Arbeitsblatt: Forschungsauftrag Vulkanismus

Material-Details

Die SuS erarbeiten in Gruppenarbeit eine vulkanische Oberflächenform in dem sie einen vorgegebenen Vulkan genauer untersuchen.
Geographie
Geologie / Tektonik / Vulkanismus
10. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

190205
146
1
25.08.2019

Autor/in

Dario Reinhard
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Geologie: Vulkanismus Geografie Vulkanismus Forschungsauftrag: Untersuchung eines Vulkans mit Atlas und Fotografie Es gibt rund 1600 aktive Vulkane. Diese treten vorwiegend an Plattengrenzen auf. 80 Prozent der aktiven Vulkane (ohne submarine Vulkane) treten an konvergierenden Plattengrenzen, 15% an divergierenden Plattengrenzen und der Rest innerhalb der Platten auf, sogenannte Hotspots. Ihre Aufgabe ist es einen aktiven Vulkan anhand einer Fotografie und mit Hilfe des Atlas zu untersuchen. Aufgabenstellung: Jede Gruppe hat einen Forschungsauftrag. Ziel ist es, dass Sie für die ganze Klasse herausfinden, welche Prozesse zum Vulkanausbruch respektive zur Entstehung des Vulkans führten. Wo liegt der Vulkan und weshalb? Organisieren Sie sich in 4er-Gruppen. Lesen Sie die Kapitel 6.4.1 und 6.4.3 im Geografiebuch (S. 119-121 S. 125) und erklären Sie anhand der Theorie die Entstehung Ihres Vulkans. Nutzen Sie Ihren Atlas, um den Vulkan zu lokalisieren. Vergleichen Sie die Fotografie mit der Theorie und nutzen Sie Ihre Vorkenntnisse über die Plattentektonik. Füllen Sie die Tabelle unterhalb aus. Wichtig ist, dass Sie alle mitschreiben, da Sie später als «Experten» Ihrer Gruppen an einem Forschertreffen teilnehmen. Name und Land des Vulkans: Plattengrenzen Chemismus der Magma/Lava Dominierender Vulkanismus Typische Vulkanite Oberflächenform Dominanter Vulkantyp Beschreibung des Prozesses 1 Geologie: Vulkanismus Geografie Forschertreffen: Herleiten der fünf plattentektonischen Prozesse, die mit dem weltweiten Vulkanismus in Verbindung stehen. Sie sind Expertin/Experte hinsichtlich eines Vulkans. Erklären Sie sich gegenseitig das von Ihnen untersuchte Vulkanmodell und füllen Sie die Tabelle unterhalb aus. Vulkan Erta Ale Tambora Surtsey Mauna Loa Sajama (Äthiopien) (Indonesien) (Island) (Hawaii) (Bolivien) Eigenschaften Plattengrenzen (konvergierend, divergierend, innerhalb von PG) Chemismus des Magmas (basisch, intermediär bis sauer) Ausbruchstyp (effusiv, explosiv) Vulkantyp (Schicht-/Schildvulkan) Oberflächenform Welche Gesteinsproben ordnen Sie dem Vulkan zu? Welche Gefahren gehen von diesem Vulkan aus? 2 Geologie: Vulkanismus Geografie 3