Arbeitsblatt: AB Salsa Perkussionsinstrumente

Material-Details

AB Salsamusik, Perkussionsinstrumente Beschrieb
Musik
Musikgschichte
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

189658
8
0
10.07.2019

Autor/in

Aline Nardo
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Lateinamerikanische Perkussionsinstrumente Der Korpus besteht aus einer entleerten, getrockneten , die als Klangkörper dient und um die ein Netz aus Pflanzensamen, Perlen, Kaurischnecken oder Plastikkugeln gespannt ist. sind zwei zusammengehängte kleine Einfelltrommeln, die mit Fingern oder Händen geschlagen werden. Die kleinere Trommel nennt man \ (span. Männchen), die größere _ (span. Weibchen). Sie stammen aus und werden hauptsächlich in der Salsa-Musik verwendet. Die (span. clavo) stammen ursprünglich aus. Sie sind in Kuba sehr wichtig und sind ein typisches Merkmal für kubanischen Salsa. Es sind Stäbe aus Hartholz oder Kunststoff. Ursprünglich waren es hölzerne , die als Perkussionsinstrumente benutzt wurden. Sie sind für Son, Salsa und Bossa Nova fundamental, da sie das rhythmische Grundgerüst für diese Musik bilden. Alle anderen Instrumente richten sich danach. Der (in span. „Flaschenkürbis oder Ratschgurke genannt) ist ein hohles Rhythmusinstrument aus Holz und wird mit einemgespielt. Der Ursprung liegt in der afrikanischen Musik, er wird aber oft in der lateinamerikanischen, besonders der kubanischen Musik gebraucht. Die ist eine hohe Handtrommel, meistens aus mit einem Schlagfell aus einer dicken Tierhaut. In der lateinamerikanischen Tanz- und Jazzmusik wurde sie im 2er- oder 3erSet gespielt, in Kuba aber vor allem als. Die ist eine trapezförmig gestaltete Kuhglocke aus Kupfer- oder Messingblech. Sie wird in der flachen Hand gehalten und mit einem angeschlagen. Mit der Cowbell wird beispielsweise im Cha-Cha-Cha der Grundbeat geschlagen, auch in der Salsa wird sie oft gebraucht. Das Instrument kann am oder an den befestigt werden. Die brasilianische ist eine zylindrische Trommel und gehört zu den größten und wichtigsten Instrumenten der Bateria de Samba. (Karneval) Sie liefert die rhythmische Basis des Stücks und ist dadurch für die Kontrolle der verantwortlich. Meistens ist der Klangkörper wegen des leichten Gewichts aus Aluminium. Getragen wird sie mit Schulter- oder Hüftgurten. Einzusetzende Wörter macho, Kürbisfrucht, Kuba, Holzstab, Schlagzeug, Einzelinstrument, Nagel, hembra, Timbales, dicken Holzstab, Afrika, Spielgeschwindigkeit, Schiffsnägel, Holz Instrumentennamen Guiro, Conga, Cowbell, Surdo, Shekeré, Claves, Bongo