Arbeitsblatt: Marc Chagall

Material-Details

Marc Chagall Film, und malen dazu
Bildnerisches Gestalten
Kunstgeschichte
5. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

190390
45
2
08.09.2019

Autor/in

Denise Bodenmann
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Marc Chagall (1887 -1985) St.Petersburg Pariser Oper Familie Kirchenfenster Show Bibel die Zauberflöte Marc Chagall Kritikerin Russische Balett Glasfenster Todgeburt Paris/ Russland Jude Ausstellungen Brand Künstler Marc Chagall ist 1887 als in aufgewachsen. Bei seiner Geburt gab es einen, man glaubte zuerst, er sei eine. Er malte oft seine, fühlte sich von ihr aber eingeengt. Er wusste, dass er ausbrechen musste, wenn er bekannt werden wollte. Er machte in die Kunstschule, langweilte sich jedoch dabei. 1910 geht er nach dem Abschluss nach, dies war das Zentrum der Malerei. Dort fühlte er sich sehr wohl und die Stadt inspirierte ihn zum Malen. Damals war die einzige Möglichkeit bekannt zu werden, zu machen. Er heiratete 1915 Bella Rosenfeld diese Frau war sein Modell und auch seine. Er malte sie über 30 Jahre, auch noch nach ihrem Tod. Sie bekamen eine Tochter, Eda. 1922 (Ende 2. WK) verlässt er mit seiner Familie sein Heimatland (Russland) und zieht nach Paris. Dort malt er die Kulissen und Kostüme für das bekannte. Er malt auch weitere Bühnenbilder, diese wurden kritisiert. Sie waren so auffällig, dass sie den Schauspielern die stahlen. Er fängt auch an Decken- und Wandgemälde, wie Mosaiken und zu malen. Er malte ein Deckengemälde für die und auch das Bühnenbild für. Mit 85 Jahren eröffnete er das Museum in Nizza. Bis er 93 Jahre alt war, arbeitete er als. Er malte zahlreiche, diese sind auch im Frauenmünster in Zürich zu sehen. Er interessierte sich sehr für die und hat einige religiöse Bilder gemalt.