Arbeitsblatt: Selbstbewertung fürs Zeugnis

Material-Details

Anhand dieses Formulars kann sich das Kind selbst bewerten. Es kann als Grundlage bei der Zeugnisbesprechung beigezogen werden.
Administration / Methodik
Listen / Pläne / Formulare
klassenübergreifend
5 Seiten

Statistik

189477
109
2
20.06.2019

Autor/in

Simone Gisiger
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Zeugnis von Selbsteinschätzung meiner Selbst- und Sozialkompetenz A: SELBSTKOMPETENZ Selbsteinsc hätzung Erscheine ich ordnungsgemäss zum Unterricht? Wenn es zum ersten Mal läutet, gehe ich direkt zu meinem Klassenzimmer. Beim zweiten Läuten sitze ich an meinem Platz und bin bereit für den Unterricht. Ich habe die Dinge, die ich für den Unterricht benötige (Schulthek, Finken, .) an meinem Platz. Beim Turnen bin ich rechtzeitig vor dem Läuten an der Turnhalle und habe die Turnsachen bei mir. Ich habe mich hier selbst so bewertet, weil . Beteilige ich mich aktiv am Unterricht? Ich höre aufmerksam zu, führe keine Nebengespräche, spiele nicht mit meinen Sachen. Ich melde mich häufig und bringe mein Wissen in den Unterricht ein. Wenn ich etwas nicht verstehe, frage ich nach. Wenn es einen Arbeitsauftrag gibt, beginne ich sofort mit meiner Arbeit. Ich habe mich hier selbst so bewertet, weil . Erledige ich meine Arbeiten selbständig? Wenn die Lehrperson einen Arbeitsauftrag erteilt, frage ich sofort nach, wenn ich etwas nicht verstanden habe. Wenn ich nicht mehr weiter weiss, lese ich die Aufgabe nochmals durch. Ich suche selbst nach Lösungen oder frage meinen Banknachbarn. Wenn ich gar nicht mehr weiter komme, frage ich die Lehrperson. Dann habe ich mir meine Frage vorher gut überlegt. Bei meinen Hausaufgaben hole ich mir nur Januar 2017 Hilfe, wenn ich wirklich nicht mehr weiterkomme und die Aufgabe nochmals gelesen habe. Ich habe mich hier selbst so bewertet, weil . Erledige ich meine Arbeiten zuverlässig? ich erledige meine Wochenplanaufgaben pünktlich und gebe diese unaufgefordert ab. Wenn Frau Gisiger meine Arbeiten korrigiert hat, schaue ich mir die Fehler nochmals an und verbessere sie. Ich lasse meine Lernzielkontrollen pünktlich unterschreiben und gebe sie unaufgefordert wieder bei der Lehrperson ab. Ich habe mich hier selbst so bewertet, weil . Organisiere ich meinen Arbeitsplatz zweckmässig? Ich habe die Grundausrüstung, die ich zum Unterricht benötige, immer an meinem Platz (Bleistift, Radiergummi, Lineal, Farbstifte). Unter meiner Bank halte ich Ordnung (alte, abgeschlossene Dossiers und korrigierte Arbeitsblätter lege ich im Ordner ab). Wenn ich nach Hause gehe, verlasse ich meinen Arbeitsplatz ordentlich, habe meinen Tisch aufgeräumt und aufgestuhlt. Ich habe mich hier selbst so bewertet, weil . Arbeite ich zielorientiert? Ich teile mir meine Wochenplanaufgaben gut ein, so dass ich nicht alles „auf den letzten Drücker erledigen muss. Ich werde meistens ohne Stress mit meinen Aufgaben fertig. Ich nutze die mir zur Verfügung stehende Zeit im Unterricht, in den Wochenplanstunden und in den Forscherstunden immer gut, um meine Arbeiten zu erledigen. Januar 2017 Ich lasse mich im Unterricht nicht ablenken. Ich habe mich hier selbst so bewertet, weil . Schätze ich meine eigenen Fähigkeiten richtig ein? Ich merke, wenn ich in einem Thema etwas nicht verstanden habe und hole mir rechtzeitig Hilfe. Ich bereite mich gut auf die angekündigten Lernzielkontrollen vor – so, wie es nötig ist. Ich kenne meine Wissenslücken. Ich kenne meine Stärken und habe genug Selbstvertrauen. Wenn ich etwas weiss, scheue ich mich nicht davor, dieses Wissen zu äussern. Ich habe mich hier selbst so bewertet, weil . Januar 2017 B: SOZIALKOMPETENZ Selbsteinschät zung Zeige ich angemessene Umgangsformen? Wenn ich im Unterricht etwas zu sagen habe, melde ich mich und warte, bis ich dran bin. Ich lasse andere ausreden. Ich äussere meine Anliegen in einem gepflegten Ton, „bitte und „danke gehören zu meinem aktiven Wortschatz. Wenn ich mich über etwas ärgere, kann ich dies in einer angemessenen Sprache äussern und lasse nicht „die Fäuste sprechen. Wenn ich etwas falsch gemacht habe, entschuldige ich mich bei der betreffenden Person dafür. Ich habe mich hier selbst so bewertet, weil . Gehe ich hilfsbereit und rücksichtsvoll mit anderen um? Wenn jemand meine Hilfe benötigt, gebe ich ihm bereitwillig Hilfestellungen Ich versuche, die Bedürfnisse der anderen Mitschüler auch zu verstehen und sehe nicht immer mich an erster Stelle. Mit meinen Äusserungen über andere halte ich mich zurück. Ich respektiere, dass jeder etwas anderes gut kann und mache mich nicht über andere lustig. Auf dem Schulplatz verhalte ich mich korrekt allen Schülern und Lehrpersonen gegenüber. Ich habe mich hier selbst so bewertet, weil . Arbeite ich konstruktiv mit anderen zusammen? Bei Partner- oder Gruppenarbeiten im Unterricht arbeite ich gut mit allen Mitschülern zusammen, auch mit Kindern, die ich sonst nicht so gern habe. Bei Gruppenarbeiten konzentriere ich mich auf Januar 2017 die Aufgabe, lenke meine Gruppe nicht ab und lasse mich von den anderen nicht ablenken. Ich teile mein Wissen mit meiner Gruppe und arbeite nicht alleine und leise für mich. Ich habe mich hier selbst so bewertet, weil . Halte ich mich an gemeinsame Regeln? Ich halte mich an Abmachungen, die wir innerhalb der Klasse getroffen haben. Ich halte mich an die Absprachen, die ich mit meiner Lehrperson getroffen habe. Ich halte mich an die Schulregeln und an die Regeln auf dem Schulplatz. Ich habe mich hier selbst so bewertet, weil . Setze ich mich angemessen durch? Ich äussere meine Meinung, meine Wünsche und Bedürfnisse in einem angemessenen, freundlichen Ton. Ich erkläre den anderen meinen Standpunkt, gebe nicht sofort nach, bin aber kompromissbereit und gebe auch mal nach. Eine gemeinsame und gute Lösung für alle ist mir wichtig. Ich habe mich hier selbst so bewertet, weil . Das möchte ich Ihnen ausserdem gerne mitteilen: Januar 2017