Arbeitsblatt: Reiche Sagenwelt

Material-Details

Sagen erzählen seltsame Geschichten
Deutsch
Anderes Thema
4. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

190350
174
1
02.09.2019

Autor/in

Stephanie Ulrich
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name: Reiche Sagenwelt Fragen zu den Texten 1. Die folgenden Sätze sind Lügensätze, weil darin nicht alles stimmt. Streiche die «Lügenwörter» durch und setze jeweils die richtigen Wörter auf die untere Linie. a) Im Unterengadin und im Münstertal erzählt man sich von weiblichen Wesen, den Wildmannli. b) Auf Stalden, einer Höhe im freiburgischen Saanenland, lebte vor uralten Zeiten ein Küher. c) Jakob Affentranger baute im Sommer 1965 Stall und Scheune neu. d) Frau Dippel war eine einsame, alte Witwe, deren Mann vor Kurzem gestorben war. e) Roman, ein Waisenknabe, lebte in einem Dorf am Bodensee und wollte unbedingt Bootsbauer werden. 2. Erkläre die folgenden Begriffe a) Milchtanse: b) Grimmig, übel gelaunt: c) Pachthof: d) Waisenknabe: 3. Beantworte die folgenden Fragen. a) Mit welchen Gefühlen begegneten die Leute den Dialas? b) In welcher Stimmung befand sich der Schlossherr zu Schwendi? 4. Welche Geschichte gefällt dir am besten. Schreibe genau, warum?