Arbeitsblatt: Eisenzeit

Material-Details

NMG
Geschichte
Neuzeit
4. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

190385
21
0
08.09.2019

Autor/in

Alois Summermatter
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die Eisenzeit Name:_ Wieder leitete ein neues Metall eine neue Zeit ein, nämlich das Eisen. Der Schmied stand an der und steckte den zum Aufglühen ins. Daneben wurde mit Hilfe des -_ die Glut zum Glühen gebracht. Sobald nun das Eisen glühend heiss war, konnte der Schmied das Eisenstück auf dem behämmern. Eisenbarren Feuer Esse Amboss Blasbalgs Die Schmiede stellten zunächst nur Waffen und landwirtschaftliche Geräte aus Eisen her, den Schmuck verfertigten sie weiterhin vorwiegend aus Bronze. Auch Bronze und Eisen in einem Stück konnten zusammen verarbeitet werden. Ein gutes Beispiel sehen wir am Antennendolch, der in Sitten gefunden wurde. Seinen Namen verdankt er der Tatsache, dass die Verziehrung den Fühlern oder Antennen gewisser Insekten gleicht. Er stammt vermutlich aus Oberitalien und ist ein Meisterwerk der Schmiedekunst. Klinge und Griff bestehen aus Eisen. Der Griff besteht aus 23 Teilen 11 Eisen- und 10 Bronzeteile plus Anfang und Ende. Fibel aus Bronze. Leben in der Eisenzeit Was siehst du Schreibe zu den Bildern Gegenstände aus der Eisenzeit Name:_ Benenne die abgebildeten Gegenstände Bronzespange mit Querrippen, Bronzerassel mit Eisenkügelchen, Silberspange, Bronzearmstulpen, schwere Spange, Silberspange, Blutegelfibel aus Bronze, eiserne Schwertklinge Wohnen in der Eisenzeit Beschrifte die Bilder