Arbeitsblatt: Weihnachtsrätsel

Material-Details

Eine Sammlung von Mathematik- und Logikrätsel ums Thema Weihnachten.
Mathematik
Anderes Thema
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

190156
125
4
25.08.2019

Autor/in

Gabriel Hadorn
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

1) Der Wichtel soll Kerzen holen Der Weihnachtsmann schickt einen Wichtel in den Keller, um schnell vier gleichfarbige Kerzen für den Adventskranz zu holen. Im Keller angekommen stellt der Wichtel fest, dass leider das Licht nicht funktioniert es ist stockfinster. Er kann im Dunkeln nicht unterscheiden, welche Farbe eine Kerze in seiner Hand hat. Er weiß aber, dass in der Truhe genau zehn blaue und zehn rote Kerzen liegen. Vorsichtig tastet sich der Wichtel zur Truhe vor. Wie viele Kerzen muss er mindestens mit nach oben nehmen, damit er auf jeden Fall vier in der gleichen Farbe hat? Lösung: Er muss mindestens Kerzen nach oben nehmen. 2) Nüsse, Mandeln und Weihnachtswichtel Die Weihnachtswichtel haben sich mal wieder einen Scherz erlaubt: Sie haben in der Weihnachtsbäckerei die Beschriftungen an den Zutaten vertauscht. Nun steht der Weihnachtsmann vor drei Säcken und will wieder für Ordnung sorgen. In einem Sack sind Mandeln, in einem anderen Sack sind Nüsse, und im dritten Sack ist eine Mischung aus Mandeln und Nüssen. Die Wichtel haben die drei Schilder an den Säcken vertauscht, so dass keines mehr an dem richtigen Sack hängt. Der Weihnachtsmann greift, ohne in den Sack hineinzusehen, in einen bestimmten der drei Säcke und holt eine einzelne Frucht heraus. Sofort weiß er mit Sicherheit, welches Schild an welchen Sack gehört. Welches (falsche) Schild hängt an den Sack, in den der Weihnachtsmann gegriffen hat? Kreise die richtige Lösung ein. Zeige die Lösung der Lehrperson und erkläre deine Mandeln Nüsse Mix Entscheidung. 3) Zahlensalat Um alle Geschenke rechtzeitig einzupacken und auszuliefern, braucht der Weihnachtsmann seine vielen Wichtel. Wie viele es sind, sagt er leider nicht. Er sagt aber, dass es sich um eine achtstellige Zahl handelt, die 2 Einsen, 2 Zweien, 2 Dreien und 2 Vieren enthält. Die Einsen in dieser Zahl sind durch eine Zahl voneinander getrennt (1,_,1), die Zweien durch zwei Stellen (2,_,_,2), die Dreien durch drei (3,_,_,_,3) und die Vieren durch vier Stellen (4,_,_,_,_,4). Wie lautet die Zahl? 4) Weihnachtsmann in Not! Ewiger Konkurrenzkampf zwischen Osterhase und Weihnachtsmann. Dieses Mal scheint der Osterhase zu siegen. Er hat den Weihnachtsmann gefangen genommen, und will ihn jetzt den Löwen zum Frass vorwerfen. Doch er gibt dem armen, alten Mann noch eine letzte Chance: Der Raum, in dem sich der Weihnachtsmann befindet, hat zwei Türen. Die eine führt in die Freiheit, die andere direkt in den Löwenkäfig. Vor jeder Tür steht ein Wächter. Der eine sagt immer die Wahrheit, während der andere immer lügt. Der Weihnachtsmann weiss das; aber er weiss weder, welche Tür wohin führt, noch welcher Wärter die Wahrheit sagt. Er bekommt nur die Chance, einem der Wärter eine einzige Ja/Nein-Frage zu stellen, um in die Freiheit zu gelangen. Welche Frage muss er stellen? 5) Das Problem mit den Geschenken Der Weihnachtsmann will seine neun Hauptwichtel für ihre treuen Dienste belohnen. Jeder soll ein Geschenk von ihm erhalten. Acht Geschenke sind gleich, nur der Oberwichtel bekommt ein besonderes Geschenk, weil er als Leiter aller Wichtel stets die größte Verantwortung hat. Für diese spezielle Ausnahme verpackt der Weihnachtsmann die Geschenke jeweils selber. Nun hat er aber vergessen, das Geschenk für den Oberwichtel zu markieren! Alle 9 Geschenke sind genau gleich eingepackt, er weiss nicht mehr, welches das besondere ist. Er hat aber eine Balkenwaage dabei und weiss, dass das Geschenk für den Oberwichtel leichter ist als die anderen acht Geschenke. Wie kann der Weihnachtsmann mit möglichst wenig Wägungen herausfinden, welches das Päckchen für den Oberwichtel ist? Was ist die minimale Anzahl von Wägungen, die dazu erforderlich ist? Die Lösung ist der Lehrperson mündlich mitzuteilen (mit exakter Vorgehensweise).