive-duengung-als-umweltproblem/ Menzi, Harald et. al.: Impacts of intensive livestock production and manure management on the environment. ive_livestock_production_and_manure_management_on_the_environmen t_Chapter_9 Fleisch und Ethik Foodwatch: Ich wollt ich wär kein Huhn. Zur Legehennenhaltung. egehennen-Report_11.6.15.pdf Fleisch und Land WWF: Fleisch frisst Land. nsum_web.pdf WWF: Soja als Futtermittel. Fleisch und Welthandel Der Hühnerwahnsinn (Film): Fleisch und Welternährung Food and Agriculture Organisation of the United States: State of food security and nutrition in the world.